Beim Druck sind einige Bereiche anders Schwarz gedruckt.
  • TomTom89 Januar 2016
    Hallo zusammen,

    ich bin ganz neu und habe ein Problem. 

    Wenn ich meine Datei als PDF Format auf einem Laserdrucker drucken lasse, ist der Schwarzbereich bei einigen Stellen stärker Schwarz als bei anderen Bereichen. Zbsp habe ich bei meiner Datei ein Text aus einer png gezogen mit transparentem Hintergrund. Bei druck jedoch ist der Schwarzbereich um diese Schrift dunkler als das Schwarz daneben. Als wenn ich die Schrift mit einem dunkleren Schwarzhintergrund in meine Datei eingefügt habe. 

    Wo ist der Fehler? Beim PDF Export?  auf dem Monitor sieht das Schwarz überall gleich aus. 

    Gruß Tom
  • TomTom89 Januar 2016
    Anbei ein FOTO. Ich hätte es gern alles in starkem Schwarz und nicht so durchsichtig. Was muss ich ändern? 

    Gruß Tom
  • Moini Januar 2016
    Das Foto ist schonmal gut - aber um wirklich was Sinnvolles dazu sagen zu können, bräuchten wir auch noch das svg dazu, falls das möglich ist ;)

    LG, Moini
  • TomTom89 Januar 2016
    Moin, schicke ich heute Abend. Gruß Tom
  • TomTom89 Januar 2016
    Nabend.

    einmal die datei.

    http://www.file-upload.net/download-11189003/HeizungLichtschalter2015_2.svg.html

    Eigentlich ganz simpel. alles was schwarz ist muss 100% schwarz sein damit es beim drucken wirklich fast licht undurchlässig ist.

    Alles was weiß ist. ist ja keine Farbe die gedruckt wird und somit leuchtet dort das licht gut durch und das rot ist leicht transparent damit das auch alles noch leuchtet.  passt auch soweit bis auf diese stellen die mehr schwarz haben als die anderen. Gruß Thomas
  • Moini Januar 2016
    Mmh. In der SVG-Datei selbst sehe ich eigentlich keinen Grund dafür, dass um den hellen Pfeil herum ein dunkleres Rechteck entsteht.

    Aber:
    ich meine, sowas mit meinem Drucker auch schon gesehen zu haben (habe Deine Datei jetzt nicht selbst ausgedruckt).
    Vielleicht ist das eher ein Problem des Druckertreibers selbst?

    Beweisen ließe sich das, wenn Du Deine Zeichnung nach png exportierst und sie dann nach dem Drucken immer noch so aussieht (ausschließen lässt es sich dadurch aber umgekehrt nicht - vielleicht ist das nur beim Drucken von Vektorinhalten so...).

    Oder wenn Du sie mit Firefox öffnest, von da druckst und es dann auch genauso aussieht (da Firefox Vektorgrafiken kann, ist die Ausgabe evtl. auch 'vektor'...).

    Vielleicht hat ja noch jemand anderer eine Idee?

    LG, Moini
  • TomTom89 Januar 2016
    Also ich denke der Fehler lag hier bei meinem export zu PDF werd morgen mal was anderes testen. Dankeschön für die Hilfe und Zeit
  • TomTom89 Januar 2016
    Moin Moin,

    also egal was ich mache, es endet damit das die Bereich mehr Schwarz im druck haben als der rest. Egal. jetzt muss es so gehen. :-)
  • Ich habe zwar nicht die Original-Fonts, es aber mal nach PDF gedruckt; kannst ja mal gucken ob da irgendetwas anders ist.

    Gruß
    Frank

  • TomTom89 Januar 2016
    Hi Frank,

    danke für die Hilfe. Selbes verhalten bei dem Drucker. Hab es mit einem Titenstrahldrucker getestet. Ergebnis ist zwar nicht so kräftig im Schwarz aber dafür Sauber. Also muss ich ein anderen Laserdrucker finden. :-) 

    Oder wo kann ich so drucken das, dass schwarz wirklich licht undurchlässig wird und der Rest durchleuchtet werden kann? 

    Danke euch. 
  • Das versteh ich nicht. Ich habe immer Probleme wenn der Farbraum CMYK und nicht RGB ist - dann wird meistens gerastert. Wie sieht denn der Druck aus? Hast Du einen Fadenzähler oder eine Lupe zum genauen betrachten? Benutzt Du einen Monochromlaser? (Ich fertige Stempel und bin auf 100% schwarze Tonerdeckung angewiesen.) Wenn ich mein erzeugtes PDF in AffinityDesigner öffne und mir Vierfarbwerte anzeigen lasse fallen die für das Schwarz so aus: 
    C: 72
    M: 68
    Y: 67
    K: 88
    während die RGB-Werte richtigerweise auf null stehen.
    Hast Du möglicherweise ein Farbprofil eingebettet?

    Gruß
    Frank

    PS: meinst Du mit "durchleuchtet" wie ausgestanzt  oder offen/ohne Farbe? Dann müsstest Du die weißen Formen von der schwarzen abziehen per "Kombination=ctrl+K"
  • TomTom89 Januar 2016
    Also der Druck sieht folgendermaßen aus:


    und habe keine Ahnung warum. :-(

    Was meinst du mit Farbprofil? 
  • TomTom89 Januar 2016
    EDIT: die weißen Flächen werden ja beim drucken ignoriert. also am ende ohne jegliche Farbe. :-) Am ende ist es von meinem Auto der Nachbau der original Folie für die Heizung und den Lichtschalter. Weil alles in Rot von hinten beleuchtet wird. Original ist es Grün und sieht doof aus. :-)
  • Okay - ich musste die Helligkeit meines Monitors erstmal aufdrehen um dieses ominöse dunkle Rechteck zu entdecken. Ich habe mal das obere Template zusammengefasst und die Farbskala neu eingebettet.
    Kannst Du das mal überprüfen?

    Gruß
    Frank
  • TomTom89 Januar 2016
    Hey Frank 

    DANKE DANKE DANKE;

    das passt. Was genau muss ich denn umstellen? Damit ich das auch richtig gedruckt bekomme. Es fehlen ja, weil dir die Schriftart fehlt, die Symbole und das Aus Symbol ist jetzt nicht korrekt :-)  

    Gruß Thomas
  • Ja habe ich gesehen. Erstmal mit dem Node-Tool das Aus-Symbol selektieren und löschen. Die 3 Zeichen neu platzieren und dann mit "Kontur in Pfad umwandeln" eine Umrandung herstellen- Gruppierungen auflösen nicht vergessen - schwarze Form plus 3 Zeichen auswählen und per "Division" vom Template abziehen - fertig.
    Versuch das mal.

    Gruß
    Frank
  • TomTom89 Januar 2016
    Danke danke, ich würde das jetzt bei meiner Datei anwenden. Was muss ich noch machen damit am Ende der Druck sauber ist? Also die Schritte welche du jetzt durchgeführt hast. Gruß Thomas und ein riesen dank.
  • Hallo Thomas.
     Linien in Outlines wandeln - dann entweder per Kombination (ctrl+K) zusammenfassen oder Biologischer Addition - immer gucken dass nichts verlorengeht - es dürfen auch keine Gruppen vorhanden sein die entstehen wenn man Text in Pfade wandelt. Anschließend Stück für Stück die weißen Elemente per Biologischer Division vom schwarzen Template abziehen. Ist das so verständlich?

    Gruß
    Frank
  • TomTom89 Januar 2016
    Ich mach das nur hobby mäßig und habe eigentlichnull ahnung und habe nix verstanden^^



    An sich muss "NUR" der SChriftzug "Mondeo" und die Heizung Temperatur Anzeige umgeändert werden. diese beiden Objekte haben beim druck ein Art schwarzen eckigen Rahmen beim druck der dann halt diesen Effekt mit dem Schwarz entstehen lässt. wie kann ich hier das zum pfad wechseln damit das nicht im rechteckig mackiert wird wenn ich drauf drücke sondern direkt das obejekt. :-) wie bei deiner datei. kopieren geht aber nicht.
  • TomTom89 Januar 2016
    EDIT: habe jetzt aus zweien eins gemacht und werd morgen mal drucken :-) ich geb bescheid

  • Ich hatte das Mondeo übrigens schon vektorisiert eingebaut.

    Gruß
    Frank
  • TomTom89 Januar 2016
    wie vektorisiere ich die objekte?  gruß Tom
  • TomTom89 Januar 2016
    beim druck von meinem ist jetzt nur noch das beim Heizungsregler mit den schwarzen rechteck zu sehen. das mondeo hatte ich von dir übernommen
  • Vektorisieren: Pfad->Bitmap nachzeichnen

    Ich dachte wir hätten das fiese dunkle Rechteck überwunden. Etwa doch nicht?
    Dann war das ganze Gebastel ja umsonst.

    Gruß
    Frank
  • TomTom89 Januar 2016
    also beim schriftzug mondeo war es dann weg. aber kann auch sein das ich jetzt was falsch gemacht hatte. jetzt passt alles und ist auch schon gedruckt laminiert ausgeschnitten und im auto verbaut. :-D  vielen vielen Dank für die Hilfe: -D 
  • Okidoki.  :)>-

    Gruß
    Frank

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion