[Tutorial] Farbverlauf parallel zu einem Pfad
  • MaracujaMaracuja Februar 2008
    Hallo zusammen,
    Ich habe heute mal mit den neuen Funktionen von 0.46r2 rumgespielt. Dabei ist mir eine Funktion aufgefallen die sich unter Objekte -> Objects to Marker finden lässt. Angeregt dadurch habe ich dieses Tutorial zusammengebastelt.



    image

    Liebe Grüße,
    Malte
  • needcoffee Februar 2008
    Sehr nett...mal nen svn co machen. :)
  • enno Februar 2008
    Sieht gut aus ... aber: Wo weise ich dann die Marker zu?

    danke und gruß

    Enno
  • MaracujaMaracuja Februar 2008
    Füllung und Kontur -> Muster der Konturlinie -> Anfangs-/Endmarkierung / Markierungen dazwischen
  • needcoffee Februar 2008
    Danke für das Tut, hab es gerade kurz angetestet, kann man sicher einiges anstellen. Muss mich bei Gelegenheit mal genauer damit befassen. Hier ein Quicky (3min.) :)
    400 x 400 - 67K
  • SpectreSpectre Februar 2008
    needcoffee schrieb:
    Danke für das Tut, hab es gerade kurz angetestet, kann man sicher einiges anstellen. Muss mich bei Gelegenheit mal genauer damit befassen. Hier ein Quicky (3min.):)


    Sieht cool aus! :cool:
  • MaracujaMaracuja Februar 2008
    Sieht extrem cool aus, needcoffe.

    Ich hatte gerade auch eine Idee, wie man einen Farbverlauf entlang eines Pfades machen könnte. Manuell ist das allerdings sehr schwierig und vorallem zeitaufwändig, vielleicht hat irgendjemand ja zu viel Zeit, und Lust das zu schreiben, ich schreib hier mal kurz meine Idee hin.

    - Eingabe Start- & Zielfarbe
    - Berechnung der Anzahl der Zwischenfarben
    - Messen der Pfadlänge
    - Pfad mit (Anzahl der Zwischenfarben + 1)-Knoten versehen
    - an jedem Knoten aufteilen in 2 Endknoten
    - Pfad "entkombinieren"
    - jedes Stück mit einer berechneten Zwischenfarbe versehen

    EDIT: Mal ein grober Entwurf, wie es aussehen sollte (hab allerdings nur 8 Teilstücke verwendet und dann die Farben aus der Leiste unten benutzt).
    image
    329 x 161 - 8K
  • needcoffee Februar 2008
    Auf Nachfrage mal ein anderer Test, diesmal als *.svg. Am besten ist es, die Grafik einfach mal als png zu exportieren (evtl. die dpi anpassen, macht sich recht nett als Wallpaper, denk ich). :)
    45K
    448 x 368 - 101K
  • ThorstenSThorstenS Februar 2008
    boahahaaa wie krass!!11!21elf!1
    Danke, das ist echt ein Killerfeature :D
  • Coco Februar 2008
    Hammer! Ich finde Maracuja und needcoffee, Ihr solltet daraus nen ausführliches Tutorial bauen und das mal bei dem Inkscape Tutorialblog vorstellen. Das hat echt den Whow-Effekt. Muss ich umbedingt mal nachmachen. Bin gespannt wann ich das erste Wallpaper in der Art bei DeviantArt finde needcoffee ;)
    OT: Ich hab noch etwas anderes für Euch mit den neuen Filtereditor (ebenfals die 0.46 r2) gebaut:
    image
    Link zum Tut.
  • enno Februar 2008
    Ist ja geil... danke!
  • needcoffee Februar 2008
    Danke.

    @Coco: Kommt auch nett.
    Zum Tut...naja, mal sehen, könnte man ja gleich mit einem Wallpaper verbinden. Weiß ja nicht ob Maracuja eins machen will...Maracuja?
  • MaracujaMaracuja Februar 2008
    Englisch sollte nicht das Problem sein...
    Ich mache den Text, du die Beispielgrafiken? ;-)
    Oder ich erkläre die Technik mit Grafiken dazu, du machst dazu Anwendungsbeispiele?
  • needcoffee Februar 2008
    Können wir auch machen. :)
  • Coco Februar 2008
    Find ich echt gut das Ihr den Vorschlag aufgegriffen habt. Wird `n Knaller ! :dance:
  • needcoffee Februar 2008
    Maracuja und ich haben das Tutorial fertig. Anschauen kann man sich das ganze hier. Wir hoffen es gefällt euch und ist ein wenig hilfreich.
  • Coco Februar 2008
    Yeah ! Ist super ! :cool: Danke Jungs!
    Wer es noch nicht kennt: http://tavmjong.free.fr/INKSCAPE/MANUAL/html/Filters_0.46.html Dort werden die neuen Filter kurz vorgestellt.
  • needcoffee Februar 2008
    Sehr nützlich, danke für den Hinweis.
  • HatteSoul Mai 2008
    Moin moin!
    Diesen "Farbverlauf entlang eines Pfades" von Maracuja ist genau das, was ich brauche :)
    Kannst dazu irgendwie noch Näheres zu schreiben, also so ein kleines Tutorial dazu, das wäre echt spitze!
    Gruß
    Akira
  • Wer lesen kann (will) ist klar im Vorteil. Schau mal 4 Posts über deinem, da habe ich diese URL gepostet. :)
  • MaracujaMaracuja Mai 2008
    Oh, da muss ich dich enttäuschen, ich habe das nämlich nicht zu einem Skript gemacht, sondern nur einfach mal meine Idee in den Thread geworfen.
    Du kannst aber gerne diesen Effekt programmieren, oder die Inkscape-Entwickler bitten das zu tun, vielleicht machen sie das ja. Meine Ideen darfst du gerne verwenden (und übersetzen).
    https://blueprints.launchpad.net/inkscape/

    (ich glaube es ging dir nicht um das parallel zum Pfad, oder? sondern eher hierum: #Item_7)
  • HatteSoul Mai 2008
    Jo, genau, nicht parallel zum Pfad, sondern entlang des Pfades.
    Hm, ja ich hab' das mal so probiert wie von Dir beschrieben, hab' aber leider so dünne weiße Linien zwischen den einzelnen Segmenten...
    Man kann natürlich die einzelnen Segmente nachtäglich manuell leicht verlängern, aber das ist ja Sisyphosarbeit :tongue:.
  • MaracujaMaracuja Mai 2008
    Ja, das stimmt. Man könnte entweder das Linienende verändern, oder man lässt dann (das Skript) das ganz so berechnen, dass das ganze dann einzelne Pfade werden, die die Lücken dann genau ausfüllen...
  • schlotzer September 2008
    Hi, hab mal als ziemlich Laie (hab erst so 5-6 Versuche gestartet) ne Frage: Mir kam die Idee mit dem angesprochenen Prinzip die Kontur eines Kreises zu bearbeiten. Da ergibt sich dann allerdings das Problem, dass das Ende, bzw. der Anfang deutlich zu sehen ist... Gibt es da eine Möglichkeit das zu umgehen? Habe schon überlegt das man den oberen Halbkreis vielleicht spiegeln könnte? Weiß allerdings nicht wie das technisch geht mit Inkscape..
    Anbei das Bild, zur Verdeutlichung des Problems, vielleicht hat ja jemand eine Idee? Danke schonmal!
    1038 x 913 - 94K
  • CepZero September 2008
    hi, ich habe mir sowohl die deutsche kurzanleitung als auch die ausführliche englische nageguckt und werde aus keiner schlau =/
    beim englischen fehlen mir die entsprechenden deutschen (fach-)begriffe undbei der deutschen ist es mir zu kurz und da ich noch anfänger bin weiß ich nicht wie ich an manche funktionen rankomme.

    nur um einiges zu nennen:
    wie erstelle ich nen farbverlauf auf nem rechteckigen pfad(was ist ein rechteckiger pfad?)
    anfang mitte und ende des pfades zuweisen? das sagt mir überhaupt nichts aber es könnte sein wenn ich schlauer bin wenn ich allein punkt 1 überstehe :lol:

    die eigentliche frage lautet: gibt es so ein step by step tutorial (am besten mit screens) auch in deutsch?
    wenn nicht könnte mir dann bitte jemand punkt 1 erklären?

    mfg Cepzero
  • needcoffee September 2008
    schlotzer schrieb:
    ...Da ergibt sich dann allerdings das Problem, dass das Ende, bzw. der Anfang deutlich zu sehen ist...
    Ich hab mal etwas rumgetestet, aber leider auch keine Lösung gefunden.

    CepZero schrieb:
    wenn nicht könnte mir dann bitte jemand punkt 1 erklären?
    Erstelle einfach mit :tool_rectangle: ein Rechteck und wandel es über "Pfad > Objekt in Pfad umwandeln" im Menü oder per shift+strg+c (Tastenkombination) um.
  • telemachos September 2008
    schlotzer schrieb:
    Da ergibt sich dann allerdings das Problem, dass das Ende, bzw. der Anfang deutlich zu sehen ist...


    Du könntest mit einem Ausschneidpfad arbeiten. Kopiere die ganze Figur, dann drehst du es um 180°. Jetzt kannst du von der Ursprungsfigur nur den oberen Teil anzeigen lassen, von der kopierten Figur nur der untere Teil.

    Dies erreichts du, indem du ein Rechteck darüberlegst, dies und die Figur markierst und dann auf Objekt > Ausschneidepfad > setzen klickst. So wird dann nur jener Teil der Figur angezeigt, der vorhin durch das Rechteck verdeckt wurde.

    Gruss telemachos
  • schlotzer September 2008
    @needcoffee: Trotzdem danke für die Mühe!

    @telemachos: Das klingt interessant, so in der Art hatte ich mir das ja auch vorgestellt. Das könnte ne gute Möglichkeit sein. Muss ich gleich mal ausprobieren! Danke!
  • Barbatus September 2008
    @needcoffee:

    image

    Kannst du mir das ganz kurz auf Deutsch erklären??
  • MaracujaMaracuja November 2008
    Ich habe das Tutorial gerade auf russisch gefunden! :D
    http://www.linuxgraphics.ru/readarticle.php?article_id=47
  • needcoffee November 2008
    Cool. :D
  • fZapfZap November 2008
    :-D coool
  • slightslight Juni 2012
    Hey,
    sorry das ich ein so altes Thema Raus-krame...

    nur irgendwie hab ich das Tutorial nirgends mehr gefunden -
    gibt es da noch mal einen aktuellen link zu?!
    der link auf dem
    The Inkscape Tutorials Weblog


    zu ehemals needcoffee auf deviant art  ist leider tot..
    und wie 'needcoffee' so schön in einem kommentar auf seiner da seite geschrieben hat ist er ja jetzt spktkpkt nur das dieses Profil deaktiviert ist...
    ok es ist von 2008......

    aber dadurch bin ich überhaupt auf diese Forum aufmerksam geworden :-)

    sunny greetings
    stefan
  • fZapfZap Juni 2012
    Das Original-Tutorial ist als Bild hinterlegt und war aus irgend einem Grund nicht mehr richtig verlinkt. Ist nun korrigiert, s. o.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion