Dxf Datei immer zerstückelt- bitte Hilfe
  • Pasiflora19 April 2016
    Hallo Liebe Inkscape Profis, 

    ich hoffe ich bin hier richtig gelandet. Kurz zu meinen Daten: ich arbeite mit Mac (ios) und habe inkscape version 0.91.

    Ich habe seit 2 Wochen ein großes Problem mit dem Erstellen einer .dxf Datei. Ich möchte eine selbsterstellte Grafik ins dxf Format umwandeln. 
    Folgende beide Varianten habe ich ausprobiert und jedes Mal ein Problem:

    Variante 1: 
     Ich habe eine .png Datei importiert und diese nachgezeichnet. Sah soweit alles ganz gut aus. Wenn ich die Grafik dann unter "speichern unter" als dxf Datei gespeichert habe und anschließend in mein Plotter Programm (Silhouette Studio) importiert habe, ist die Datei immer zerstückelt. Ein Bild davon hänge ich mit an. P.S. das ist jetzt noch harmlos, manche Dateien sind noch viel zerrupfter! Ich habe das Gefühl, dass das vom Nachzeichnen kommt. Vielleicht habe ich da auch nicht die richtige Einstellung. Habe da auch schon etwas gespielt, aber dann kommen plötzlich noch neue Linien beim umspeichern hinzu die nicht hingehören. Hoffe man versteht was ich meine. 

    Variante 2:
    Statt ein Bild in inkscape nachzuzeichnen, habe ich eine .svg Vector Datei in einem anderen Programm aus der Grafik gemacht und diese SVG dann in inkscape geöffnet. Dann nur "speichern unter" und .dxf. ausgewählt. Wenn ich diese Datei in mein Plotter Programm einlese, dann ist die Grafik nicht mehr zerstückelt, ABER dann hat die Datei 100.000 einzelne Punkte, welche den Plotter dann beim schneiden für Stunden außer gefecht setzen. 

    Habt ihr irgendeine Idee wie ich eine ordentliche .dxf Datei hinbekomme? Mittels Punkte vereinfachen wird leider die Form zu sehr verändert. 

     

  • tobiastobias April 2016
    Lade doch mal die Dateien irgendwo hoch. (Hier im Forum geht das leider nicht.)
  • Pasiflora19 April 2016
    ja das habe ich auch gerade gemerkt. einen moment mal kurz :-)

  • Pasiflora19 April 2016

  • Pasiflora19 April 2016
    Kann mir niemand helfen? :-(
  • Hast Du mal versucht eine einfache Grafik nach DXF auszugeben - ein Rechteck zB?

    Gruß
    Frank
  • Pasiflora19 April 2016
    Hallo Frank, 

    also wenn ich die einfache Grafik ( Kreis, Viereck) in dem Programm erstelle welches ich für meine ganzen Designs genommen habe, dann ist es das selbe. aus einem kreis mit 4 Punkten wird in dxf ein Kreis mit 40 punkten.

    Zeichne ich das aber direkt in inkscape, dann ist es normal. Also 4 punkte pro kreis. 

    Ich habe nur das Problem, dass ich die Grafiken alle schon fertig habe und diese unmöglich noch einmal neu in inkscape zeichnen kann. :-( Was mache ich denn nun? 

  • Pasiflora19 April 2016
    also wirkliches Leben ist ja hier nicht in dem Forum. :-( Dachte irgendwie vielleicht antwortet auch jemand wenn er fragen stellt. 
    :-(
  • Naja - DXF ist schon etwas spezieller. Inkscape dreht sich ja in erster Linie um den SVG-Standard.
    Hast Du Dich denn schon mal mit DXF und der Datei-Beschreibung auseinander gesetzt? Bist Du sicher das Format kann Kurven beschreiben? Ich kenne nur diese segmentierten Linien oder eben 3d-Inhalte.
    Im Anhang findest Du eine DXF Datei aus Inkscape nach DXF ausgegeben (nur ROBO-Master Ausgabe aktiviert.
    In FreeCAD wird diese Datei auch anstandslos eingelesen - wenn man aber nah heranzoomt erkennt man auch hier dass Kreise und Bögen aus Segmenten bestehen.
    Wenn es Dir hier zu lahm ist kannst Du es ja hier mal probieren: Inkscapeforum.com
    Dort beschäftigen sich User auch mit CNC, CAD und anderen Fertigungstechniken.

    Gruß
    Frank
    465 x 391 - 7K

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion