Farbe aus anderer Grafik für Farbeimer übernehmen
  • vink Mai 2009
    Hallo,
    ich möchte eine Fläche mit einer Farbe aus einer anderen Grafik einfärben. Es funktioniert auch, dass ich sie mit dem Werkzeug (F7) aufnehmen kann. Sie erscheint dann rechts oben in einem Rechteck, das mit "Füllung" bezeichnet ist (Farbeimer). Vorher ist es notwendig, durch Doppelklick auf den Farbeimer im Fenster "zuletzt benutzter Stil" auszuwählen.

    Doch mir gelingt es einfach nicht, die Fläche in der ersten Grafik mit dieser Farbe zu füllen.

    Wie geht das?

    Auch würde ich die gewählte Farbe gerne etwas in der Helligkeit ändern. Wie erreiche ich das entsprechende Fenster hierzu?

    Freundliche Grüsse

    vink
    inkscape 0.4.6
  • ric-p Mai 2009
    hi

    es geht eigentlich ganz einfach. schau mal in der angehängten grafik von mir nach, da müssten alle schritte erklärt sein.

    gruß
    800 x 624 - 128K
  • vink Mai 2009
    Hallo,
    danke für die anschauliche Erklärung!

    Da ich einzelne Flächen von 3D-Quadern unterschiedlich färben möchte, kann ich diese mit dem Auswahlwerkzeug wohl nicht einzeln selektieren.

    Gibt es eine Möglichkeit, die ausgewählte Farbe in den Farbeimer zu füllen, um sie dann auf der durch Kanten oder Linien begrenzten Fläche auszukippen?

    Freundliche Grüsse
    vink
  • vink schrieb:

    Da ich einzelne Flächen von 3D-Quadern unterschiedlich färben möchte, kann ich diese mit dem Auswahlwerkzeug wohl nicht einzeln selektieren.

    Wenn Du sie ungruppierst schon.
    vink schrieb:
    Gibt es eine Möglichkeit, die ausgewählte Farbe in den Farbeimer zu füllen, um sie dann auf der durch Kanten oder Linien begrenzten Fläche auszukippen?

    Den Vorteil dieser Methode verstehe ich nicht - zumal ja auch mit jedem Eimerleeren ein neues Objekt entsteht.
    Ist es da nicht einfacher, die Fläche/n auszuwählen und mit der Pipette dann die Farbe auszuwählen? Die Flächen werden dann automatisch in der Farbe gefüllt.

    Gruß
    Frank
    339 x 492 - 21K
  • vink Mai 2009
    Gut, dann hole ich etwas weiter aus:

    Ich erzeugte mit der 3D-Box einen Quader. Nun möchte ich die Standardfarben austauschen.
    Dieser Quader soll ausserdem so erscheinen, als ob er aus Glas wäre. Die hinteren Flächen und deren Begrenzungslinien sind also sichtbar.

    Was wäre ein guter Weg, so etwas zu bewerkstelligen?

    Ich zog die hinteren Linien und versuchte vergeblich, die enstehenden Flächen mit Farbtönen aus einer Vorlage durch den Farbeimer zu füllen.

    Ein Weg mit möglichst wenigen Objekten wäre mir natürlich am liebsten.

    Freundliche Grüsse

    vink
  • vink Mai 2009
    Es ist inzwischen kein Problem, die drei Flächen eines Standard-Quaders auszuwählen und beliebig einzufärben. (Danke für den Hinweis zur Ungruppierung.)

    Ich meine jedoch einen farbigen "Glas-Quader". In diesem sind die hinteren Flächen und Begrenzungslinien sichbar. Dadurch entstehen in der zweidimenionalen Projektion normalerweise sieben Flächen, die jeweils eine andere Farbe haben.

    Die Flächen habe ich zeichnerisch dadurch entstehen lassen, indem ich die hinteren Kanten eingezeichnet habe, die im Glas-Quader ja sichbar sind (siehe Anlage).

    Nun möchte ich alle sieben (Teil-)Flächen des Quaders nach Farben aus einer Vorlage verschieden einfärben.

    Folgende Schwierigkeiten gilt es auf möglichst einfache Weise zu lösen:

    1. Wie kann man jede dieser (Teil-) Flächen auswählen?
    Mit den bisherigen Vorschlägen habe ich es leider nicht hinbekommen

    2. Mit den Farbeimer kann ich ohne weiteres jede der Teilflächen einfärben, nur nicht mit der gewünschten Farbe: Wenn ich auf den Farbeimer drücke und danach auf die Pipette, dann kann ich mit die Farbe aus der Vorlage holen. Sie erscheint im rechteckigen Fenster rechts oben. Nur, ich schaffe es nicht, die Farbe auch auf die Fläche zu bringen.

    3. Da die schwarzen Hilfslinien später entfernt werden müssen: Wäre vielleicht auch eine Konstruktion ohne diese möglich? Ein andere Möglichkeit wäre, die Breite der Hifslinien so schmal wie möglich zu wählen. Doch ich konnte die Breite bisher nicht verringern.

    Freundliche Grüsse
    vink

    Edit: Aus unerfindlichen Gründen wurde an die Datei "glasquader.svg noch ein .png angehängt. Bitte letzteres in der Browser-Zeile löschen, dann ist die Datei abrufbar.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion