Inkscape / Gimp Art Book
  • Coco April 2008
    Hey Leute.
    Ich will Euch nur kurz mitteilen das mein Vorhaben, eine "Bildersammlung" von Usern der Open Source Szene in Form eines PDF-Magazins,
    tatsächlich konkrete Formen annimmt. Gestern habe ich das Logo fertiggestellt und schon mal die Scribus-Datei vorbereitet.
    Derzeit habe ich an die 15-20 Bilder von unterschiedlichen Leuten zusammen. Für den Anfang nicht schlecht und ich hoffe das meine Idee weiter anregt OSS zu benutzen.
    Die Arbeiten darin brauchen auch den Vergleich zu proprietärer Software nicht zu scheuen. Das ist auch der ganze Sinn dahinter und natürlich auch weil es Spaß macht.
    Wer sich noch beteiligen möchte kann sich gerne bei mir melden. ;) Ausgabe 1 kommt Ende April heraus.
    Hier das Logo:
    image
  • Uih - lecker, lecker Logo.
    Pingelmodus an: N paar Kernings könntest Du aber noch abgleichen: C+O bei CODE zu weit, F+R bei FREE auch. Insgesamt ist das Kerning lausig - sorry, aber guck mal:TWA in SOFTWARE. Kann man auch als "Soft We Are" lesen. ::) Pingelmodus aus.

    Gruß
    Frank
  • Coco April 2008
    Frank, Du hast völlig recht. Muss zugeben das ich darauf eigentlich gar nicht geachtet habe. Jetzt stört es mich auch. Danke für den Hinweis. :)
    edit: So ist es glaub ich ok....liest sich wirklich besser.
    599 x 157 - 40K
  • Jo, viel besser. Allerdings ist Dein Gradient jetzt aus der Umlaufbahn geflogen.:D

    Gruß
    Frank
  • Coco April 2008
    Den hab ich freiwillig dorthin geschickt...:D
    edit: Ich importiere die svg ohnehin in Scribus und die Verläufe muss ich nocheinmal extra bearbeiten. Beim Pdf Export sind die "unbehandelten" Gradiente Schrott.
    Ich habe festgestellt das ich einige Elemente erst nocheinmal in Kurven umwandeln muss...warum auch immer. Aber geht schon.;)
  • anjaanja April 2008
    Coco schrieb:
    Ich will Euch nur kurz mitteilen das mein Vorhaben, eine "Bildersammlung" von Usern der Open Source Szene in Form eines PDF-Magazins,
    tatsächlich konkrete Formen annimmt. Gestern habe ich das Logo fertiggestellt und schon mal die Scribus-Datei vorbereitet.

    Das hört sich ja fabelhaft an, hast du auch etwas wo man deine Idee dazu nachlesen kann? Dein Logo gefällt mir viel besser jetzt, aber ich finde nun das das grüne Element zu weit von der Schrift entfernt ist.
    Der Schriftzug unter Code:Free steht außerdem in dessen Schatten. Aber bestimmt ergibt sich noch die eine oder andere Änderung, ist ja nicht leicht erst die Kirschen zu zeichnen und dann den Baum.
    Grüße Anja

    //edit: das F im grünen Element ist allerdings kaputt gestaucht.//
    223 x 157 - 17K
  • Coco April 2008
    Dankeschön. Naja, es ist so das ich gerne ein pdf Mag im Stil von Destructed oder Vectorika starten möchte. Das besondere hierbei ist, das nur Bilder auftauchen die mit OpenSource oder freier Software erstellt wurden. Im Besonderen soll das Mag Inkscaper und Gimpler ansprechen. Einen direkten Aufruf gibt es nur auf DeviantArt, im Gimpforum und auf mein Blog. Dadurch das ich reichlich Besucher Täglich dort habe, dachte ich das wäre genug an Infos. Leider konnte ich nur einige wenige, aber gute Leute gewinnen. Ich hoffe wenn die erste Ausgabe erstmal Fuß fassen und begeistern kann läuft es etwas besser.
    Ich sehe das Projekt auch nicht bitterernst, aber wenn ich Zeit finde versuche ich immer so viel wie möglich zu schaffen. Dann schleichen sich schon mal Fehler ein und Änderungen sind immer drin.;)
    edit: Was meinst Du mit kaputt gestaucht? Es ist nicht mehr der Originalfont, da verzerrt. Ich musste die Strichstäke auch manuel nachbessern damit es einheitlich aussieht.
  • Coco April 2008
    So Ihr Lieben, ich darf Euch die erste Ausgabe von CODE:FREE presentieren:
    http://chrisdesign.wordpress.com/codefree/
    image
    Einige Bilder kennt Ihr vieleicht schon, aber es war nicht so leicht erstmal Leute dafür zu gewinnen.
    Wenn Euch das Mag gefällt könnt Ihr Euch auch gerne beteiligen.
    Gruß,
    Coco
  • Hallo.
    Ganz prima schon. Vielleicht wäre ein Layout, welches Bild und Urheber auf einmal zeigt etwas günstiger; Bild in einem Rahmen (simple Linie), statt in den Anschnitt und darunter Tool&Name.
    Und Danke für den Download.

    Gruß
    Frank
  • MaracujaMaracuja April 2008
    Hallo Chris,
    Das sieht echt super aus.
    In dem einen Punkt stimme ich mit Frank überein.
    Und ich würde nicht hoch- und querformat mischen.
    Sonst echt klasse!
    Liebe Grüße,
    Malte
  • Coco April 2008
    Danke Euch ! Nuja, erstmal bin ich ganz froh das ich Scribus jetzt schon besser bedienen kann. Einen Rand..ja, denke werde ich wohl beim nächsten mal dazunehmen. Die Links bzw die Urheber...mal sehen. Hatte mich an Destructed orientiert. Hoch und Quer lässt sich natürlich nicht so einfach trennen, da die Bilder schon in diesen Formaten existieren und weis nicht ob es besser kommen würde wenn ich zB rechts und Links einfach Platz lasse.. Vielleicht arbeite ich daran auch noch. Soll sich ja auch noch steigern. ;) Aber schön das es Euch schon mal so gefällt.
  • matze73matze73 April 2008
    sind seeeehr nette sachen bei ....
  • tobiastobias April 2008
    Das gefällt mir auch insgesamt sehr gut. Den wechsel zwischen Hoch und Quer finde ich nicht so schlimm. Ich hab mir einfach im Vollbildmodus angeschaut. Es ist schon beeindruckend was man so alles mit Gimp und Inkscape anstellen kann.
  • DanielP April 2008
    Sehr schön geworden.. fein, das doch noch jemand sowas geschafft hat.. ;)
  • Rockford April 2008
    Gefällt mir sehr gut. Toll was man mit Inkscape alles für Grafiken erstellen kann!
    Fürchte ich werde nie so gut werden als das man irgendwas von mir in so einem Artbook verwenden könnte.
  • Coco April 2008
    Hey guter Bericht. Hab auch Heute schon mit Rainer Berg von pdf-mag.com gemailt. Denke das wird auch dann dort auftauchen. ;) Ich schaukel das schon....
  • tobiastobias April 2008
    Du kannst ja auch noch eine Meldung an ProLinux.de schicken, die nehmen sowas immer gerne.
  • tobiastobias April 2008
    Willst du eigentlich noch eine Webseite um das Magazin drumherum basteln? Das könnte die Vermarktung einfacher machen.
  • Coco April 2008
    Mhhm, ich hab schon daran gedacht. Ich war erstmal damit beschäftigt die Leute anzuschreiben und warte noch die Reaktionen ab. Eine Webseite wird noch kommen ;) Aber für nen Feierabendprojekt ist es schon viel Arbeit. Dachte an codefree-mag.com oder so in der Art.
  • webmichlwebmichl April 2008
    hmmm....

    Seite 33 kommt mir teilweise etwas bekannt vor...
  • Coco April 2008
    Wieso blos ? :unschuldig: ;)
  • tobiastobias April 2008
    So jetzt ist es auch auf Prolinux[1]. Und ja, ich hab da ein bisschen nachgeholfen. :unschuldig:


    [1] http://www.pro-linux.de/news/2008/12602.html
  • DanielP April 2008
    http://ryanler.wordpress.com/2008/04/22/issue-1-of-codefree-an-art-magazine-for-foss-artists/
  • Coco April 2008
    Boah Hölle ! Schlägt ein wie ne Bombe. Bin echt erschlagen....Danke Tobias und Daniel ! Jetzt weis ich auch woher die 1600 Besucher gestern herkamen.:staun:
    Und da das Ding ein geeignetes "Zuhause" braucht, habe ich die Domain : http://www.codefree-mag.org/ angemeldet und sogar schon die Seite zusammengefuckkelt.
  • Donnerwetter - ein Hoch auf die Enthusiasten. :yes::D

    Gruß
    Frank
  • webmichlwebmichl April 2008
    Ich hab dann bei uns auch mal Werbung gemacht.... :)

    PS: Wäre es evtl sinnvoll, jeweils das eingesetzte Programm zu nennen?
  • tobiastobias April 2008
    Die Programme stehen doch immer unten rechts.
  • webmichlwebmichl April 2008
    tobias schrieb:
    Die Programme stehen doch immer unten rechts.

    ups... :oops::unschuldig:
  • Coco April 2008
    Danke Webmichl für die zusätzliche Werbung. Und Du hast natürlich Recht, demnächst werde ich auch die OCAL Mitglieder aufführen, sorry.
    Zudem herrscht offensichtlich noch Verwirrung über die Nutzung. Das Magazin an sich ist in der Form frei zu kopieren und verbreiten aber die Bilder haben unterschiedliche Lizenzen über die ich nicht verfügen kann. Deswegen gibt es nur die reine Bildschirmauflösung. In der nächsten Ausgabe soll dann auch der 3D Bereich hinzukommen.
    (Ich hätte ja gern auch unseren Mr.Manders mit im Boot ;))

    Ach noch was: Ich bekam gestern auch noch eine Anfrage von http://jacklab.net/jacklaborg/english/ ob sich nicht einige gute Leute in Sachen Grafik für Hintergrundbilder und Wallpaper beteiligen möchten. Auch hierzu sei Aufgerufen. CODE:FREE wirkt ! :D

    update: Leute, langsam wird es mir unheimlich: http://www.chip.de/news/CODE-FREE-Erstausgabe-des-PDF-Kunstmagazins_31537269.html
  • Rockford April 2008
    Hi,

    ich beschäftige mich ja im Moment mit Inkscape bzw. spiele damit herum. Damit ich das Programm besser kennenlerne suche ich insbesondere nach Tutorials u.a. nahezu überall wo ich diesbezüglich in den letzten Tagen gelandet bin gab es einen Artikel/News über das CODE:FREE Mag. Vorgestern bsp. direkt auf der Hauptseite von http://www.openclipart.org/ . Ich habe den Eindruck Du hast so langsam das ganze Internet damit übernommen ;-) Gratulation Chris!

    Gruss...
    Rockford

    PS: Mir selbst gefällt das Mag auch sehr gut.
  • Jep, Michl hat ordentlich die Werbetrommel gerührt. Da ich gerade diese Serie gemacht habe. Vielleicht schaffe ich es ja auch ins Art Book.

    Angefangen hat die Sache mit Apophysis. Schließlich habe ich auch ein bissl Gimp beigemischt und mit Inkscape verfeinert.

    image...
    image...
    image...
    image

    Coco, falls die Grafiken gefallen, kannst du diese gerne für dein Magazin benutzen.
  • Coco Mai 2008
    Danke Dir, am besten nimmst Du mit mir per Mail Kontakt auf. Brauch nur noch ein paar kleine Infos von Dir. :) e_mail

    Zur Info meinerseits: das Magazin hat bis Heute etwa 2000 Downloads erhalten und mein Blog hatte an einen Tag 4600 Besucher:staun:. Den allgemeinen Reaktionen nach wird es auch ganz gut angenommen. Auch wenn noch einiges zu verbessern ist. Ich arbeite nun an der zweiten Ausgabe in der es einige Veränderungen geben wird:
    1. schlichter Bildrahmen für alle Werke. 2.Mehr Textangaben Künstler/Tool/Lizenzen diesmal direkt unter dem Bildern. 3. anklickbare Anmerkungen von den Künstlern selbst 4. Howto`s 5. 3D Bereich kommt auch dazu. Zudem habe ich Verstärkung aus Kanada zum Mag selbst bekommen. Aber lasst Euch überraschen und schaut doch mal ob Ihr nicht noch Bilder habt, bzw eine(n) talentierte(n) FLOSS User(in) findet. ;) Gruß, Coco

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion