Installationsanforderungen (Inkscape läuft nicht nach der Installation)
  • ThomasWS Mai 2006
    Hallo,

    ich habe mir Incscape geladen um es kennenzulernen. Nun startet es allerdings auf dem einen Rechner nicht und es macht so etwa den Eindruck als fehlen irgendwelche Bibliotheken. Ich bin da mit der ganzen Hardware nun auch nicht so ein großer Spezialist.

    Die Fehlermeldung lautet (sieht man nur im Terminal):

    can't open library: /usr/lib/libstdc++.6.dylib (No such file or directory, errno = 2)

    Wird da nicht alles mitgeliefert für die Installation oder was ist da los?

    Thomas
  • flomarflomar Mai 2006
    hallo thomas,

    kann mit der fehlermeldung noch nicht viel anfangen, weiß nur das die besagte bibliothek libstdc++6 eine abhängigkeit von inkscape ist.

    verrätst du uns mal welche distribution du verwendest und wie du inkscape installiert hast, vielleicht finden wir dann eine lösung.
  • ThomasWS Mai 2006
    Hallo Flomar,

    also ich hab die Version 0.43 vom 20. November 2005. Da muss man blos die Datei aus dem Image auf die eigene Festplatte ziehen zum Installieren. (Wie zB auch bei Opera und Firefox)

    Auf dem Laptop geht es und auf dem anderen Rechner nicht. Wenn es auf dem Laptop geht kann es ja so verkehrt auch nicht gewesen sein. Ich versteh das alles nicht.

    Thomas
  • ill66ill66 Mai 2006
    du hüllst dich immer noch in schweigen bezüglich deiner distribution.... ;)
  • flomarflomar Mai 2006
    hallo thomas,

    ich weiß noch immer nicht auf was für einem betriebsystem du inkscape verwendest. da du aber inkscape über das "terminal" gestartet hast, wirst du wohl von einem linux system sprechen, jedoch welche distribution(debian, ubuntu, redhat...) wäre interessant und läuft auf dem laptop das selbe?

    von welchem paket bist du ausgegangen? ->tarball, .deb/.rpm,...? dateiname bitte, oder von wo du es runtergeladen hast.

    da ich noch im dunklen tappe was dein system angeht, müsste ich raten um dir vorab einen nützlichen tipp geben zu können.
    was du allerdings fast immer tun kannst wäre dir das linux-autopackage zu installieren: http://prdownloads.sourceforge.net/inkscape/inkscape-0.43.x86.package?download
    läuft im prinzip wie eine .exe doppelkllickinstallation unter windows.

    nicht ganz sauber, aber die installation ist sehr einfach und es sollte keine probleme mit fehlenden bibliotheken geben.
  • ThomasWS Mai 2006
    Rehallo,

    nein unter MacOSX hab ich das installiert. Da gibt es auch ein Terminal. Ist ja Unix.

    Ist es eigentlich sinnvoll ein Programm auf eine bestimmte Distribution abzustimmen? Ich dachte man gibt einfach alles mit was es braucht und dann geht es. Bei mir geht es aber nur auf einem Rechner.

    Thomas
  • flomarflomar Mai 2006
    hm, eim mac....nicht gerade mein spezialgebiet leider ;)
    aber da fällt mir doch der beckmann frank ein...ein user in diesem forum der inkscape auf einem mac verwendet und anfangs auch so seine schwierigkeiten gehabt hat wie man hier lesen kann - übrigens dem deinen SEHR ähnlich ;)

    http://www.inkscape-forum.de/comments.php?DiscussionID=106&page=1#Item_0
  • fZapfZap Mai 2006
    Hallo ThomasWS

    Die Laufzeit-Bibliothek *libstdc++.6.dylib* wird nicht gefunden. Also zuerst über die Suche prüfen, ob die Datei überhaupt auf dem System vorhanden. Vielleicht heisst die Datei unter /usr/lib/ auch etwas anders. Dann machst du einfach von Hand einen symbolischen link drauf. Also hieße die Datei etwa
    *libstdc++.6.so* so wechselst Du in das Verzeichnis und legtst einen symbolischen link in der Konsole etwa so an:


    ln -s /usr/lib/libstdc++.6.so /usr/lib/libstdc++.6.dylib


    Ich glaube unter macOSX gibt es auch eine posix-kompartible shell. Im MacOSX-Katalog steht ja "unixed based OS". Ich habe auch gelesen, dass es seien kann, dass Du noch alte Laufzeitbiblitoheken auf dem Rechner hast. Da müsstest Du ggf, auch mal mal ein Upgrade machen, da ich selber kein Mac/MacOSX habe kann ich Dir natürlich nicht sagen ob der Upgrade kostenlos ist oder nicht.


    Viele Grüße

    fZap

    btw: libstdc++ ist die Standard Bibliothek für c++-Programme
  • Hallo Thomas.
    So fings bei mir auch mal an. Die simple, aber auch für mich neue Sache war die X11-Erweiterung.
    Wenn Du daran schon gedacht hast, Schwamm drüber. Ansonsten nachinstallieren und dann Inkscape per Doppelklick öffnen.
    So läufts bei mir unter Panther. Die Scripte wie "Kochify" und Co krieg trotzallem nicht zum Laufen.
    Gruß
    Frank

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion