Generelles Tutorial (Licht, Schatten, Farben, usw.) - Kein Inkscape
  • SpectreSpectre Juni 2007
    Hallo Gemeinde!

    Niklas Jansson hat auf seiner Seite ein cooles Tutorial, in dem es zwar nicht um Inkscape geht dafür aber um allgemeingültige künstlerische Dinge wie:
    [ulist][*] Denken in "Lagen" oder "Ebenen"(Thinking in layers)
    [*]Licht und Schatten (Let there be light)
    [*]Materialien [Materials]
    [*]Farbtöne (z.B. Sub Surface Scattering usw...)
    [*]uvm.
    [/ulist]
    Wie schon gesagt hat das Ganze überhaupt nichts mit Inkscape zu tun, ist aber ein hervorragender Überblick, um welche Problemstellungen man sich als Künstler überhaupt Gedanken machen sollte.

    Ich finds jedenfalls nicht schlecht...
  • flomarflomar Juni 2007
    Hallo Spectre,

    habe das Tutorial nur überflogen, aber ich glaube sagen zu können, dass es _exzellent_ ist! Alles sehr simple Regeln mit bombastischen Auswirkungen, die man im Laufe eines kreativen Studiums lernt - dann natürlich detailierter und ausführlicher! Das das nicht direkt mit Inkscape zu tun hat stört überhaupt nicht, da dieses grundlegende Regelwerk auf jede Grafikapplikation anwendwar ist.

    Danke für diese Berreicherung!
  • fZapfZap Juni 2007
    vielen herzlichen Dank, der link ist eine richtige Bereicherung für das kozeptionelle Arbeiten.

    Da kann ich gleich etwas dazu beisteuern. Von "Brooke Nuñez":http://www.lifeinvector.com gibt es ein "Tutorial (Gradient Mesh Bell Pepper)":http://www.lifeinvector.com/downloads.html, das zwar für das Konkkurenzprogramm mit dem "I" geschrieben wurde, aber durchaus auch für Inkscape-Zwecke brauchbar ist.
  • Mr.SarkMr.Sark Juni 2007
    Geilonmotorensen... Big thx

    ergänzend ist folgende Seite vielleicht auch interessant. Da geht es um Farben und Farbenphysik, die haben auch sehr coole Tools zum Farbverlaufs, Farbkombinations basteln.

    Colorsontheweb

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion