[Tutorial] Rastern
  • Gebs Juni 2012
    Im Internet wurde angefragt, wie man ein Bild aus unterschiedlich dicken Linien gestalten kann. Ich interpretiere das mal als Linienraster und habe im Anhang ein kleines Beispiel als PDF angefügt. Vielleicht ist es ja nützlich oder regt jedenfalls zur Diskussion an...
  • forestgreenforestgreen August 2012
    Super Anleitung, die man sehr universell einsetzen kann.
    Danke!

    Mit meinem älteren Notebook brauche ich allerdings viel Geduld für den Schritt Klonverbindung auftrennen ([Umschalt]+[Alt]+[D]) nach dem Rastern. Vor allem dann, wenn die Anzahl der Rasterpunkte mehrere Tausend beträgt (das kann leicht mal vorkommen). Hier muss ich mit Wartezeiten in der Grössenordnung von Minuten rechnen.

    Eine alternative Methode für leistungsschwächere PCs unter Einbeziehung von GIMP wäre:

    • ... in GIMP
    • Foto in GIMP laden.
    • Kontraste mit der Funktion Colors - Retinex optimieren.
    • In S/W konvertieren mit Image - Mode - Grayscale.
    • Rastern mit Filters - Distorts - Newsprint.
      (ggfs. Optionen variieren: Raster-Größe, -Form und -Winkel)
    • Speichern als *.png

    • ... in INKSCAPE
    • Ergebnis von oben in INKSCAPE importieren.
    • Zur weiteren Verarbeitung mit Path - Trace vektorisieren.
    • ... weitere Bearbeitungsschritte mit Path-Operationen
      (Vignettieren, Kombinieren, etc.)
    • Speichern als SVG.

    • ... in SCRIBUS (optional)
    • SVG aus Inkscape importieren
    • Rendern für den Druck
    • Ausdrucken oder Belichten


    Interessanterweise kann mein leistungsschwacher PC mit den komplexen Pfaden, die aus dem vektorisierten GIMP Raster entstanden sind, viel flüssiger umgehen, als mit den Rasterpunkt-Klonen.

    Vielleicht hilft das jemand, der ähnliche Probleme beim Rastern mit leistungsschwacher Hardware hat.

    Hier noch ein Beispiel für ein gerastertes Bild, das ich mit dieser Methode gerastert habe.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion