Lange Ladezeit des Forums
  • Crispy Mai 2010
    Hallo,

    ich möchte hier einmal die, im Vergleich zu anderen Webseiten, langen Ladezeiten des forums ansprechen und fragen, ob das auch anderen aufgefallen ist und ob an Abhilfe gearbeitet wird?

    Grüße
    Crispy
  • zappa Mai 2010
    Ja, diese Website ist wirklich extremst langsam, - ich finde das schon seltsam, wenn ich bedenke, das Inkscape eigentlich besser gefördert werden soll ..., so scheint das doch im deutschsprachigen Raum bezüglich der Forum-Seite nicht der Fall zu sein ....

    Also, das Laden ist so langsam, dass ich mich wundere, dass sie überhaupt noch irgendwann auf den Schirm kommt ... und das Einloggen, um diese Nachricht zu schreiben, war scheinbar noch etwas länger dauernd
  • Bernd Mai 2010
    Man hat den Eindruck, als wollte hier jemand (wer auch immer das ist) bewusst die deutsche Inkscape-Community zugrunde richten.

    _Seit Wochen_ baut sich diese Website nur _extremst_ langsam bis gar nicht auf, was ich in meiner langen Zeit als Internetnutzer mal über Stunden, aber nie über einen wochenlangen Zeitraum erlebt habe.

    Was ich besonders rücksichtslos finde, ist die Tatsache, dass hier nicht mal ein Verantwortlicher das seit Wochen bestehende Server-Problem anspricht, Gründe nennt oder vermutet bzw. die Community in irgendeiner Form auf dem Laufenden hält, was man eigentlich von einem vernunftbegabten Menschen erwarten sollte.

    Hier müssen wirklich Deppen am Werk sein.

    Ich bewundere Leute, die in ihrer Freizeit "ehrenamtlich" für eine Community aktiv sind, aber was hier abläuft, ist einfach eine Schande.
    Bleibt zu hoffen, dass so hilfsbereite und gute Leute wie Coco, Frank etc. sich irgendwann doch wieder hier einfinden.

    Bernd
  • SooniC Mai 2010
    ich schätze, alle vorhandenen Kräfte werden auf das neue Projekt konzentriert, so daß für diese Seite hier nichts mehr übrig bleibt.
    Soonic: no: :(
  • Crispy Mai 2010
    Beruhigend zu wissen, dass ich nicht der einzige bin, der so unerhörte Ansprüche an eine Webseite stellt.
    Bis Abhilfe kommt, trösten wir uns halt gemeinsam mit der Devise:

    YOU NEVER WAIT ALONE!
  • houzhouz Mai 2010
    Ich bin zwar nicht für diese Seite verantwortlich, kann aber mal ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern:

    inkscape-forum.de läuft auf dem gleichen physikalischen Rechner wie (u.A.) gimpforum.de. Während dieses Forum in der Tat unbenutzbar langsam ist hat zweiteres keinerlei Probleme. Es scheint also nicht (direkt) am Server zu liegen. Was ich aber gesehen habe ist, dass mysqld fast konstant 80-90% CPU-Last erzeugt. Irgendwas scheint da also nicht zu stimmen. Was genau kann ich aber nicht sagen.

    Ich habe leider keine Ahnung, wer da was drehen könnte, damit das ganze hier wieder benutzbar wird, oder was der Grund ist, dass es plötzlich nicht mehr ging. Was ich euch aber versichern kann ist, dass es genau gar nichts mit den Anstrengungen, ein neues Portal aufzuziehen zu tun hat. Wirklich. Versprochen. Der/die Verantwortlichen für dieses Forum sind dort nicht mal involviert. Es werden also keine Ressourcen abgezweigt, die hier nun fehlen würden.

    Überhaupt würde mich mal interessieren, woher dieser Unmut und die Verschwörungstheorie, dass wir die bestehenden Foren kaputt machen wollten, kommt. Es ist ja nicht so, dass wir die Leute hier vergraulen wollen, damit sie dann auf die Neue Seite™ wechseln. Im Gegenteil, das ganze soll möglichst schmerz- und reibungslos migriert werden. Ohne Datenverluste und mit noch mehr Komfort und Funktionalität. Für alle. Daher zieht sich das auch etwas in die Länge, da uns Qualität wichtiger ist als dass schnell etwas zu sehen ist.

    So, das war's von mir zu dem Thema. Falls noch Fragen bestehen: Einfach fragen, so bald die Seite wieder mal geht werde ich sie beantworten. Oder im IRC auf FreeNode im Channel #gimp-de vorbei schauen, da ist meist jemand (leolein oder ich), der was zum Thema „neue Seite“ sagen kann.

    houz
  • LeoleinLeolein Mai 2010
    Nur mal so hier dazwischen geschoben, wo sind denn die Mitarbeiter dieses Forums? Vielleicht lässt sich ja auch in der Adminumgebung des Forums hier schon etwas herausfinden? Fzap und Inky kann ich hier nicht mehr lesen. Und der Zustand scheint schon vor der superlativen Geschwindigkeit geherrscht zu haben. Wo sind die beiden denn abgeblieben? :(
  • eRin Mai 2010
    Problem gefixt.

    Hmm, blöde Sache zugegeben .. Die Sache ist, der Server ist einfach hoffnungslose überlastet und die Foren-Software macht bezüglich der History ein paar komische Sachen, was ich gerade gefixt hab (entsprechende Zeilen auskommentiert, ohne zu testen ob dies auch andere Ursachen hat). Der neue Server wird in ca. 2-6 Wochen zur Verfügung stehen.

    ABER (auf die Gefahr hin solchen "Trollen" überhaupt Futter zu geben): Hier sind keine Deppen am Werk. Die Leute die du als Deppen bezeichnest, Bernd, schreiben einfach gerade ihre Abschlussarbeit, arbeiten oder sind mit Ihrer Zeit gerade anders eingeplant. Bei mir war das Problem bislang einfach nicht auf den Radar und ich hab erst gerade vom Inky per Mail erfahren das es hier Probleme gibt.

    Aber wenn ich als Auszubildener von meinen 300€ im Monat 50€ seit 7 Jahren (ja, ich hab bis vor 2 Jahren auch mehr verdient, wo das weniger ein Problem war) ausgebe, damit du, Bernd, hier ein schönes Forum auf einen eigenen schnellen dedicated Server vorfindest (der leider schon 4 Jahre alt ist, und daher den Ansprüchen nicht mehr genügt), dann brauch ich mir von dir nicht noch solchen unüberlegten Schwachfug anhören.

    Was meinst du? Hast du ein Recht auf das Forum hier, siehst du es etwa als selbstverständlich an? Auch wenn für mich die Sache selbstverständlich ist was ich hier mache, würde ich gerne von dir hören, wie selbstverständlich du das siehst!

    Du meinst ich hab hier Verantwortung zu tragen? Ja, damit hast du wahrscheinlich Recht. Aber ich hab schon an mehreren Stellen klar gemacht, wo meine Problem liegen. Die liegen bei mir bei der Zeit und bei der Organisation. Zeit hab ich leider zur Zeit keine und ein großer Organisator bin ich leider auch nicht. Ich hab auch kein Problem damit, dies hier und an anderen Stellen offen anzusprechen. Darum bin ich auch den vielen Helfern hier und auf den anderen Foren sehr dankbar, dass diese Ihre Zeit und Energie in dieses Projekt investieren, wodurch das ganze Konstrukt überhaupt am Laufen bleibt. Ich alleine würde das schon lange nicht mehr schaffen, und leider hat man in den letzten Wochen am Inkscape-Forum gesehen wohin das dann führt.

    Du meinst hier dürfen keine Probleme auftreten? Da sag ich ganz entschieden: Nein! Wir beide, Bernd, haben keine Vertrag geschlossen und ich bin dir persönlich gegenüber zu nichts verpflichtet. Und weißt du wieso? Weil hier keine Werbung zu sehen ist, weil hier kein kommerzielle Gedanke dahintersteckt und ich leider ziemlich ausgelastet bin, genauso wie der Server hier, der bis vor einiger Zeit noch locker gereicht hat.

    Das hat weder etwas mit Rücksichtslosigkeit oder gar Bösartigkeit zu tun. Ich sags nochmal: Ich hab hab einfach keine Zeit mich ausreichend hier um das Forum zu kümmern. Ich bin schon lange auf der Suhe die Situation für alle Befriedigend zu lösen und die Lösung ist auch schon am am Horizont zu sehen. Und auch Inky und Fzap möchte ich in Schutz nehmen, weil nach dem letzten Kenntnisstand haben wir uns ja jetzt gemeinsam (Scribus-, Inkscape- und Gimpforum) der Sache angenommen (wobei Inky und Fzap da nicht mitmachen, und daher von Ihrer Verantwortung befreit sind, was ihre eigene Entscheidung ist und ich mich nur für Ihre bisher investierte Energie sehr bedanken kann!) und wir tatsächlich, wenn wir uns online treffen, uns im Planungsforum sehen und dort unseren Kenntnisstand austauschen. Weil, auf den Trichter sind wir auch schon gekommen: dass wir nur gemeinsam die Probleme stemmen können. So funktioniert Open Source nun einmal.

    Von daher war es natürlich ein Scheiß-Timing, dass genau in diesem Zeitraum in dem hier niemand offiziell die Verantwortung trägt (ausser mir, in letzter Instanz) die History-Table mal wieder voll ist und die Foren-Software so unglaublich lahmt. Was auch nicht die schuld der Foren-Software ist, sondern das Vanilla-Board einfach nicht auf solch eine Belastung ausgelegt ist, wie das beim vBulletin bspw. der Fall ist.

    Man merkts vielleicht, ich bin gerade wirklich stinkig, aber deine Bemerkung Bernd finde ich persönlich komplett falsch.

    Freu dich, Ende das Jahres wird es kein Inkscape-Forum mehr geben. Dann gibt es ein einheitliches Forum, mit einer einheitlichen Software und mehr Leute die sich um das Projekt als ganzes kümmern. Dadurch weniger Stress für alle. Und wenn du das ganze beschleunigen willst, spende Geld, investiere deine Zeit, geb uns konstruktive Kritik oder sei einfach ruhig! Damit würdest du mir viel mehr weiterhelfen, weil ich dann jetzt weiter auf meine letzte Abschlussprüfung morgen lernen kann. Danke!
  • eRin Mai 2010
    So, ich hatte jetzt mal bissl Zeit das Unterbewusstsein ein wenig rattern zu lassen. Ich möchte mich für den Ton, allerdings nicht für das was ich gesagt hab, entschuldigen. Ich steh grad nur ein wenig unter Strom und ich hab mit dem Post einfach Frust abgelassen. Ist eigentlich nicht mein Ding, aber Deppen sind wir hier nur wirklich nicht.

    Wir, also das gesamte Team, sind sehr daran interessiert das Projekt weiter voran zu treiben. Und natürlich hab ich gegenüber der Community eine Verantwortung zu tragen, ob ich will oder nicht, bis die Situation anders geregelt ist. Daher tuts es mir, als letzte Instanz, für den vergriffenen Ton sehr leid, ich sollte es besser wissen.

    Man ließt ja zur Zeit so an mehreren Ecken, dass die Community sich derzeit an mehreren Punkten spaltet. Hauptsächlich, weil nicht die Erwartungen erfüllt werden. Nun ja, kann man sehen wie man will. Ich wünsche auf jeden Fall jedem in der "Scene" viel Erfolg mit Ihren Teilprojekten. Find ich gut: Höhrt auf zu meckern und beteiligt euch oder macht es besser ;)

    Für mich ist die Konsequenz, dass nun alle Teammitglieder sowohl meine E-Mailadresse als auch meine Telefonnummer haben, falls solch eine Situation hier nochmal passieren sollte.

    Das Forum hier ist grad leider grad ohne Führung. Deswegen hat Leolein angeboten hier in Zukunft, bis das neue Portal steht, ein Auge rüber zu werfen. Leolein ist Hauptmoderatorin und Administratorin auf dem Gimp-Forum und daher in dem Bereich schon sehr erfahren. Ich werde ihr heute Abend noch die entsprechende Rechte für das Inkscape-Forum einräumen.

    Sonst bleibt erstmal alles beim Alten.

    Noch einen schönen Abend, nehmts nicht so schwer Leute, Gruß eRin
  • Bernd Mai 2010
    Hallo eRin,

    vielen Dank für Deine Reaktion!
    Ich habe volles Verständnis für Deine Verärgerung über meine harsche Kritik und entschuldige mich für den Ausdruck "Deppen".
    Ich bin normalerweise ein sehr höflicher Mensch und habe mich im Internet (ob Du es glaubst oder nicht) noch nie als Troll betätigt, aber hier war nach so langer Zeit und so vielen vergeblichen Frustbekundungen seitens anderer Community-Mitglieder endlich mal ein schärferer Ton erforderlich, um die Verantwortlichen wachzurütteln - und es hat ganz offensichtlich gewirkt. Vielen Dank für die ergriffenen Maßnahmen!
    Ich habe es in meinem obigen Beitrag ("Ich bewundere Leute, die in ihrer Freizeit "ehrenamtlich" für eine Community aktiv sind") ja schon angedeutet: Es ist für mich eben _nicht selbstverständlich_, dass Leute sich freiwillig engagieren, aber Deine Antwort ("Höhrt auf zu meckern und beteiligt euch oder macht es besser") greift in diesem Fall einfach nicht. Die hier seit vielen Wochen herrschende Situation (Server reagiert fast nicht mehr - und niemand reagiert auf die vielen Hilferufe) konnte ich nur durch meine Beteiligung in Form einer geharnischten Kritik ändern.
    Also, nichts für ungut, ich entschuldige mich noch einmal für die harsche Kritik, die sich gegen niemanden persönlich richten sollte.
    Ich bringe hier jedem, der sich persönlich in diesem Projekt engagiert, hohen Respekt entgegen!

    Freundliche Grüße
    Bernd
  • Crispy Mai 2010
    DANKESCHÖN an eRin!

    Jetzt läuft alles wieder super - gut dass es einen gibt, der das bewerkstelligen kann!

    Ich habe nicht nur Verständnis, wenn's zeitlich nicht für eine Dauerbetreuung reicht, sondern bewundere auch jeden, der hier uneigennützig seine Zeit und sein know how investiert.

    Nochmal herzlichen Dank für die Reparatur.

    Grüße
    Crispy
  • LeoleinLeolein Mai 2010
    Für alle die mit "Leolein" noch nicht so recht etwas anzufangen wissen, stell ich mich bei der Gelegenheit mal hier vor.

    Wie eRin schon schrieb, ich bin im Gimpforum.de schon lange Mitarbeiter. Aber auch hier im Inkscape-forum.de bin ich schon sehr lange registriert. Wenig aktiv aber doch oft mit dabei.

    Ich nutze GIMP ebenso wie auch Inkscape. Was Inkscape betrifft bin ich sicher bei Weitem nicht so firm wie Inky oder fZap. Wenn ich kann werde ich aber auch hier gerne Hilfestellungen geben.

    Probleme betreffend der Forensoftware hier, die ich trotz erworbener Rechte nicht selbst beheben kann, werde ich umgehend weitergeben.

    Inky und fZap möchte ich an dieser Stelle auch mal grüssen. Ihr habt gute Arbeit geleistet! Aber auch an die anderen hier, die mit Geduld und Wissen hier helfen und/oder geholfen haben, ein 'Danke'. :)

    Ich freue mich auf ein gutes Zusammensein hier, genauso wie dann auch später im Portal, wo wir drei Gemeinschaften unter einem "Dach" haben werden.

    Gruss
    Leolein

    Ansonsten kann ich noch anmerken: Im IRC-Chat auf dem Server chat.freenode.net in den Kanälen #gimp-de sowie auch #inkscape.de bin ich wie houz schon erwähnte auch sehr oft zu finden. Dort ist recht wenig los, sollte aber niemanden abschrecken dort zu verweilen - und kann sich auch ändern ;)
  • Coco Mai 2010
    Hallo eRin, schön das Du Dich hier mal meldest. Sorry wenn ich mit meiner Kritik, an mehreren Orten, nicht gespart habe.
    Ich finde jedoch immer noch zu Recht. Klar haben wir keinen Anspruch auf die beiden von Dir geförderten Foren, aber Du hast sie nunmal ins Leben gerufen.
    Es hat sich natürlich viel getan seit Beginn und Deine Situation kann ich nachvollziehen, aber die Verantwortung bleibt.
    Eine Verantwortung für die deutschsprachige Community. Mir liegt sehr viel an dieser Community auch wenn es derzeit nicht so scheint.
    Das ist eben auch der Grund für meine Attacken, weil ich nicht hinnehmen möchte das alles den Bach runter geht.
    Warum springen denn die Leute wohl ab? Weil der Kreis immer kleiner wird und es nicht mal für nötig befunden wird die anderen User über gewisse Dinge zu informieren.
    Wenn ich zig Tage auf Antwort warten muss und dieses Forum kaum läd, ist doch ein klares Wort der Unmut angebracht finde ich.
    Aber gut, ich werde hier freundliche Worte anklingen lassen, denn Leolein hat mir zugesagt das sie sich kümmert.
    Ich hoffe das sich meine alten Kollegen doch wieder hier einfinden und das die Zusammenlegung die Zukunft sichert.
    Meine Projekte Picfrip (+ Mitbetreiber und Ideengeber Ravetracer) und das Code:Free Magazin stellen ja auch keine Konkurrenz dar, sondern sollen fehlendes ergänzen.
    Dennoch bin ich froh dort meinen eigenen Stempel aufdrücken zu können. Ich habe halt einen etwas andere Sichtweise der Dinge. ;) *pieeks*:lol:
    Mir versöhnlichen Grüßen,
    Coco
  • eRin Mai 2010
    Hallo,

    @Bernd

    Ok, dann hab ich dich offensichtlich doch ein bissl falsch eingeschätzt. Ich bin jedoch froh, dass die Gerüchte stimmen, dass an beiden Enden der Datenleitung ein Mensch sitzt ;)

    Und ja, harsche Kritik ist manchmal schon der richtige Trigger bei mir. Das Problem an der Sache war nur, dass die Kritik bei mir eben nicht angekommen ist. Aber jetzt übernimmt ja Leolein hier, und sie hat es schon ganz gut raus meinen Fokus auf bestimmte Probleme zu lenken ;)

    @Coco

    Ich bin wirklich froh, dass Ihr mit den Projekten versucht die Sachen zu vervollständen, was mit den Foren nicht angeboten werden kann. Man könnte zwar alles mögliche zusätzlich anbieten, aber ich finde es gut, wenn die Projekte sich abgrenzen .. So schaffen wir alle zusammen auf diesem Gebiet einen Mehrwert rund ums Thema Open-Source und Grafik.

    Aber ganz ehrlich, ich bekomm nicht viel mit, dass auf einmal mehr Leute abspringen. Und ich weiß auch wirklich nicht was dafür sorgt, dass der Eindruck entsteht, dass derzeit alles den Bach runter geht. Dass das Forum hier die letzten Wochen nicht erreichbar war, seh ich natürlich auch als großen Kritikpunkt. Aber wie gesagt, wegen meiner Vorbereitung für die Prüfung war ich die letzen 2 Wochen noch mehr abgekapselt als ich es sont bin. Die einzigste PKI die ich hab um solche Fragen Objektiv einzuschätzen ist der Wert "Aktive Benutzer" auf dem Gimpforum, dieser ist eigentlich schon seit immer im Bereich 450-500.


    Aber klar, ich bin auch nicht so sehr in der Community involviert wie du. Klar, es kann gut sein, dass, wenn bestimmte Leute die Community verlassen oder nicht mehr so aktiv wie vorher sind, ein starker Eindruck entsteht dass ein generelles Desinteresse vorherrscht und wohl irgendjemand was falsch macht. Aber so ist es IMHO nun mal, Leute kommen und gehen.

    Was meinst du damit, dass es nicht als notwendig empfunden wird bestimmte User zu benachrichtigen? Wie der Stand der neuen libre-graphics-Plattform ist? Leolein hat ja vor kurzem berichtet. Und da ist Houz mittlerweile seht stark involviert und nimmt da viele Sachen in die Hand. Jehu kümmert sich um die Foren-Funktionalität und ist unser Drupal-Experte und generell sind wir alle am experimentieren mit Drupal. Ich konnte mich selbst ja auch erst relativ spät produktiv einbringen, was natürlich wieder für Verzögerungen gesorgt hat, aber in der Hinsicht sind wir schon sehr zäh geworden :) Mein berufliche Situation in einem Startup spielt da natürlich auch noch eine Rolle, das kostet auf jeden Fall mehr Zeit als jeder andere Job, aber das was ich da mit meinen Jungs aufbaue ist nunmal die Verwirklichung meines eigenen persönlichen Traums und kostet meine ganze Energie.
  • Coco Mai 2010
    Glaub mir, ich habe vollstes Vertändniss für Deine Situation und ich möchte niemanden persönlich angreifen.
    Das die Aktivität mal rauf, mal runter geht ist normal. Das allgemeine Interesse an Inkscape ist auch, im Vergleich zu GIMP, eher gering.
    Dieser Umstand findet sich auch im Inkscapeforum wieder. Aber wenn Stammuser wegbleiben, die Forensoftware nicht mitspielt und man erst spät auf harsche Kritik reagiert wird, ist das keine gute Sache. Ich habe mit Leolein im Chat ausgiebig über die ganze Sache hier und im Gimpforum geschrieben.
    Da habe ich nochmal meinen Standpunkt verdeutlicht und alles versucht im Ganzen zu erklären. Nunja, sie kümmert sich ja darum, worüber ich auch froh bin.
    Das dieses Forum Führerlos ist wusste ich zB gar nicht.
    Also, wenigstenes mehr Informationen, wie schon angeregt ist Twittern eine Option und dürfte vom Zeitaufwand noch drin sein. Damit hält man immerhin einen Userstamm, dem so etwas wichtig ist, warm.;)
    Ich wünsche uns mit den Projekten und dem Foren eine gute Zusammenarbeit !
  • houzhouz Mai 2010
    Twitter? Bitte nicht noch einen neuen Kommunikationskanal öffnen. Ich muss so schon vier Foren und zwei IRC-Channels verfolgen – und bekomme trotzdem nicht alles mit.
  • Coco Mai 2010
    Ist mir im Grunde egal wo die Infos zu lesen sind, nur müssen die auch kommen. Das kann von mir aus auch ein Infothread sein. :D
    Foren leben von Austausch und Kommunikation, daher ist es nicht ratsam dies schleifen zu lassen.
  • LeoleinLeolein Mai 2010
    Ja, es ist schön zu sehen, dass es hier wieder sachlich zugeht. :)

    Ich möchte gerne auch noch ein paar Worte dazu loswerden, wenn ich auch meinen eigenen Nick schon bald nicht mehr sehen kann :D

    Dass dieses Forum hier kurze Zeit (im Vergleich zur Zeit in der es verfügbar war) ohne Führung und so gut wie nicht erreichbar war ist traurig. In der Vergangenheit wühlen möchte ich aber nicht. Dazu hab ich, was dieses Forum hier betrifft, einfach zu wenig Umgang mit den betreffenden Menschen hier gehabt.

    Also blicken wir nach vorne! Ausgesprochen haben wir uns. Wir sind uns einig geworden. Was kann besser sein?

    Dennoch möchte ich zum Thema Informationen und Organisation noch etwas sagen:

    Bezügl. Twitter:
    Ich habe an anderer Stelle schon erwähnt, dass ich das nicht für die beste Methode halte um Informationen rauszuhauen. Ich glaube aber auch, dass ich damit vermutlich alleine dastehe.

    Ich werde mich aber ganz gewiss nicht zu einem der Spatzen machen, die auf den Strassendächern sitzen und rumpfeifen. Das ist für mich nämlich Twitter. Klar, man kann auch da nicht alles über einen Kamm scheren. Völlig richtig, und möchte ich damit auch nicht. Ich bin für vieles offen... man kann mit mir über fast alles reden... aber ein Spatz werde ich nicht. Damit kann ich mich selbst einfach nicht identifizieren und das müsste ich, um es umzusetzen zu können. Wenn das Twittern über unseren Stand und unsere Entwicklung jemand anders tun möchte steht ihm das frei. Meinen Standpunkt dazu wollte ich nur klarstellen um ein Denken à la "Die ist plump dagegen" zu vermeiden. Und zu Bedenken geben: Was ist wenn es keine weltbewegenden Informationen dazu zu zwitschern gibt? Wieder ein Ding was brach liegt.... man ist dann regelrecht gezwungen etwas zu pfeifen, sei es noch so sinnfrei.

    Ich bin nunmal ein Mensch der Dinge hinterfragt und nicht jeden Trend mitmacht. Im Sinne der Gemeinschaft muss man natürlich anders abwägen, aber auch das hab ich für mich als Mitarbeiter der Gemeinschaften getan.

    Ich werde Information über Stand der Dinge, evtl. Probleme an den Orten berichten, an denen ich das Publikum erreiche, welches sich genau dort befindet. In den beiden Foren (bisher). Ich glaube damit erreiche ich diejenigen, die es interessiert. Und dort befindet sich auch der Nutzerstamm von dem hier die Rede ist. Des Weiteren führen wir im gimpforum-wiki einen Artikel der beinhaltet, was das neue Projekt "Portal für die deutschsprachige Inkscape-, Scribus- und Gimp-Gemeinschaft" betifft.

    Allgemein betrachtet muss ich Coco aber Recht geben (und habe ich in unserer Unterhaltung auch): Wir hauen zu wenig Informationen raus. Es gibt aber auch selten etwas essentielles zu berichten. Und die grossen Reporter und Redeschwinger sind wir wohl alle nicht. Manchmal scheint es auch schwer durch die Augen des Nutzers zu schauen. Ich bemühe mich darum immer sehr, es gelingt aber auch mir nicht immer. Und wenn man erstmal so lange Zeit hinter der Kulisse steht, weiss man auch erst was das heisst. Und jeder der eine Gemeinschaft aufbaut wird das eines Tages selbst spüren, und steht dann auch an diesem oder ähnlichen Punkt. Nicht jeder kann sich nach Jahren eines höhreren Amtes an seine Anfänge im Sandkasten erinnern. Zum Glück gibt es bei uns im Team niemanden , der das je vergessen hat.

    Man muss mit Kritik gut umgehen können. Man muss den Nutzern Wünsche erfüllen. Man muss sich sogar unsachliche Bemerkungen und mit Beleidigungen und Unterstellungen gespickte Dinge anhören. Bis auf letzters wollen wir alle das ja. ;)

    Im Grunde ist alles ganz einfach. :) Reden, sachlich diskutieren, abwägen, einig werden. Wie im Leben. ;) Ich bilde mir ein, dass man das mit mir kann. Man muss mich manchmal aber auch einfach mal anstubsen mit einem Wink in eine Richtung und zwar rechtzeitig und nicht erst wenn man kocht vor Wut oder Ärger.

    In diesem Sinne.

    Leolein

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion