inkscape-forum: "und alle so, yeaahh"
  • ill66ill66 März 2011
    wäre zu schade.

    gerade wo ich anfang, mit mypaint warm zu werden, hätt ich ein verstärktes bedürfnis nach einem solchen portal/forum...
  • InkyInky März 2011
    ich habe von Zeit zu Zeit auch mal über den Fortgang im Chat bei Leolein und den Anwesenden nachgefragt. Mein letzter Stand war, dass es nicht ganz vom Tisch ist, aber im Moment wohl niemand so recht Zeit hat. Schade eigentlich. :(
  • Coco März 2011
    Jetzt weis ich auch warum Twittern und eine eigene Projektseite, wie eigentlich bei solchen Projekten üblich ist, so verpönt ist.
    Das was ich sehe ist, das man eigentlich niemanden so recht da ranlassen möchte. Die ganze Mod- und Admin-Liga ist aber doch im Grunde müde von all dem. Zeit?...ja klar. Immer wieder gerne genommen. ;)
    Seid doch mal ehrlich. Da ist doch kein Leben mehr drin. Die Fachlichkeit in Ehren, aber man sollte sich wirklich überlegen ob nicht vielleicht die falsche Mannschaft am Start hat.
    Vor ein paar Monaten habe ich viel geschimpft und mich unbeliebt gemacht, ahnend das aus den ganzen hier nichts wird. Recht sollte ich behalten, leider.
    Damals habe ich versucht klar zu machen woran das Projekt lahmt und wie man es etl. ändern könnte, aber man hat es vorgezogen beleidigt zu sein und sich mit meinen Aussagen den Allerwertesten abzuwischen.
    Warum hat mich das alles immer aufgeregt? Nun, es nennt sich DAS Inkscapeforum und DAS GIMPforum. Wenn die Community so vertreten wird wie jetzt geht es wirklich den Bach runter.
    Ich beobachte die Foren nun schon sehr lange und habe echt gute Zeiten erlebt. Bitte gesteht doch mal endlich ein das irgend etwas falsch läuft und ändert die Pläne.
    Bin mittlerweile sogar eher dagegen die Foren zusammen zu legen.
    Ich hätte lieber ein kleineres, aber aktives Forum als ein großes Projekt welches kurz vor dem Stillstand steht. ...und schon wieder regt es mich auf. Ach watt bin ich böse.:D
    Ok, es gibt wichtigere Dinge im Leben, aber ich für meinen Teil hätte gerne wieder Spaß hier.
  • LeoleinLeolein März 2011
    Es ist nun ein Jahr her, dass dieses Thema angestossen wurde und in etwa ähnlich lange her, dass man beschloss, die Foren zusammen zu legen. Es ist wirklich auch aus meiner Sicht sehr schade, dass sich da noch nichts getan hat was man öffentlich präsentieren kann. Ich für meinen Teil kann leider auch nur sagen was ich weiss: Ich hab von techn. Teil kein oder zu geringes Wissen um da Bäume umpflanzen zu können und die, die das hätten haben wohl nicht die Möglichkeit genügend Zeit dafür abzuzapfen. Das muss ich annehmen, weil:

    Es ist aus meiner Sicht nicht typisch für diese Personen so etwas starten zu wollen aber dann im Sand verlaufen lassen. Ich glaube daran, dass sie wirklich nicht mehr Zeit haben/hatten bisher als nötig wäre um es abschliessen zu können. Für mich ist das in dem Fall keine Floskel. Das heisst nicht dass da grundsätzlich die falschen Leute dran sitzen (meiner Meinung nach), denn auch andernorts wurden Projekte gestartet und waren das Licht am Himmel. Und ganz plötzlich gab es sie nicht mehr.

    Was leider am IST-Zustand nichts ändert. Ich kann den Unmut verstehen und Kritik ist in sachlicher From gerne gesehen, unsachliche Äusserungen kommentiere ich aber nicht.
  • Coco März 2011
    Oh eine totgeglaubte Stimme erhebt sich...mit den gleichen austauschbaren Sätzen wie immer. ;)
    Auf die Art von Kommentar habe ich auch sicher nicht gewartet.
    Andere Projekte wurden leider mit beteiligten Kassenpatienten mit diversen Problemchen ins Leben gerufen. Ein schwerer Fehler.
    Naja, das mit dem Spaß hier überlege ich mir noch. Auf noch ein Forum weniger kommts auch nicht an.
  • SooniC März 2011
    Ich denke, wenn sich Leute sich für ein Programm engagieren, ist auch ein attraktives Forum da. Natürlich, wenn twitter, Facebook und plogs wichtiger sind, sollen sie es sein. Dann sollten auch den Mut haben, es mitzuteilen. Ausserdem gehört ein Forum Aushängeschild für ein Programm.
    Von dem Migliedern sollte es doch einen geben, der eines machen kann.
    Coco, dies hier ist das einzige Inkscape Forum in deutsch, das aktiv ist. Ich wüßte nicht, wo ich sonst hin sollte.
  • Coco März 2011
    SooniC schrieb:
    Coco, dies hier ist das einzige Inkscape Forum in deutsch, das aktiv ist. Ich wüßte nicht, wo ich sonst hin sollte.

    Genau darum ärgert mich der Schwebezustand maßlos. GIMP kann man auch zur not woanders diskutieren, bei Inkscape ist es ungleich schwerer aber nicht unmöglich.
    Ich bin der letzte der dieses Forum tot sehen möchte, weil es immer noch Potential hat. Aber das muss geweckt werden, auch wenn es unbequem ist.
    Die Zusammenlegung war ganz einfach zu hoch gegriffen. Meiner Meinung nach reicht hier eine Änderung der Forensoftware für Inkscape völlig aus.
    So das man einfach etwas mehr Spielraum hat um aktiv zu werden....nicht zuletzt allerdings auch Leute die ZEIT für Aktionen haben.
  • eRin März 2011
    It's done when it's done .. Aber damit werden die Erwartungen wahrscheinlich auch nicht erfüllt sein.

    Die aktuelle Situation ist mir zumindest viel lieber, als wenn wir hier was schnell mal was aufsetzen, und danach alle unzurfrieden wären, weil es vorher doch irgendwie besser war. Bei der Konvertierung hat es technische Probleme gegeben, nicht beim vBulletin->Drupal, sondern beim Vanilla->Drupal. Das Problem bedingt ein wenig individuelle Entwicklung, aber ich hab es bislang einfach nicht geschafft da viel Energie zu investieren, da es kein Problem von Stunden, sondern von Tagen oder schlimmer Wochen wäre, zumindest ist der benötigte Zeitaufwand für mich zur Zeit nicht sicher abzuschätzen. Dafür hab ich zur Zeit einfach keine Zeit und muss mich entschuldigen. Das Projekt an dem ich eigentlich bis Ende Dezember drann gewesen wäre, hat sich nun 3 Monate verlängert, und danach jetzt nochmal ..

    Aber mal ne andere Frage: Ist der Status quo grad wirklich so unaushaltbar?

    Nachtrag: Da sind ja jetzt noch 2 Antworten dazu gekommen. Also dann nochmal spezifischer nachgefragt: Wozu eine andere Forensoftware? Was ist an der aktuellen Software nicht in Ordnung? Und last but noch least: Was hindert dich daran deine Inkscape-Sachen auf diesen Forum zu diskutieren?
  • Coco März 2011
    Zuerst mal eRin: Du must Dich ganz sicher nicht entschuldigen. Du hast ja die Foren erst ermöglicht.
    Die Software ist zwar nicht unaushaltbar aber ist für meine Begriffe so langsam nicht mehr Zeitgemäß.
    Eben schnell mal muss absolut nicht sein, aber Stillstand kommt auch nicht gut.
    Die Zusammenlegung muss nach meiner Auffassung nicht mehr sein, sondern es sollte sich "nur" etwas mehr für Inkscape ändern.

    Ich wühle mal etwas durch den Fred und zitiere mal:
    fZap:
    Forum und Wiki müssten stärker miteinander verschmelzen, z. B gleiche Syntax (Creole) und single-sign-on
    Die Benutzer könnten einen eigenen Bereich außerhalb des Forums gebrauchen, wo sich sich mit Ihren Arbeiten präsentieren könnten, so wie bei deviantart
    Bündelung externen contents aus blogs und microblogdiensten von engangierten Nutzern die auch auf anderen Kanälen kommunizieren (z.B, als planet)
    Anfängerfragen müssten abgefangen werden, damit bei Forumsanfragen nicht immer wieder das Gleiche geantwortet werden muss.
    Es müsste eine Art interests-groups geben, damit solche tollen Projekte wie code:free nicht im Sande verlaufen und von anderen Benutzern unterstützt werden
    Es werden neue Leute gebraucht, die genügend Zeit mitbringen, sich beim inkscape-forum einzubringen und bereit sind neue Konzepte umzusetzen.

    Coco:
    Unterschiedliche Diskussionsbereiche, Gallerie, Videos einbinden
    RSS Feeds: Ocal/Inkscape.org/Tutorials...
    FAQ für häufige Anfängerfragen

    Akira:
    Einen Schritt in Richtung gimpforum halte ich für sinnig, dennoch nicht unbedingt als "Endziel" geeignet.

    eRin:
    Ich persönliche finde auch das Foren mittlerweile ein wenig angestaubt sind, aber die einzige Alternative zu Foren auf dem Gebiet der asynchronen und längerfristigen Kommunikation sind Blogs.
    (Uiuiui...wenn Du das selbst schon sagst);)
    _________
    Eine Annäherung an das GIMPforum ist doch schon völlig ausreichend, wie ich finde. Etl noch mit klappbarer Sidebar für die Feeds und andere Meldungen.
    Weil es alles bietet was diese Forum nicht kann.
    Ok, jetzt muss man überlegen, ist es notwendig? Ich finde ja, weil es DAS Inkscapeforum ist.

    Wenn ich als neuer User hierher komme finde ich vermutlich erstmal die Infos die ich brauche.
    > Um die Übersichtlichkeit zu wahren dann einen FAQ Bereich und das WIKI stärker einbinden.

    Aber irgendwann möchte man halt mehr als nur Frage-Antwort in liniearer Ansicht.
    >Da kommt die andere Software mit eigenen Bereichen und Interessengruppen zu tragen.

    Die Einführung von Videos in den Beiträgen fand ich im GIMPForum genial.
    >Eingebundene Youtube- oder auch Vimeokanäle sind eine weitere Möglichkeit die User hier im Forum zu halten.

    Dann möchte der User etl auch irgendwie "sein" soziales Netzwerk einbeziehen. Twitter, Facebook, Blog, Webseite.
    >Microblogging, Feeds, Bookmarks in der Sidebar oder dergleichen sind doch Heute ein sehr kommunikatives Element, welches das Forum attraktiver macht.

    ...das sollte genügen um, nicht nur, meinen Standpunkt zu unterstreichen.
    Leider hielt man es nicht für notwendig das noch mehr Leute ins innere Team kommen. Aus Gründen die nie wirklich gesagt wurden.
    Ich habe viel durch Aktionen und auch durch meine Bilder versucht User für Inkscape zu begeistern, aber es hilft nichts wenn man sich nahezu allein abrackert.
    Ein attraktives Forum kann helfen die Community zu stärken. Dazu müssen aber auch Leute da sein, die echt Bock daruf haben.
    Bei den ganzen Diskussionen beschleicht mich immer so ein träges Gefühl von abgeklärten, sehr langweiligen Gerede. Wenig Aktion.
    Mich halten wohl einige für zu windig, aber ohne Wind keine frische Luft!
    Ich habe fertig. :D
  • eRin März 2011
    Ok, klarer und konsequenter Standpunkt.

    Allerdings, auf den Gebiet der Webforen gibt es im allgemeinen zur Zeit relativ wenig Bewegung. Das was die Leute von Stackoverflow da gemacht haben, ist einfach state-of-the-art, es lohnt sich nicht wirklich was anderes zu machen. Ich bin seit 3 Monaten bei Forrst.com angemeldet, eine Community für Coder und Grafiker, sehr schönes Konzept, gefält mir sehr. Seit 2-3 Jahren verwende ich Tumblr, sehr inspirative und fluide Kommunikation.

    Also, eine Sache die ich anbieten könnte, natürlich mal wieder als ein Experiment: Wir stellen im ersten Schritt einen Blog zur Verfügung.

    Diesen habe ich soeben über Tumblr eingerichtet und ist über blog.inkscape-forum.de erreichbar. Ich hab dir auch einen Invite gesendet :) Und wer auch noch einen Invite haben will, kann gerne Bescheid sagen.

    Wegen der Foren-Software, muss ich mir nochmal etwas mehr Gedanken machen. Mit der aktuellen Software fühle ich mich da irgendwie in eine Sackgasse geraten, weil sich der Content mittlerweile wohl nicht mehr so einfach konvertieren lässt. Aber Rom wurde auch nicht an einen Tag erbaut, und lass daher mal das Blog erstmal als erste Massnahme so stehen.


    Nochmal kurz zum Tumblr-Ding. Das kann man eigentlich so ausbauen, dass jeder (der möchte) sich einen Tumblr-Account macht, und darüber dann eigene Werke postet, Videos publiziert, auf neuste Entwicklungen aufmerksam macht. Das wäre nicht als Ersatz zum Forum zu sehen, sondern eher als Ergänzung um das abzufangen, was ein Forum nicht bietet. Dann könnte man hier im Forum sowas wie ein Planet-Inkscape-Forum einbinden, um den ganzen Content nochmal zentral zu aggregieren. Wie gesagt ich benutze Tumblr mittlerweile seit 2-3 Jahren und fand es immer sehr inspirierend was man da so alles mitbekommt. Für mich ist Tumblr sowas wie Twitter on Sterioids ;)

    Ein weiterer Vorteil ist natürlich zero-configuration. Hab das Blog eingrichtet, die Subdomain eingetragen, den A-Record geändert, das wars an technischen Aufwand :)
  • InkyInky März 2011
    Dumme Frage:

    eRin schrieb:
    Bei der Konvertierung hat es technische Probleme gegeben, nicht beim vBulletin->Drupal, sondern beim Vanilla->Drupal

    Inzwischen ist ja Vanilla 2.0+ draussen. Würde ein Update auf die neueste Version das Problem mit der Konvertierung zu Drupal lösen? Vielleicht gibt es für die neueste Version einen besseren Exportfilter oder so. Ist nur eine Mutmaßung, hab das nicht recherchiert. Eventuell wäre die neuere Version auch schneller?

    http://vanillaforums.org/
  • Coco März 2011
    "Ich hab dir auch einen Invite gesendet "...wohin? Per Mail? Bin da grad nicht im Bilde. Brauch ich jetzt dafür nen Tumblr Account?:confused:
    Gefällt mir aber gut, hab es eigentlich noch nie näher kennengelernt. Werde mir das mal ansehen.
    Es gibt doch auch nette Addons für Vanilla wie ich entdeckt habe, etl ist ja da auch etwas dabei was man ebenfalls testen könnte.
  • eRin März 2011
    Die Konvertierung zu Drupal wahrscheinlich nicht, aber alle anderen Probleme schon. Ich bin drann, hab das Vanilla-Upgrade noch nicht so in Betracht gezogen, scheint aber die Lösung zu sein.
  • SooniC März 2011
    Klärt mal einen unwissenden auf, was ist ein Invite schon wieder?
  • eRin März 2011
    Das Preview der v2 ist unter http://v2.inkscape-forum.de/discussions zu finden.

    Beiträge, Einstellungen und Benutzer wurden komplett übernommen. Einstellungen aus den Extensions wie Bilder oder Smileys noch nicht. Das Template muss ebenfalls noch angepasst werden.
    Sobald das geht können wir auf komplett Vanilla2 switchen. Bis dahin kann gerne schonmal unter http://v2.inkscape-forum.de/discussions getestet werden.

    @coco hab dir ein Invite für blog.inkscape-forum.de geschickt, an die Mailadresse von deiner FB-Page ..

    @inky Du hattest Recht, der Exporter vom Vanilla2 erstellt eine neutrale CSV-Datei, die so deutlich einfacher in Drupal zu importieren sein wird.
  • Coco März 2011
    Seltsam...ich habe nichts bekommen. Mein Spamfilter ist an sich auch nicht zu hoch eingestellt.:no:
    Testen würde ich ja gerne aber Vanilla V2 Sign in komplett neu? Komm da leider nicht rein.
  • eRin März 2011
    Login auf v2 müsste jetzt gehen. Die Rechte mussten angepasst werden, damit man sich einloggen darf ..
  • InkyInky März 2011
    Also ich kann mich nicht einloggen (Du hast keine Erlaubnis). Zudem sehe ich auch überhaupt keine Diskussionen auf dem neuen Forum. Scheint komplett leer zu sein.
  • ~suv März 2011
    Inky schrieb:
    Also ich kann mich nicht einloggen (Du hast keine Erlaubnis). Zudem sehe ich auch überhaupt keine Diskussionen auf dem neuen Forum. Scheint komplett leer zu sein.
    Einloggen klappt jetzt (email adresse anstelle von username eingeben). Die Diskussionen sind erst zugänglich, wenn man angemeldet ist (keine Ahnung, ob das so eingestellt wurde, weil's eben nur ein Preview ist).
  • eRin März 2011
    @inky Ja, musste zusätzlich noch die Benutzergruppe Master-Admin anpassen, dachte das wär nicht notwendig, weil ich mich mit meinen Account auch problemlos einloggen konnte.

    Die Diskussionen sollten jetzt auch ohne login angezeigt werden.

    Vielleicht können wir ja dann alles zu dem Thema dann in der Testversion weiter besprechen ;)
  • JanKardel März 2012
    Wegen einer derzeitig kleinen Diskussion wie man die aktivitäten im GIMP-Forum steigern könnte, wollte ich mal fragen, ob das Thema großes Forum ganz Tod ist.
  • LeoleinLeolein März 2012
    Meines Wissens nach hat es niemand für Tod erklärt aber es tut sich scheinbar auch nichts mehr in der Richtung.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion