Verbesserungsvorschlag: Wiki
  • triple-btriple-b August 2007
    Sehr geehrte Community,

    leider muss ich feststellen, dass unserer Wiki zur Zeit in einer großen Flaute ist und deswegen erkläre ich es hiermit für tot.
    Keine Angst das meine ich jetzt nicht böse und vorallem soll es auch keinerlei böse Äuserung gegen die Mitarbeiter des Wikis sein (denn eigentlich sollten wir ja alle dabei ein klein wenig mitmachen).

    Aber man muss zugeben, dass das Projekt ein wenig am versinken ist.
    Da ich aber dieses Wiki sehr informativ finde habe ich mir einen Rettungsplan/Wiederbelebungsplan ausgedacht:

    [ulist][*]Punkt 1 - Meines Erachtens sollte das Wiki mehr genutzt werden, damit meine ich vorallem das dort nicht nur darüber informiert wird, wie man Inkscape benutzt, sondern auch als Ablageort für Tutorial oder wissenswerte Artikel sein sollte
    [*]Punkt 2 - Das Wiki sollte mehr integriert werden und sogar vielleicht auch in der Hauptnavigation zu finden sein.image
    [*]Punkt 3 - Das Wiki benötigt dringend eine Umstrukturierung, am besten sollte es so übersichtlich sein wie das Forum.
    Also das man zum Wiki ins Forum und zurück über eben die Hauptnavigation wie im Forum, die dann auch im Wiki vorhanden sein solte navigieren kann
    Und die eigentliche Wikinavigation kann ja eben in der linken Leiste wie im Forum verbaut sein.
    [*]Punkt 4 - Das Wiki wäre meines Erachtens schöner, wenn es im Forum Design gehalten werden würde.
    [/ulist]

    Ich weiß, dass das jetzt alles wie eine große blöde Wunschliste rüberkommt, aber ich würde mich auch mitengagieren.

    Wie gefallen euch mein Ideen?

    Euer Kevin
    aka triple-b
  • forestgreenforestgreen August 2007
    Prima Idee, ich habe mich schon lange gefragt, warum das bislang 2 verschiedene Welten waren. Dafür!!!
  • triple-btriple-b August 2007
    Zu Punkt 1 kann man auch sagen, dass ich in der Diskussionsseite des Wiki schon gesehen habe, dass ein Namensraum für Tutorials schon im Wiki existiert, ich glaube der wird nur nicht mehr genutzt... :cry:
    Ich glaube ich werde meinen Account fürs Wiki mal entjungfern und ein paar meiner Tutorials dort eintragen - muss mich nur noch ein wenig mit dem Wiki Syntax auseinandersetzen.

    euer Kevin
    aka triple-b
  • InkyInky August 2007
    Mal ein paar Fragen mir zu der Angelegenheit. :)

    Punkt 1: Stimme ich natürlich vorbehaltslos zu
    Punkt 2: Ein Knöpfchen oben ist schnell erstellt. Aber wie genau soll denn die Integration aussehen? Soll die Sidebar und der Header des Forums bestehen bleiben und das Wiki in einem Frame eingeblendet werden?
    Oder ist das so gemeint wie beispielsweise bei "ubuntuusers.de":http://forum.ubuntuusers.de/. Dort bleibt lediglich der Header konstant. Sollte man vielleicht die Wikiengine wechseln?
    Punkt 3: Also doch so wie bei ubuntuusers, oder?
    Punkt 4: Da gebe ich dir recht. Weiß allerdings nicht, in wie weit das DokuWiki anpassbar ist. Deswegen auch meine Frage, ob man evtl. die WikiEngine wechseln sollte.
  • triple-btriple-b August 2007
    Ja genau Inky ich stelle mir es wie bei ubuntuusers.de vor.
    Aber ich weis nicht ob es sinnvoll ist die WikiEngine, denn es ist bestimmt nicht einfach die vorhanden Artikel zu konvertieren.

    Zur Anpassbarkeit des MediaWiki:
    Da kann ich zur Zeit nicht viel sagen, doch auf der Homepage sieht es vielversprechend nach hoher Flexibilität aus.

    Und des weiteren zur Umstrukurierung:
    Ich finde allein die Hauptseite des Wikis sehr verwirrend, da es so aussieht, als ob das Wiki nur dafür da ist die Menüstruktur und die einzelnen Tools von Inkscape zu erklären.
  • Coco August 2007
    Und vielleicht könnte man ja sogar Unsere Tutorials dort sammeln.
    Also komplett mit den Bildern integrieren usw. So wird das ganze sogar noch reizvoller.
    Ich hab nämlich jetzt schon öfter festgestellt, das sich neue User teilweise gar nicht die Basics durcharbeiten oder die Suchfunktion nutzen.
    Ich habe zB erst ab November 07 mit Inkscape angefangen durch das Wiki und die interen wie externen Tutorials erst in der Lage bin eigene Tips und Tricks zu entwickeln.

    BTW: Ich arbeite zB gerade an Chromeffekten ohne Gradienten. Ist aber noch nicht ausgereift!
    Gruß, Coco
  • fZapfZap August 2007
    Erst einmal freut es mich, dass hier jemand Interesse an dem Wiki zeigt. Ich habe zuletzt im Mai mit BerndD einen Motivationsschub gekriegt und ein paar Wikiseiten verbessert und geändert. Insgesamt haben ILL66 und ich ca. 95%% des Contents erstellt und ich sehe nicht ein mich dafür auch noch kritisieren zu lassen. Mir ist zwar klar, dass es verbesserungswürdig ist und auch besser strukturiert werden sollte, aber das werde ich bestimmt nicht im Alleingang tun. Man sollte doch bitte das Wiki aus der Geschichte heraus verstehen:

    Ich habe das Wiki ursprünglich nur für mich alleine geschrieben, um mir Notizen zu machen, es war _nie_ geplant das Wiki für eine breite Öffentlichkeit schreibend zur Verfügung zu stellen. *Ich habe mit ill66 den Content an das inkscape-forum.de gespendet*. Die Wahl des Wikis (dokuwiki) geschah aus dem Grund, da es das gleiche System war und somit leicht auf inkscape-forum.de zu migrieren. Punkt. Ich persönlich finde das Wiki gut. Es müssen nicht alle Wikis wie mediawiki aussehen. Für dokuwiki gibt es zudem jede Menge gute templates und plugins, die eine reibungslose Integration ermöglichen könnten, bzw mit dem man ein weiteres menu erzeugen könnte.

    zu Punkt 1: Ich habe immer darum gebeten a) die Tutorials bzw. b) die Erkenntnisse, die sich aus dem täglichen Umgang mit Inkscape geben (zB pdf-Erstellung, ai-import usw.) doch bitte in das Wiki einzutragen, aber es hat nie jemand gemacht, nein lieber eine neue "Webseite":http://de.wikibooks.org/wiki/Inkscape erstellt.

    zu Punkt 2: Leider wird an dem Wiki immer die äußere Form (Wahl des Wikis, Integration, Wikisyntax, features, design) kritisiert, statt sich einzuloggen und einfach den Inhalt zu ändern, dagegen spricht überhaupt nichts. Mir ist letztendlich auch egal welche wikiengine verwendet wird. Allerdings sei hier gesagt, dass seit der Umstellung auf lighttpd viele Probleme entstanden sind, die ich bis jetzt noch nicht lösen konnte. eRins Reaktionszeit ist teilweise recht lange.

    zu Punkt 3: Leute loggt Euch ein und macht Struktur. Ich bin gerne bereit ein zusätzliches Menu zu organisieren, kein Problem. ich finde allerdings inkscape-forum.de als Forum eher unübersichtlich - umso wichtiger wäre also ein verlässliches wiki für die basics.

    zu Punkt 4 - ja finde ich auch, das ließe sich auch machen wenn jemand hilft, ich habe beruflich leider zur Zeit sehr viel zu tun.
  • triple-btriple-b August 2007
    Hallo fZap
    ich möchte mich bei dir entschuldigen, falls du dich irgentwie angegriffen gefühlt hast, denn das war keinesfalls meine Absicht. Ich wollte doch nur ein paar Anregungen loswerden und wie gesagt will ich mich ja auch engagieren und niemanden irgentwie Arbeit aufschwatzen.

    Aber zu dem Design kann ich aber auch sagen, das es zur Zeit sehr unübersichtlich rüberkommt und ich persönlich lange gebraucht habe bis ich mich zurecht gefunden habe.
    Und zur WikiEngine habe ich ja schon gesagt, dass ich eine Umstellung wohl eher nicht empfehle, alleine wegen dem Aufwand die jetzigen Artikel umzustellen wegen.

    In Sachen umdesignung kann ich bis jetzt nur sagen, dass das CSS des dokuWiki mich total verwirrt, da es sehr unübersichtlich geschrieben ist, aber ich forste mich zur Zeit da durch.

    Wie gesagt es sollte alles ein Denkanstoß sein kein Streit
    euer Kevin
    aka triple-b
  • fZapfZap August 2007
    triple-b, Du brauchst Dich nicht zu entschuldigen. Ich gebe Dir ja Recht. Dein Anliegen geht in die richtige Richtung. Weil ich soviele Stunden damit verbracht habe, hängt halt viel "Herzblut" und _auch_ Frustration an der Sache. Frustration, weil überhaupt nicht das eingetreten ist, was ich mir vorgestellt habe - dass die Leute mitziehen. Als 'lonesome-fighter habe ich zugegebenermaßen auch etwas die Lust an der Sache verloren. Ich habe das Wiki immer als Nachschlagewerk verstanden, im Gegensatz zu de.wikibooks.org/inkscape, die eine praxisnahe Anleitung erstellen wollen ohne in SVG "reinzufuschen". Ich fand, das war immer ein falscher Ansatz, SVG außen vor zu lassen, wenn man doch mit einem "SVG-Editor" arbeitet. Der Bereich SVG ist äußerst interessant, ebenso wie SVG-DOM-scripting. Diese Themen wollte ich immer "drin" haben, genauso wie neben der nüchternen Dokumentation von einzelnen Werkzeugen oder Menüpunkten _und_ den praxisnahen Bezug und Tutorials. Für mich ist halt ersteinmal der Inhalt sehr wichtig. Ich schlage aus diesem Grunde auch vor, einen besonderen Wert auf die *inhaltliche Plaung* zu legen, wenn es darum geht das Wiki zu reorganisieren. Wenn wir uns darüber klar geworden sind, wie es weitergehen soll, _dann_ können geeignete Werkzeuge (Auswahl des Wikis, Design und Funktionen) die Inhalte unterstützen. Falls gewünscht, wäre ich jederzeit bereit auch ein anderes Wiki zu verwenden, wenn nur endlich mehr Leute dabei wären.Es gibt mittlerweile gute "Werkzeuge":http://diberri.dyndns.org/wikipedia/html2wiki/ wiki-Seiten zu konvertieren. Natürlich kann man niemanden zwingen, sich an einem Wiki zu beteiligen oder verbieten eigene Wikiseiten/Tutorialseiten aufzumachen. Mein Standpunkt dazu ist: Besser mehr, als weniger, von daher hat auch die wikibooks-Geschichte ihren Sinn. Aber wenn man die Chance hat, Kräfte zu bündeln warum, sollte man dann Projekte verstreuen? Ein Wiki ist wahscheinlich nie optimal sondern ein Prozess. Im Übrigen hat man auf uu.de früher in den Anfangzeiten ebenfalls dokuwiki verwendet und ist dann auf moinmoin umgeschwenkt und hat die Authentifizierung für das Forum und des Wikis gleichgeschaltet. Davon sind wir noch weit entfernt.
  • BerndD August 2007
    Hallo,
    ich möchte mich auch dazu äußern. Um mich nicht zu wiederholen verweise ich erstmal auf die in der Vergangenheit geführte Diskussion:
    http://www.inkscape-forum.de/discussion/1038/mitarbeit-am-wiki

    Ich habe ein schlechtes Gewissen beim Thema Wiki, weil mein Schaffensdrang nicht gerade weit gereicht hat. Nach einer kurzen Phase der Zusammenarbeit mit Stefan (aka fZab), die richtig Spaß gemacht hat, ist die Sache beim Installieren von PlugIns hängen geblieben. Ich hätte dran bleiben müssen, hatte (und habe) aber das Problem, dass ich sowieso schon viel zu viel Zeit vorm PC verbringe. Ich muss drauf achten, das ich nicht mein restliches Leben vernachlässige. Ich möchte nicht näher darauf eingehen, sicher könnt ihr euch auch so vorstellen was ich meine...

    Als erstes möchte ich mich gegen ein Wechsel der Wiki-Software aussprechen. Besonders gegen das Wechsel zur MediaWiki-Software, weil ich mit der schlechte Erfahrung gemacht habe.
    Ich bin von der DokuWiki Software begeistert. Nicht zuletzt, weil sie sehr einfach aufgebaut ist. Sie kann von jedem Laie in ein paar Minuten auf den eigenen PC zum laufen gebracht werden.
    Last euch von den etwas „einfachen“ Layout nicht abschrecken. Es gibt bereits fertige Layout-Vorlagen die bedeutend besser aussehen. Und es gibt ein PlugIn zur Layout-Umschaltung (tplSwitcher) . Das würde ich gerne Einsetzen. Dann ein Plugin um PHP-Forms einbinden zu können (incl_form). Das könnte man nutzen um den Autoren ein einfachen Syntax zum Einbinden von Medien Daten zu geben, ohne die Sicherheit unnötig zu gefährden. Die als Link-Listen ziemlich ungeeigneten Textboxen kann man durch CSS ImageMaps ersetzen. Stefan hat auf der ToDo-Liste im Wiki ein Beispiel. Ich hatte auch was in der Richtung am Laufen, habe es aber daraufhin ersteinmal auf Eis gelegt.

    Ich sehe Stefan als Initiator des Wiki und finde er sollte administrative Rechte darauf haben um PlugIns selber installieren zu können. Da DokuWiki ohne Datenbank auskommt, wären das doch eigentlich nur eine Freigabe des Wiki-Verzeichnis auf den Server. Oder sehe ich das falsch?

    Das die Eingangsseite so wie sie jetzt ist nicht gerade optimal ist, darin sind wir uns offensichtlich alle einig. Das wichtigste ist aber das Inhalte geschaffen werden. Da stimme ich mit Stefan völlig überein.

    Abschließend möchte ich noch sagen, das es wirklich sehr frustrierend ist, wenn man alleine an einen Wiki arbeitet. Letztlich widerspricht das auch den Sinn eines Wiki. Um so mehr Spass macht es wenn sich eine Gruppendynamik entwickelt.
  • needcoffee August 2007
    Meiner Meinung nach ist das Wiki gar nicht so schlecht strukturiert. Ich habe bis jetzt ehrlich gesagt noch nie ein Wiki gesehen was wirklich übersichtlich war, um so mehr Informationen in einem Wiki stehen, um so unübersichtlicher wird es.

    Ich denke auch das dem Wiki mehr Aufmerksamkeit gezollt werden sollte, der Verweis auf der linken Seite (Menü) geht irgendwie unter. Das mit dem Tab finde ich eine gute Idee. Mit der Integration in das Forum, sollte doch gar nicht so schwer sein, oder? Wie Inky schon sagte, wäre da ein Frame evtl. die einfachste/schnellste Lösung (auch wenn ich Frames gar nicht mag), so wäre das Wiki (zumindest vom Gefühl) in das Forum integriert.

    Zum Thema Design, ich habe mal kurz das Stylesheet überflogen und kann nur sagen :eek:
    ---
    @fZap: Du kennst dich ja mit der Engine (ein Wenig) aus, oder? Wird das Stylesheet irgendwie generiert oder vor der Ausgabe einfach durch ein Modul gejagt was sämtliche Formatierungen (Leerzeichen, Einrückungen etc.) raushaut?
    ---
    Am Design bräuchte man gar nicht all zu viel drehen, IMO, die Farben etwas anpassen und hier und da ein bisschen was ändern.
  • fZapfZap August 2007
    Die verschiedenen stylesheets werden über eine php-Funktion eins nach dem anderem eingebunden. Es gibt mehrere Stylesheets die über eine ini-Datei gesteuert werden. Das template ist ein php-script mit php-platzhalter-funktionen (zB tpl_content(); für content). main.php für die Hauptseite, mediamanager.php wird für das Hinzufügen von Medien benötigt. Leider krankt das default layout etwas an "divitits". Zusätzlich können über main.php, header und footer dateien eingefügt werden.

    "dw-default-tpl":http://pflaumenmus.pf.funpic.de/paste/index.php?dir=dw-default-tpl/

    bzw

    "dev-darcs":http://dev.splitbrain.org/browse/darcs/dokuwiki/lib/tpl/default

    btw, das upgrade auf die letzte Version steht noch aus
  • InkyInky August 2007
    Wollte mich natürlich auch noch entschuldigen, falls es nötig ist. Ich glaube aber fzap weiß, dass es keinesfalls so beabsichtigt war. Ich kenne das Problem mit mangelnder Userbeteiligung am Wiki aus eigener, bitterer Erfahrung. Dokumentationsarbeit ist ein undankbarer Job. ;)

    Der Vorschlag eines Wikiengine Wechsels war auch nur ein Vorschlag, den ich in den Raum stellen wollte. Dachte dabei aber keinesfalls an das Mediawiki. Habe nur gesehen, das bei ubuntuusers das MoinMoin eingesetzt wird, und wollte deswegen mal diesen Punkt in die Diskussion einbringen um andere Meinungen zu hören.
    Finde das DokuWiki gar nicht so schlecht.

    Habe sogar aufgrund dieser Diskussion und fzaps Kommentar über die gleichzeitige Nutzung der Anmeldedaten für Forum und Wiki bei ubunutusers, mal in der lussumo Community nachgeforscht. Dabei habe ich festgestellt, das selbst die lussumo Community ein DokuWiki einsetzt. :D
    Habe auch einiges zum Thema Vanilla Dokuwiki Integration gefunden. So abwegig wäre es also gar nicht, die Anmeldedaten des Forums auch für das Wiki zu verwenden.
    :arrow: "http://lussumo.com/docs/doku.php?id=vanilla:integration:dokuwiki":http://lussumo.com/docs/doku.php?id=vanilla:integration:dokuwiki
    :arrow: "http://lussumo.com/community/discussion/1158/":http://lussumo.com/community/discussion/1158/
    :arrow: "http://wiki.splitbrain.org/wiki:auth:mysql":http://wiki.splitbrain.org/wiki:auth:mysql

    Das Wiki in einem Frame anzuzeigen, fände ich nicht so schön, weil ich wie needcoffee Frames nur als allerletzten Notnagel ansehe. Kenne leider die Möglichkeiten der Vanilla Software bzw. PHP nicht gut genug, als das ich sagen könnte, ob eine ähnliche Lösung wie bei ubuntuusers möglich ist. Also das der obere Teil mit dem Header und den Knöpfen erhalten bleibt, und statt Sidebar und dem Diskussionsgrid der komplette untere Fensterteil für das Forum verwendet wird.
    So wäre es jedenfalls ubuntuusers.de-like.
  • Coco August 2007
    Also das so wenige mitmachen liegt etl auch daran weil sich viele (genau wie ich !) nicht so recht da rantrauen(aus Angst dort durch fasches Coding etwas kaputt zu machen.
    Einen Beitrag zu schreiben oder n paar Tuts auf den Blog raufzuladen erscheint da vielleicht einfacher.
    Ok, ist nur so platt dahingsagt. Also ich hänge mich mal rein und versuche meine Tuts dort zu platzieren.
    Die Grafische Oberfläche halte ich auch für zweitrangig. Aber da wir über ein Grafikprogramm reden könnte es auch ruhig etwas ansprechender sein. Aber auch hier wüsste ich nicht wie ich mich da einbringen könnte.
    Gruß, Coco
  • fZapfZap August 2007
    BerndD schrieb:

    bq. [..] hatte (und habe) aber das Problem, dass ich sowieso schon viel zu viel Zeit vorm PC verbringe. Ich muss drauf achten, das ich nicht mein restliches Leben vernachlässige.

    absolut richtig. ich hänge auch viel zu viel vor der Kiste.
  • fZapfZap August 2007
    Coco schrieb:

    bq. aus Angst dort durch fasches Coding etwas kaputt zu machen

    falsch! Dadurch das viele Leute draufschauen, sind solche Fehler sogar recht schnell korrigiert.
  • Coco August 2007
    fZap schrieb:

    BerndD schrieb:
    [quote]
    [..] hatte (und habe) aber das Problem, dass ich sowieso schon viel zu viel Zeit vorm PC verbringe. Ich muss drauf achten, das ich nicht mein restliches Leben vernachlässige.

    absolut richtig. ich hänge auch viel zu viel vor der Kiste.
    [/quote]
    :lol: Schön das wir alle die gleichen Probleme haben. Erst Heute hat sich meine Frau wieder mal beschwert...
    @fZap: dann werd ich mich beizeiten auch mal ans Wiki trauen....
  • BerndD August 2007
    needcoffee schrieb:
    Meiner Meinung nach ist das Wiki gar nicht so schlecht strukturiert. Ich habe bis jetzt ehrlich gesagt noch nie ein Wiki gesehen was wirklich übersichtlich war, um so mehr Informationen in einem Wiki stehen, um so unübersichtlicher wird es.
    Den stimme ich zu. Man denke nur mal was die Wikipedia ohne Google wäre!
    Aber gerade DockuWiki hat da sehr schöne Sachen:
    1. Die Spur
    Unter dem Kopf der Seite ist ein Band der zuletzt besuchten Seiten. Man kommt also sehr schnell zu kürzlich gesehenen Seiten zurück.
    2. Hier (nicht im aktuellen Layout verfügbar)
    Man kann den Inhalt in so genannten Namensräumen hirachisch organisieren. Im Dateisystem des Servers sind das nichts weiter als Unterverzeichnisse. Z.B. \\Tutorials\\Hansi\\Pfadwerkzeug. Befindet man sich nun im Tutorial "Arbeiten mit den Pfadwerkzeug" von Hansi, dann wird oben die Links
    Home>>Tutorial>>Hansi>>Pfadwerkzeug angezeigt.
    Man weiss also den Weg von der Hauptseite zum gerade angezeigten Dokument und kann sich schnell nach oben klicken.

    Coco schrieb:
    Also das so wenige mitmachen liegt etl auch daran weil sich viele (genau wie ich !) nicht so recht da rantrauen(aus Angst dort durch fasches Coding etwas kaputt zu machen.
    Ja das kann ich gut nachvollziehen. Auch meine Kollegen, den ich ein MediaWiki "aufgedrückt" habe, wollten erst nicht so richtig ran. Der Wiki Syntax ist zwar einfach aber die meisten Menschen fragen sich natürlich: Warum kann ich das nicht wie ein Schreibprogamm benutzen? Warum muss ich extra einen neuen Syntax lernen? (Ähm, warum eigentlich?:( )
    Um diese Anfangshürde zu überwinden möchte ich für unsere VIPs anbieten, das sie ihre Inhalte auch "reinwerfen" dürfen. Ich und vielleicht ein paar andere, würden sich dann um das Anpassen an das Wiki kümmern.
    Wer erstmal die Anfangshürde überwunden hat, wird dann sicher selbst mit viel Spass eigene Wiki-Seiten anlegen.
  • needcoffee August 2007
    fZap schrieb:

    Die verschiedenen stylesheets werden über eine php-Funktion eins nach dem anderem eingebunden. Es gibt mehrere Stylesheets die über eine ini-Datei gesteuert werden. Das template ist ein php-script mit php-platzhalter-funktionen (zB tpl_content(); für content). main.php für die Hauptseite, mediamanager.php wird für das Hinzufügen von Medien benötigt. Leider krankt das default layout etwas an “divitits”. Zusätzlich können über main.php, header und footer dateien eingefügt werden.

    dw-default-tpl

    bzw

    dev-darcs

    btw, das upgrade auf die letzte Version steht noch aus


    Danke für die Aufklärung, sowas in der Art dachte ich mir. An sich keine schlechte Sache, zumindest solange man nur die Farben angleichen möchte. Ich würde jetzt gerne sagen "ich mach ein passendes Template fertig", allerdings habe ich momentan (wie die Meisten hier) leider auch nicht massig an Freizeit und will keine "Hoffnungen wecken", ich versuche mir aber mal in der kommenden Woche ein wiki lokal aufzusetzen und am Template zu schrauben.

    BerndD schrieb:
    1. Die Spur
    Unter dem Kopf der Seite ist ein Band der zuletzt besuchten Seiten. Man kommt also sehr schnell zu kürzlich gesehenen Seiten zurück.
    2. Hier (nicht im aktuellen Layout verfügbar)
    Man kann den Inhalt in so genannten Namensräumen hirachisch organisieren. Im Dateisystem des Servers sind das nichts weiter als Unterverzeichnisse. Z.B. \\Tutorials\\Hansi\\Pfadwerkzeug. Befindet man sich nun im Tutorial "Arbeiten mit den Pfadwerkzeug" von Hansi, dann wird oben die Links
    Home>>Tutorial>>Hansi>>Pfadwerkzeug angezeigt.
    Man weiss also den Weg von der Hauptseite zum gerade angezeigten Dokument und kann sich schnell nach oben klicken.

    Zu Pkt. 1: Hab ich gesehen, aber finde es irgendwie verwirrend da nicht der eigentliche Pfad, sondern (wie du gesagt hast) die zuletzt besuchten Seiten angezeigt werden. Außerdem könnte die Schrift meiner Meinung nach eine Spur größer sein.

    Zu Pkt. 2: Fände ich pers. sehr gut. Man könnte ja, sofern möglich, das erste als kleine "Lesemarken" an der Seite plazieren o. ä.
  • BerndD August 2007
    needcoffee schrieb:

    [quote]
    BerndD schrieb:
    1. Die Spur
    Unter dem Kopf der Seite ist ein Band der zuletzt besuchten Seiten. Man kommt also sehr schnell zu kürzlich gesehenen Seiten zurück. ...

    Zu Pkt. 1: Hab ich gesehen, aber finde es irgendwie verwirrend da nicht der eigentliche Pfad, sondern (wie du gesagt hast) die zuletzt besuchten Seiten angezeigt werden. Außerdem könnte die Schrift meiner Meinung nach eine Spur größer sein.
    [/quote] Ich bin da auch reingefallen und habe es peinlicher Weise als Fehler hier gemeldet :oops:. Ich denke wenn beides untereinander steht würde, könnte jeder seinen Irrtum schnell erkennen.
    Finde die kleine Schrift eingentlich richtig - ansonsten könnte der Platz nach rechts hin zu kurz werden. Aber das lässt sich über CSS-Dateien alles einstellen. Dokuwiki ist in dem Punkt sehr sauber programmiert wurden.

    needcoffee schrieb:

    ..ich versuche mir aber mal in der kommenden Woche ein wiki lokal aufzusetzen und am Template zu schrauben...

    Dazu sind gute PHP Kentnisse erforderlich. Ich bin da nicht so fit. Ein paar Erkenntnisse hatte ich aber bereits zusammengetragen. Wenn du soweit bist, könnten wir ja ein Informationsaustausch machen.
  • fZapfZap August 2007
    Ja das "Namensraum-Konzept":http://wiki.splitbrain.org/wiki%3Anamespaces von DokuWiki ist wirklich gut. Man kann das an der "Übersichtsseite des Wikis":http://wiki.inkscape-forum.de/handbuch?do=index sehen. Das was dort in "Unterverzeichnissen" zu sehen ist entspricht einem Namensraum (zB "Tutorials":http://wiki.inkscape-forum.de/handbuch?idx=tutorials). Alle Tutorials befinden sich dann im Namensraum "Tutorials" und sind in der URL über einen Doppelpunkt gekennzeichnet, zB "http://wiki.inkscape-forum.de/tutorials:farbpaletten_verwenden":http://wiki.inkscape-forum.de/tutorials:farbpaletten_verwenden. Das mit dem Pfad verhält sich nicht wie einem hierachischen Pfad bei einem Brotkrümelmenü (breadcrumb), sondern es werden einfach die Seiten aneinandergereiht, die man besucht hat. Ich werde mir "Inkys Hinweise":/discussion/1177/verbesserungsvorschlag-wiki/#Item_13 noch einmal genauer ansehen und dann im Laufe der Woche das Wiki aktualisieren (neue Version).
  • needcoffee August 2007
    BerndD schrieb:
    Dazu sind gute PHP Kentnisse erforderlich. Ich bin da nicht so fit. Ein paar Erkenntnisse hatte ich aber bereits zusammengetragen. Wenn du soweit bist, könnten wir ja ein Informationsaustausch machen.

    Ich habe auch nicht all zu viel Ahnung von PHP, aber denke das man sich da gut reinfindet. Über den Informationsaustausch würde ich mich sehr freuen. :yes: Bist du irgendwie erreichbar (jabber o. ä.)?

    fZap schrieb:
    Das mit dem Pfad verhält sich nicht wie einem hierachischen Pfad bei einem Brotkrümelmenü (breadcrumb), sondern es werden einfach die Seiten aneinandergereiht, die man besucht hat.

    Ich denke mal das ein anderer Seperator und das Auswechseln des Wortes "Spur" gegen "Besuchte Seiten" o. ä. schon viel gegen die Verwirrung tun würde :)
  • BerndD August 2007
    needcoffee schrieb:
    Bist du irgendwie erreichbar (jabber o. ä.)?

    Zur Zeit habe ich alle Messenger Dienste gecancelt (ist Teil einer selbstverordneten Therapie). Kein Problem das wieder einzurichten. Ich habe eine Wegwerf-Email Adresse nur für dieses Forum/Wiki: wegwerfadr-inkscapewiki(a)yahoo.de.

    needcoffee:

    Ich denke mal das ein anderer Seperator und das Auswechseln des Wortes "Spur" gegen "Besuchte Seiten" o. ä. schon viel gegen die Verwirrung tun würde:)

    "Besuchte Seiten" ist genau der richtige Titel dafür!
  • fZapfZap August 2007
    Also ich werde mir für nächste Woche folgendes vornehmen:

    # dokuwiki upgrade auf die neueste Version
    # Einbau des "artic-templates":http://www.chimeric.de/projects/dokuwiki/template/arctic. Dies soll als Vorlage dienen, denn damit lassen sich recht einfach Seitennavigationen erzeugen
    # Anpassung des artic templates im Stile des Forums, Einbau des oben beschriebenen horizontal menu als backlink-Möglichkeit zurück zum Forum (Inky, ich bräuchte dann noch einmal den header als SVG).
    # nicht funktionstüchtige plugins zum laufen kriegen, zB keyboard (Darstellung von Tastaurkürzeln)

    Über die Auswahl weiterer Plugins, bzw die Integration über die Authentifizierung per Forum, können wir später noch diskutieren. Das lässt sich noch nachträglich bewerkstelligen. Ich möchte, wenn es geht die plugins auf ein Minimum reduzieren, denn mit third-party-Modulen holt man sich unter Umständen Sicherheitsprobleme an Board. Derzeit laufen zwei zusätzliche plugins: boxes und keyboard. ich muss noch einmal eRin Bescheid sagen, dass er mir hilft den es gibt Probleme mit den Dateirechten.

    Statt "Spur", "Besuchte Seiten" zu ersetzen ist, denke ich, auch kein Akt.
  • InkyInky August 2007
    Hallo fzap,

    Header habe ich als Attachment angefügt.

    Eine Sache schnell noch zum Template. Habe mich gefragt, ob es möglich ist, die Seitennavigation ähnlich zu gestalten, wie hier im Forum. Also mit diesem 3D Effekt, der hier im Forum per Hintergrundgrafik erzeugt wird.
    "http://www.inkscape-forum.de/themes/vanilla/styles/inky/panelfadetop.gif":http://www.inkscape-forum.de/themes/vanilla/styles/inky/panelfadetop.gif
    "http://www.inkscape-forum.de/themes/vanilla/styles/inky/panelfade.gif":http://www.inkscape-forum.de/themes/vanilla/styles/inky/panelfade.gif

    Ist nur eine Idee. :) Dann würde Forum und Wiki gleich aussehen. Wenn es nicht möglich ist, ist es auch nicht so schlimm. Wäre das i-Tüpfelchen

    *EDIT*
    Den "Wiki" Knopf habe ich oben schon mal reingemacht. Er verlinkt lediglich auf das Wiki.
  • triple-btriple-b August 2007
    Wow hätte niemals gedacht, das es so schnell geht. Vielen Dank an alle die sich engagieren.

    Mein Plan für nächste Woche:
    Tutorials ins Wiki stellen.

    euer Kevin
    aka triple-b
  • Coco August 2007
    Einen hab ich schon drin ! Ist doch einfacher als ich dachte (muss noch dran feilen).:yes:
    Hab übrigens das Ding auch auf Französisch gefunden:http://www.inkscape-fr.org/spip.php?article23 :dance:

    Wie wär das denn, wenn bei einem neuen Tutorial dieses gleich ins Wiki geschrieben wird und nur kurz im Forum "verkündet" würde.
    Als eine Art News oder so.
    BTW: wie erreicht man denn die Tutorialsektion wenn man nicht eingeloggt ist?
    Soll das unter Arbeitstechniken verlinkt werden ?
  • triple-btriple-b August 2007
    So mein erstes Tutorial für diese Woche:
    Rosenblüten

    Ist nichts neues - ich habe das gleiche schonmal im Forum gepostet, da aber ja Pixel-Pics komplett neu aufgesetzt worden ist sind alle Bilder im Forum weg...

    Ich hoffe es gefällt euch.
    euer Kevin
    aka triple-b
  • fZapfZap August 2007
    bq. wie erreicht man denn die Tutorialsektion wenn man nicht eingeloggt ist?


    "http://wiki.inkscape-forum.de/tutorials:index":http://wiki.inkscape-forum.de/tutorials:index
  • needcoffee August 2007
    triple-b schrieb:
    So mein erstes Tutorial für diese Woche:
    Rosenblüten

    Ist nichts neues - ich habe das gleiche schonmal im Forum gepostet, da aber ja Pixel-Pics komplett neu aufgesetzt worden ist sind alle Bilder im Forum weg...

    Ich hoffe es gefällt euch.
    euer Kevin
    aka triple-b

    Sehr schön :!:



    fZap schrieb:

    Also ich werde mir für nächste Woche folgendes vornehmen:...

    Habe mir gerade mal das DokuWiki zu Testzwecken aufgespielt und es natürlich gleich um das von dir gewählte Template ergänzt. Ist echt gut gemacht, wirkt wesentlich besser als das "default". Deinem Posting entnehme ich das du dich ja erstmal um die Anpassungen kümmerst, sollte ich irgendwie helfen können, sag einfach Bescheid und ich versuche mein Bestes. :)
  • fZapfZap August 2007
    Ich muss zunächst (ganz wichtig) ein upgrade vornehmen, dabei wird das Forum zunächst nicht erreichbar sein, von daher bitte ich, nicht zuviel Aktivität an den Tag zu legen. Ich hoffe ich habe nicht zu viele Probleme mit den Dateirechten.

    Danke erst einmal für Euer Engangement, das freut mich :-)
  • triple-btriple-b August 2007
    Ähm was hat das Wiki mit dem Forum zu tun ... und ich bin grad am Tutorial übertragen ist das schlimm?

    Nachtrag:

    Oh habs gemerkt mitten im schreiben kam grad ein blöder roter Fehler ... Naja zum Glück hab ich alles noch per Notepad speichern können ;)

    euer Kevin
    aka triple-b
  • fZapfZap August 2007
    So Kinners,

    * upgrade auf neueste Version
    * keyboad-shortcuts-plugin läuft
    * box-plugin-läuft
    * arctic-template installiert
    * arctic-template leicht angepasst

    //edit

    achso das mit dem Menu ist ganz easy. man muss eine Seite erstellen zum beispiel mit namen "sidebar-left" oder "hauptnavigation-links" und die binde ich dann links ein. Zur Zeit ist da die index-Seite abgebildet, was zugegebenermaßen nicht gerade zur Übersichtlichkeit beiträgt, aber das ändern wir noch.
  • triple-btriple-b August 2007
    Hey ho fZap kann man jetzt wieder am Wiki arbeiten?

    PS: Wenn du den border um den div#wrapper entfernst verschwinden die hässlichen vertikalen Scrollbalken ;)

    div#wrapper{margin:auto;width:100%;border:0px #ccc;background:#fff;padding:0;}

    euer Kevin
    aka triple-b
  • fZapfZap August 2007
    ja man kann wieder am wiki arbeiten

    danke für den Hinweis wird sofort erledigt
  • triple-btriple-b August 2007
    Zu dem CSS hab ich eh ne Frage:

    Wenn ich das pure CSS beispielsweise jetzt verändere, kann ich dir dann die CSS schicken und du könntest es theoretisch einbinden oder wird das CSS irgentwie per php generiert?

    Weil zur Zeit hangle ich mich durch das CSS mit der WebDev Toolbar, weil das ja dermaßen unübersichtlich ist.

    euer Kevin
    aka triple-b
  • fZapfZap August 2007
    Ja das ist ein bißchen tricky: Es gibt eine mehrere stylesheets und eine zentrale ini-Datei. Du kannst mir aber jederzeit Verbesserungsvorschläge machen, Ich finde dann schon den richtigen selector. Das Design ist jetzt auch nur schnell "gestrickt", da gibt s noch einige Sachen auszumerzen.
  • InkyInky August 2007
    Hallo fzap :),

    sieht schon sehr gut aus. Von mir auf die schnelle auch zwei kleine Vorschläge:

    Ich würde statt des gelben "Wiki" Klebebandes analog zum Forenheader das Wort "Wiki" in der gleichen Schriftart hinschreiben. Den Header habe ich seinerzeit unter Windows erstellt. Die Schriftart für das Wort "Forum" war Times New Roman in kursiver Schreibrichtung. Wobei, wenn ich versuche unter Ubuntu die Schriftart "Times New Roman" kursiv zu stellen, funktioniert das irgendwie nicht.

    Unter Ubuntu habe ich aber eine anderen Font gefunden, der wohl ziemlich ähnlich aussieht.
    :arrow: "TSCu_Times":http://www.miriamruiz.es/debfonts/fnt-7e9d02f1436abee8ac847ddf42645c14.html

    Das andere Wort "Forum" (leicht transparent) war glaube ich ein Klon des ersten Wortes. Das würde ich auch entsprechend auf "Wiki" abändern.

    Das Design des Forenheaders ist übrigens der Dokumentation von Inkscape entliehen. Zur Not kannst du also auch dort mal nachschauen. Z.B. Unter Hilfe - Einführungen - Grundlagen. Hab damals lediglich die ganzen Elemente etwas verschoben und die Texte geändert. :)


    Den Text rechts oben "wiki.inkscape-forum.de [[handbuch]]" würde ich auch entfernen. Ist redundante Information. Die Adresse steht im Browser bereits in der Adresszeile und Handbuch trifft es für meinen Geschmack auch nicht.
    Das "Handbuch" scheint übrigens auch im Title der Seite zu stehen.

    Diese Kleinigkeiten erstmal von meiner Seite. :D ;)
  • fZapfZap August 2007
    ah okay vielen Dank für die Tipps. Ich hatte festgestellt das das Wort "Forum" leider in Pfad umgewandelt war, sodass ich ich schnell einen "Klebestreifen" drübergebappt habe. TSCu_Times habe ich drauf, werde ich direkt mal abchekcen.

    Mit den Texten oben rechts geben ich Dir Recht, aber: 1) "wiki-inkscape-forum" ist ein link auf die Startseite, müsste ich dann im header verankern und das was in eckigen Klammern steht [[titel]] ist notwendig für die backlinks. ich denke, dass ich das im template verschieben werde.

    Vielen Dank für das feedback. Wie gesagt, es wird noch dran gearbeitet :-D
  • triple-btriple-b August 2007
    Tada und wie dran gearbeitet wird:
    Wallpaper aus Klonen

    Die Bilder werde ich morgen kompletieren

    euer Kevin
    aka triple-b

    Nachtrag:

    .header{height:63px;border:0px #ccc;background-color:#436976;background-image:url(/lib/tpl/arctic/images/heade....

    dann verschwindet der minimale rand des headers zu den "browserkanten" und es sieht dem Forum ähnlicher...
  • needcoffee August 2007
    Erstmal Kompliment, das Wiki sieht schon wesentlich ansprechender aus. Das Einzige was mir gerade ins Auge gesprungen ist, ist ein kleiner Fehler im Footer, wie man im Anhang sehen kann (hab jetzt aber nicht nachgesehen woran es liegt :D). Wenn man mit der Maus über die Buttons fährt, werden sie wieder richtig angezeigt. Irgendwie muß da ein Rand/Innen- Außenabstand o. ä. nicht stimmen, merkt man beim hover, da verschieben sich die Buttons um 1 oder 2 Pixel.
    416 x 64 - 5K
  • webmichlwebmichl August 2007
    Hmmm...sieht doch schon gut aus. :) Ich könnte mir vorstellen, da demnächst auch mal Tut-mäßig zuzuschlagen...

    Sollte man die Tutorials evtl in Rubriken unterteilen? ( Basics, Anfänger, Fortgeschrittene zB ). Zumindest ne Basics-Rubrik (Pfadmanipulationen, Duplizieren, Klonen, Klone kacheln usw ) fände ich andenkenswert - komplexere Tutorials könnten dann ( durch entsprechende Verweise ) etwas straffer gegliedert werden. Für Neulinge sind's böhmische Dörfer, für uns alte Hüte, die nicht jedesmal neu erklärt werden müssen.
  • Coco August 2007
    Eine grobe Unterteilung fänd ich auch nicht schlecht.
    Irgendwie weis ich nie ob ich alle Vorgänge beschreiben oder nur den eigentlichen Teil des Tuts erklären soll.
    Das Wiki ist ja damit wohl "wiederbelebt" ;) Sieht super aus so.
  • InkyInky August 2007
    Wie triple-b schon schrieb, würde ich dem Header lediglich einen *border-bottom* mitgeben. Ansonsten springt die Headergrafik immer um einen Pixel, wenn man vom Forum ins Wiki wechselt.

    Was mir auch noch aufgefallen ist:
    * Der Header ist irgendwie höher als im Forum. Im Wiki sieht man unten noch mehr von dem weiß.
    * Der leicht transparente Schriftzug rechts, lautet immer noch Forum statt Wiki

    Ich weiß, ihr arbeitet noch daran. :unschuldig:

    *EDIT*
    Zum Thema Tutorials würde ich sagen, das man da nicht so sehr in die Grundlagen gehen muss. Ich finde schon, das man von einem Inkscapeuser erwarten kann, das er mal die Grundlagen durcharbeitet, die mit Inkscape ausgeliefert werden. Ich meine das Menü *Hilfe - Einführung*.
    Man könnte im Tutorial bei Bedarf darauf verweisen. Nach dem Motto: Nähere Information unter "Einführung - Grundlagen"

    Eine Gliederung nach Anfänger - Fortgeschritten - Profis würde ich nicht machen. Jeder muss selbst wissen, was er sich zutraut. Ausserdem sollte ein Tutorial sowieso immer so geschrieben werden, das man ohne großes Vorwissen da irgendwie durchkommt, oder nicht? Ist zumindest meine Meinung.

    Eine Gliederung allgemein wird bei steigender Anzahl wahrscheinlich trotzdem nötig werden. Vielleicht kann man sich da was bei den ganzen Photoshop und Gimp Tutorialseiten abschauen. Sicher gibt es verschiedene Themenbereiche in die man die Tutorials einteilen kann.

    Pfadmanipulation
    Licht und Schatten
    Objekte
    ...
  • InkyInky August 2007
    Sehe gerade, das der Header im Forum anscheinend doch oben auch eine Border hat. Deswegen springt die Grafik jetzt um 1px nach oben bzw. unten, wenn man zwischen Forum und Wiki wechselt. :D
  • fZapfZap August 2007
    yo, deswegen gibt'S 'ne border "oben" gratis dazu ;)
  • InkyInky August 2007
    Cool, der Header ist jetzt absolut deckungsgleich. :cool:

    Gute Arbeit. :dance:
  • fZapfZap August 2007
    mit Euch, geht's auch direkt leichter ich habe nämlich ein border-line-syndrom ;), Okay darüber soll man keine witze machen
  • InkyInky August 2007
    Habe mir überlegt, ob man für den Inhalt nicht ein ähnlich blaues Farbschema verwendet, statt des braun bzw. orange. Wie ist die allgemeine Meinung zum Thema Farbgestaltung im Wiki?

    Hat sich da schon jemand Gedanken dazu gemacht?

    *@fzap*
    Sogar die Navigationsleiste hast du inzwischen realisiert. Einfach klasse.

    Wie stehst du überhaupt zu meinem Vorschlag des 3D Effekts für die linke Sidebar? Ist das überhaupt per Template realisierbar bzw. überhaupt wünschenswert?

    Ein weiterer Vorschlag:
    Was hälst du davon, den [[Handbuch]] Link (Backlink) in die Zeile direkt unter dem Header zu verschieben. Ich meine die Zeile, in der links steht "Zuletzt angesehen: » handbuch". Da wäre doch Platz für den Link.

    Für die Verlinkung des Headers auf die Hauptseite hatte ich mir für das Forum damals überlegt, einfach ein transparentes Gifimage in den Header zu legen, und es mit einem Link zu hinterlegen. Weiß nicht, ob das so realisierbar ist, oder ob es nicht eine bessere Lösung dafür gibt.
  • fZapfZap August 2007
    Ich bin dabei einzelne Sachen (designtechnisch) umzusetzen. Klar, an den 3D-Effekt, sowie die Verschiebung des Backlinks und Eliminierung des Titel "wiki-inkscape-forum.de" werde ich mich demnächst auch auch noch ranwagen. Mir ist durchaus bewußt, dass das Menu auf keinen Fall so bleiben kann, allerdings hat man so zunächst einen schnellen Überblick über den bestehenden Content und kann ganz gut vorplanen. Den Backlink an die Stelle zu setzen, wie Du vorgeschlagen hast, finde ich auch recht sinnvoll. Die doppelten eckigen Klammern des Backlinks lasse ich dann weg.

    Die Farben der Boxen sind letztendlich nur ein Überbleibsel des eingesetzten Boxplugins und dienten früher zum Strukturieren des Inhalts. Jetzt sollte man die Boxen dafür nicht mehr verwenden. Gerne können wir die auch nach unseren Bedürnisssen anpassen, für gute Vorschläge bin ich ja immer zu haben.

    Inhaltlich würde ich vielleicht so vorgehen, dass wie erst einmal eine Analyse machen, was wir bereits haben und welche Themen wir noch schaffen wollen. Ich denke es gibt 2 große Bereiche: 1) Basiswissen (das was jetzt größenteils schon da ist) wo die wichtigsten Funktionen erklärt werden, 2) Tutorials (in der Enstehung). Den Teil 1) Basiswissen könnte man noch weiter aufgliedern, ich bin schon die ganze Zeit an überlegen, wie man das am besten macht. Leider ist die Struktur etwas festgefahren. Eventuell sollten wir uns einfach vom bestehen Content lösen, d.h. wir schaffen eine komplett neue Struktur und lassen die bestehenden (alten) Texte peu-a-peu in die neue Struktur einfließen? Dazu könnte man die Texte in einen backup-Namensraums verschieben und dieser ist dann unser Fundus für das Neue. Das wäre die Harcore-variante, es würde aber nichts verloren gehen. Ich finde es auch nicht falsch, alte Texte einfach zu löschen.
  • fZapfZap August 2007
    Die Rubrik "Arbeitstechiken", die ich einmal angedacht hatte, war nicht nur allein auf Inkscape bezogen sondern sollte beschreiben, wie man Inkscape im (neudeutsch) "Worklfow" einsetzt, z.B.:

    * Wie verwendet man Inkscape für die Erstellung von Bildmaterial einer Homepage
    * Wie erstellt man ein druckfähiges Poster, worauf sollte man achten
    * Wie kombiniert Inkscape mit anderen Programmen (scribus, gimp)
    * Wie erstellt man ansehnliche Chart-Grafiken (Beispiel aus dem Forum von Martin Pryka)
    * ...

    Klar, das könnte man auch als Tutorials verstehen. ich dachte an Themen, die sich nicht allein mit Inkscape bewerkstelligen lassen.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion