Photorealistischer Sonnenaufgang
  • Coco Juni 2011
    Hallo Inkscaper!
    Ich habe mal wieder richtig Bock auf was relativ Realistisches gehabt. Das ist dabei herausgekommen....:D
    Es ist nicht mit GIMP (ok, Beschnitt und Nachschäfen) sondern mit Inkscape erstellt worden.
    Natürlich unter Einsatz von vielen modifizierten und eigenen Filtern. Dezent eingesetzt kommt das echt gut.

    Edit: Und hier noch eine Version mit GIMP nachgefärbt.
  • Rents Juni 2011
    Sieht spitze aus!
    Saubere Arbeit. Respekt.
  • SooniC Juni 2011
    Super, fehlt nur noch der Schäfer mit seiner Herde ;)
  • tobiastobias Juni 2011
    Wow, gefällt mir. Wir bei so einem Bild Incskape nicht unerträglich lahm?
  • Palatin Juni 2011
    Erstklassige Arbeit!
  • siteRaysiteRay Juni 2011
    ..hihihi...Coco....mit welcher Kamera sagtest du hast du das Bild aufgenommen ? ....super...ich auch so können wollen....schäm...
  • Coco Juni 2011
    Danke Euch!
    SooniC schrieb: Super, fehlt nur noch der Schäfer mit seiner Herde;)

    ...genau, der hat auch kein Schwert...:rofl:

    Ja, Inkscape geht schon derbe in die Knie bei so einem Bild. Ich habe es schon so "klein" wie möglich gehalten.
    Die Büsche zB habe ich geklont (Seespiegelung) aber die Filter hauen schon echt rein.
  • Coco Juni 2011
    So, ich hab noch was nachgelegt. Ursprünglich wollte ich testen wie man Wolken realistisch hinbekommt.
    Daraus ist eben diese Szene geworden. Es sind wieder massig Filter im Einsatz, darum musste ich das Bild in zwei Teilen "bauen".
    Erst die Wolken und diese Als Bitmaphintergrund weiterverwendet. Ich glaube die Grenze des noch Spaßmachens ist aufgrund der Performance wirklich erreicht.:no:
    881 x 449 - 186K
  • Rents Juni 2011
    Hallo Coco,
    Klasse Ding. Rein technisch. Das Motiv an sich finde ich eher nicht so toll, aber das ist ja subjektiv. Das Wasser ist schon "over the top", wenn Du verstehst was ich meine. (Erinnert mich an Bravo-Zeiten). Bitte nicht persönlich nehmen.

    Mich würde speziell die Technik mit der Vorzeichnung (wire.png) interessieren.
    Könntest Du mir dazu einen Link oder ähnliches posten?

    Wenn ich die Technik richtig deute, wird erst eine Vorzeichnung gemacht, die später in irgend einer Weise nachkoloriert wird? Bin gestern beim Netzstöbern in Punkto Illustrator auf ähnliche Techniken gestossen, hatte aber noch keine Zeit, näheres darüber in Erfahrung zu bringen.

    Vielen Dank,
    Rents
  • Coco Juni 2011
    Also mit dem Wasser bin ich auch nicht wirklich zufrieden, also kein Problem. ;)
    Es gibt quasi keine "Vorzeichnung" sondern ich habe direkt mit den Filtern angefangen. Das Bild wire.png zeigt nur den Outlinemodus.
    Wie geschrieben, habe ich mit den Wolken angefangen und die gefallen mir auch. Mit dem Kalligrafietool habe ich einfach experimentiert und den Filter Wasserfarbe modifiziert. Mal sehen, vielleicht nehme ich noch ein Video dazu auf, hatte ich eigentlich schon dran gedacht.
  • staycalm August 2011
    märchenhaft :dance::dance:

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion