Problem mit Grafiktablett Wacom Int L4
  • vegtam Januar 2011
    Hallo zusammen,
    habe Inkscape vor kurzem entdeckt. Will mein Grafiktablell Wacom Intuose 4 nutzen, dass in Photoshop super funktioniert.
    Inkscape erkennt das Tablett, behauptet aber es sei ausgeschalten. Bisherige Versuche, es in Inkscape zu nutzen schlugen fehl.

    Hat jemand eine Idee?

    Danke
  • jodokus Januar 2011
    Hallo!
    Hast Du mal unter "Datei - Eingabegeräte" nachgeschaut.
    Ich habe dort hinter "Wacom Tablet" den Eintrag auf "Screen" umstellen müssen.

    Gruß

    jodokus
  • Blaupause Februar 2011
    Super Tipp.
    Ich habe vor zwei Tagen Inkscape auf einem Windows XP Rechner mit Wacom Intuos 4 installiert und war verzweifelt, weil ich nicht mal eine Linie zeichnen konnte. Habe sogar die neusten Treiber für das Intuos geladen und trotzdem lief nichts. Wenn doch alles nur soooo einfach wäre ;-)
    Und jetzt wird ausgiebig getestet :D

    Gruß,
    Blaupause
  • GEM Februar 2011
    :thumbsup:Super Tip, habe gerade so ein Grafiktabell in einem Geschäft ausgiebig testen können. Steht auf meiner Einkaufsliste und jetzt mit dem Praxistip noch besser. Eine begeisterte Anfängerin seit November 2010
  • wangluo April 25
    ich habe Win10, Inkscape 0.92.4 und ein XP-Pen Deco 01. Wenn ich (während Inkscape startet) den Stift auf dem Tablett lasse, geht's. Mache ich das nicht, tut sich auch auf der Zeichenfläche nix. Bei "Eingabegeräte" ist das "Wacom Puck" eingestellt.
    Vielleicht funktioniert das bei euch ja auch..?


  • Moini April 25
    .... vermutlich sind die anderen Geräte längst im Elektroschrott, der letzte Post vor Deinem ist 8 Jahre her...

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion