[Anregung]Mal ein kurzer Ausflug zum "Klone kacheln"-Tool ..
  • triple-btriple-b Juni 2006
    h2. Mal ein kurzer Ausflug zum "Klone kacheln"-Tool ..

    Da das jetzt etwas ausfürlicher wird, habe ich das ganze mal bebildert und auch versucht für Inscape Anfänger (bin ja selbst eine ;) ) verständlich zu halten.

    h3. Schritt 1:



    Erstellt ein neues Dokument (in meinem Fall 500x500 Pixel) und platziert darauf einen Kreis in der gewünschten Farbe (bei mir Rot)

    h3. Schritt 2:



    Erstellt euer Objekt das ihr klonen wollt (bei mir ein Standart Stern mit 0,2 Abrundung) und weist ihm als Füllung "Farbe nicht setzen" zu (das ist das Fragezeichen) und da wir keine Linie brauchen weisen wir ihr auch keine Füllung zu (Das "X").

    h3. Schritt 3:

    Jetzt geht es ans Eingemachte, wählt euer zu klonendes Objekt aus und wählt *Bearbeiten* -> *Klone kacheln*

    Die Einstellungen:

    a)

    Ersteinmal wählen wir die *Einfache Verschiebung* und geben an das wir 50 Reihen haben wollen aber nur eine(!) Spalte

    b)

    Jetzt legen wir, in der Registerkarte "Uschalt", fest das die vertikale Verschiebung (Y) "-100%" sein soll. Das ist wichtig, weil Inkscape normalerweise für jede Reihe das Objekt einfach direkt unter die erste Reihe von Objekte setzten würde, und somit haben wir Inkscape gesagt das jede Reihe auf der gleichen Höhe beginnt. Wir haben somit die neue Reihe um -100% der Objektgröße nach unten verschoben, somit also eigentlich 100% der Objektgröße nach oben..

    c)

    Jetzt stellen wir, in der Registerkarte "Maßstab", ein, dass die Objekte jeder neuen Reihe (bei uns ist es nur ein Objekt, weil wir nur eine Spalte haben) ein bisschen kleiner ist, als die Reihe zuvor (bei mir sind es minus 1,5 Prozent Höhe und Breite (X&Y))

    d)

    Damit die Objekte in einer neuen Reihe auch jeweils ein wenig gedreht werden stellen wir, in der Registerkarte "Rotation", ein, dass wir pro Reihe die Objekte um 3 Grad drehen lassen.

    e)

    In der Registerkarte Farbe müssen wir folgendes einstellen:
    *Ursprüngliche Farbe:* Hier wählt man die Farbe aus, ab welcher der Farbprozess beginnen soll
    *H:* Hier stellt man den Farbton ein (bei mir eine Reihenveränderung von 0,5%)
    *S:* Hier stellt man die Sättigungsveränderungen ein
    *L:* Luminanz also hier wird die Helligkeitsveränderung eingestellt

    h3. Schritt 4

    Einfach auf *Erzeugen* klicken ... nen kurzen moment warten
    ..et voilà so sieht mein Ergebniss aus:
  • flomarflomar Juni 2006
    hey, danke für dieses ansehnliche tutorial! hab mich noch kaum mit dem neuen klontool beschäftigt, daher brauch ich wohl erst noch ein paar versuche um die ergebisse der vielen einstellungen in etwa abschätzen zu können!

    bitte mehr davon,

    flo
  • triple-btriple-b Juni 2006
    Danke flomar für das Feedback

    Ich werde mich dann gleich an mein nächstes Tutorial setzten..

    euer Kevin

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion