Tango Desktop Project
  • inki Juli 2007
    Wie gefällt euch das Tango Design tango.freedesktop.org ?
    Oder hält ihr von den Oxygen Icons mehr oxygen-icons.org ?
  • InkyInky Juli 2007
    Tango ist hier im Forum so bekannt wie ein bunter Hund und gefällt soviel ich gelesen habe den meisten. Ich habe jedenfalls noch nichts Gegenteiliges gelesen.

    :arrow: "http://www.inkscape-forum.de/discussion/1040/geloest-doppelte-kontur-aehnlich-tangoicons/":http://www.inkscape-forum.de/discussion/1040/geloest-doppelte-kontur-aehnlich-tangoicons/

    needcoffee hat im Rahmen des "MyPaint Logo Contest":http://www.inkscape-forum.de/discussion/1109/contest-mypaint-sucht-ein-logo/ sogar ein tangoähnliches Logo eingereicht. Auch meinem Avatar, den er erstellt hat, würde ich jederzeit Tangodesign zertifizieren. :D

    *EDIT*
    Ich persönlich stehe ja eher auf Gorilla Icons. :cool:

    :arrow: "http://jimmac.musichall.cz/icons.php":http://jimmac.musichall.cz/icons.php
    :arrow: "http://www.deviantart.com/deviation/3599076/":http://www.deviantart.com/deviation/3599076/
  • inki Juli 2007
    Inkscape wird in kommenden Versionen, im Gegensatz zu GIMP 2.4, nicht auf Tango setzen? Selbst unter Ubuntu 7.04 (GNOME) sehen die Icons nicht nach Tango aus.
  • tobiastobias Juli 2007
    Ich mag die Tango Icons, die sind sehr schlicht und funktionieren in allen Größen. Auch die Farben sind so das sie auch unter Windows und Mac OS X passen. Bei Oxygen finde ich das realistische sehr ansprechend, es ist aber beutlich aufwändiger zu erstellen. Auch scheinen die Oxygen Icons in den kleinen Versionen nicht so gut zu sein.

    @inki
    Es gibt ein Tango Icon Theme von Andreas Nilsson für Inkscape.
  • needcoffee Juli 2007
    Jup, aber leider hat er bei Version 0.43/0.44 aufgehört, es fehlen hier und da Icons (oder hab ich was verpasst?).

    tobias schrieb:
    Bei Oxygen finde ich das realistische sehr ansprechend, es ist aber beutlich aufwändiger zu erstellen. Auch scheinen die Oxygen Icons in den kleinen Versionen nicht so gut zu sein.

    Hab gerade nochmal auf der Oxygen Seite geschaut und bin der Meinung das die Icons auch nicht wirklich viel schwerer zu erstellen sind. Das mit den kleinen Größen und der schlechteren Qualität liegt evtl. daran das sie die Icons einfach nur runterskalieren, weiß ich aber nicht genau. Bei einem Tango Icon malst du ja für die kleinen Größen jeweils ein Icon und erst ab 48px aufwärts wird skaliert, aber das ist sicher bekannt.

    Achso...ja...ich mag die Tango Icons :D
  • inki Juli 2007
    tobias schrieb:

    @inki
    Es gibt ein Tango Icon Theme von Andreas Nilsson für Inkscape.

    Wo gibts das?

    Ubuntu nutzt aber nicht Tango sondern eine eigene Tango-Version. Auf fehlen auf der Tango Website etliche wichtige Icons

    Wo gibt es die?

    Fazit: Noch nutzt kaum jemand Tango. Ist Tango nach KDE 4 ein Flop?

    Diese Tango Theme für OOo ist aber nicht genau identisch: http://www.deviantart.com/deviation/38088601/
  • tobiastobias Juli 2007
    inki schrieb:
    [quote]
    tobias schrieb:

    @inki
    Es gibt ein Tango Icon Theme von Andreas Nilsson für Inkscape.

    Wo gibts das?
    [/quote]

    Hier:
    http://andreasn.se/diverse/temp/inkscape-icon.tar.gz

    inki schrieb:

    Ubuntu nutzt aber nicht Tango sondern eine eigene Tango-Version. Auf fehlen auf der Tango Website etliche wichtige Icons

    ...
    Fazit: Noch nutzt kaum jemand Tango. Ist Tango nach KDE 4 ein Flop?


    Tango ist ja nicht nur ein Icon Theme sondern auch ein Icon Style-Guideline und eine Icon Namensspezifikation. Die Namensspezifikation wird z.B. auch bei den Oxygen Icons benutzt. Das wird dann zu Folge haben, das wenn man die Oxygen Icons unter KDE einstellt auch die Gnome/gtk Programme die Oxygen Icons haben. Auch müssen ja nicht alle Programme genau die gleichen Icons habe, es reicht ja aus wenn sie dem Style-Guideline folgen und somit zu den anderen Icons passen. Wenn du nach weiten Tango-Style Icons suchst, das komplette neue gtk benutzt ein Tango-Style Icon Theme. Allerdings aus Lizenzgründen nicht das von tango.freedesktop.org.

    Hier gibt es ein interessantes Interview zu dem Thema:
    http://gnomejournal.org/article/52/dancing-tango-on-the-desktop
  • inki Juli 2007
    Folgende Icons fehlen:
    * Tiefer/Hoch gestellt
    * Listen
    * insert-link
    * insert-image
    * input-tablet
    * Anker
    * Horizontale Linie
    * Sonderzeichen
    " Rechtschreibprüfung
    * Textfarbe
    * Texthintergrundfarbe

    Wo gibt es die, oder muss ich oder jemand anders die selber machen?
  • tobiastobias Juli 2007
    Wofür brauchst du die und mit welcher Lizenz?

    Hier gibt es schon mal input-scanner:
    http://tango.freedesktop.org/ArtLibreSet
  • tobiastobias Juli 2007
    Ach ja, die gtk-tango-icons gibt es hier:http://svn.gnome.org/viewcvs/gtk%2B/trunk/gtk/stock-icons/
  • inki Juli 2007
    tobias schrieb:
    Ach ja, die gtk-tango-icons gibt es hier:http://svn.gnome.org/viewcvs/gtk%2B/trunk/gtk/stock-icons/

    Finde da keine Icons (bin wohl zu blöd für diese Site :D ). Die müssen GPL sein.
  • tobiastobias Juli 2007
    Dann saug dir dieses TGZ-Archiv von gtk:
    http://ftp.gnome.org/pub/gnome/sources/gtk+/2.11/gtk+-2.11.6.tar.gz

    Wenn es GPL ist darfst dann die Icons tango.freedesktop.org eh nicht benutzen, da die Icons dort unter der Creative Commons Attribution Share-Alike Lizenz stehen und die ist nicht zur GPL kompatible.
  • needcoffee Juli 2007
    inki schrieb:

    * input-tablet

    Gibt es auf jeden Fall, habe ich nämlich selber erstellt ;)

    Ich weiß ja nicht wofür du die Icons brauchst, sollte es für ein Projekt sein, kannst du dich gerne mal an die Tango Mailinglist wenden oder die Leute direkt im #tango irc Kanal auf freenode ansprechen (englisch) :)
  • inki Juli 2007
    needcoffee schrieb:

    Ich weiß ja nicht wofür du die Icons brauchst, sollte es für ein Projekt sein, kannst du dich gerne mal an dieTango Mailinglistwenden oder die Leute direkt im#tango irc Kanalauf freenode ansprechen (englisch):)

    Es ist für ein GPL Projekt, daher müssen die Icons GPL sein (eine CC ähnliche, denke ich, geht nicht).
    Könnte man die OOo Icons nehmen, z.b von Ubuntu Tangerine?
  • needcoffee Juli 2007
    Du könntest, wie schon gesagt wurde, die Icons vom Gnome Desktop nehmen (sind GPL). Du kannst dich ruhig an die Leute in der Mailingliste bzw. im irc wenden (läuft im Grunde auf das gleiche hinaus, allerdings kannst du mit den Leuten im irc besser als in der Mailingliste "quatschen"), da einige "Köpfe" des Tango Projektes auch an dem Gnome Icon Theme arbeiten und die Arbeit für Tango und Gnome eh aufgeteilt wird. Mit der Lizenz hast du recht, CC und GPL sind nicht kompatibel. :)
  • inki Juli 2007
    tobias schrieb:
    Dann saug dir dieses TGZ-Archiv von gtk:
    http://ftp.gnome.org/pub/gnome/sources/gtk+/2.11/gtk+-2.11.6.tar.gz

    Wenn es GPL ist darfst dann die Icons tango.freedesktop.org eh nicht benutzen, da die Icons dort unter der Creative Commons Attribution Share-Alike Lizenz stehen und die ist nicht zur GPL kompatible.


    Deshalb hasse ich die cc. Jeder nimmt das was im passt, auch wenn die lizenz mist ist.
    Danke. Oh nein "ViewVC" was ist denn das für ne schreckliche Software..
  • remi August 2007
    Deshalb hasse ich die cc. Jeder nimmt das was im passt, auch wenn die lizenz mist ist.


    Die Creative Commons Lizenzen als Mist zu bezeichnen, ist übertrieben. Nicht jeder will seine Arbeiten inkl. Verwertungsrechten verschenken. Die Creative Commons Lizenzen bieten ganz nette Varianten, um dafür zu sorgen, dass nicht jeder Datengrabber die Werke anderer als seine eigenen ausgibt, ohne den wirklichen Autor zu erwähnen. Auch die kommerzielle Nutzung kann eingeschränkt werden und Bedingungen für die Weitergabe gesetzt werden. Die Lizenzen sind nicht mit der GPL kompatibel, aber das liegt mehr daran, dass es solche Variationsmöglichkeiten bei der GPL so nicht gibt.

    Remi
  • apblnapbln August 2007
    inki schrieb:
    Wie gefällt euch das Tango Designtango.freedesktop.org?
    Oder hält ihr von den Oxygen Icons mehroxygen-icons.org?

    im einzelnen schön sowie praktisch

    tobias schrieb:
    Tango ist ja nicht nur ein Icon Theme sondern auch ein Icon Style-Guideline und eine Icon Namensspezifikation


    und die idee ist super.

    in einigen softwareanwendungen finde ich tango-icons ungeeignet.
    bei ältere benutzern insbesondere anfängern, sind die icon schwer zu erkennen bzw zu behalten
    habe ich die erfahrung gemacht. speziell bei gimp.
    da muss es doch noch etwas anderes geben.

    image

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion