Etiketten-Druck
  • padeira März 2011
    Hallo Forum, ich bin neu hier und neu bei Inkscape.
    Da mein altes Corel-Draw auf Windows 7 nicht mehr läuft, habe ich über eine Trial-Version meine Corel-Dateien in svg erfolgreich konvertieren können... Alles sieht in Inkscape so aus wie vorher (und lässt sich auch verändern). Ein Ausdruck über meinen Canon Pixma läuft einwandfrei (allerdings auf DIN A4). Jetzt aber zu meinem Problem: ich muss von diesen Dateien auf meinen Thermo-Etiketten-Drucker Zebra GX430t jeden Tag veränderte Versionen (zwischen 150 und 700 Etiketten mit Barcode) ausdrucken. Leider druckt der Drucker nur die linke Hälfte des Etiketts (die rechte Hälfte des Etiketts wird abgeschnitten) und zwar mittig auf das Etikett. Die Einstellung des Papierformats auf dem Drucker entsprechen den Dokumenteinstellungen. Es nützt auch nichts wenn ich die Seiteneinstellungen im Druckertreiber verändere... leider.
    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.
    Viele Grüße Padeira
  • padeira März 2011
    Hallo nochmal,
    habe weiter geforscht und folgendes herausgefunden: wenn ich die Dokumenteinstellungen auf Din A4 verändere und die Objekte dann von der linken unteren Ecke on die linke obere Ecke verschiebe, dann kann ich auf dem Zebra-Drucker ohne Probleme das ganze Etikett drucken. Merkwürdig, und etwas umständlich beim ersten Mal Öffnen der Datei, aber es geht und das ist die Hauptsache.
    Viele Grüße
  • padeira März 2011
    Noch weiter geforscht: so kann ich zwar das Etikett drucken, aber immer nur eins egal, was ich bei Anzahl der Kopien angebe. Also keine wirkliche Lösung für bis zu 700 Stück am Tag. :no:
  • GriM_ReaPerGriM_ReaPer März 2011
    beim direktdruck tauchen manchmal seltsame probleme auf, probier doch mal als pdf zu speichern und die zu drucken... ansonsten wäre auch scribus ne möglichkeit, entweder um die svg datei aufzubereiten, oder ganz dort zu erstellen... scribus hat auch nen barcode generator direkt an bord
  • helpyhelpy März 2011
    Es gibt da zwei Optionen beim EPS-Dialog:

    1. Exportierter Bereich ist die gesamte Zeichnung
    2. Exportierter Bereich ist die gesamte Seite

    Wenn "Exportierter Bereich ist die gesamte Zeichnung" aktiviert ist, dann werden alle Objekte in der EPS-Datei gespeichert und zwar unabhängig von der Seitengröße und der Lage der Objekte (innerhalb/außerhalb des Seitenrahmens)

    Wenn "Exportierter Bereich ist die gesamte Zeichnung" NICHT aktiviert ist, wird nur der Ausschnitt in der Größe des Seitenrahmens exportiert.

    gruß,
    guido

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion