Bildschirmaufbau wird immer langsamer
  • vegtam April 2011
    Nutze einen recht schnellen Rechner inkl. 4 GB RAM, mit Photoshop CS5 keine Probleme, obwohl ich Dateien bis zum 500 MB aufbaue. Doch mit Inkscape ruckelt der Bildaufbau und wird immer langsamer. Ein normales Arbeiten ist nicht möglich. Kenn jemand von euch das Problem? Muss unter Umständen noch etwas in den Einstellungen verändert werden?
    LG und danke im voraus.
  • fZapfZap April 2011
    Das ist ein grundsätzliches Problem von Inkscape, dass bei komplexen Grafiken (hohe Knotenzahl, viele Filtereffekte, häufiger Einsatz vom Weichzeichner) die Neuberechnung sehr viel CPU-Zeit abverlangt. Zum flüssigeren Arbeiten kann man mit Taste STRG+NUMPAD-5 zwischen „Normalansicht“, „Normalansicht ohne Filter/Weichzeichner“ und „Umrissansicht“ wechseln. Ggf. auch die Anzahl der Knoten reduzieren, z. B. nach „Bitmap vektorisieren“ mit STRG+L (=Vereinfachen).
  • vegtam April 2011
    das werde ich ausprobieren.
    vielen dank
  • vegtam April 2011
    Hat funktioniert. Damit kann ich erst mal leben.

    LG
  • Palatin Juni 2011
    Was auch helfen kann ist Ebenen die man gerade nicht braucht auszublenden.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion