Ein kleiner Anreiz...
  • tobiastobias August 2006
    Das wirst du aber mit Inkscape neu so hinbekommen, da es ja dort leider keine Farbverlaufnetze wie bei Illustrator gibt.
  • ill66ill66 August 2006
    das gibts doch gar nicht oO

    was macht denn dieses farbverlaufsnetz, tobias?
  • triple-btriple-b August 2006
    Sorry Tobi falls ich deine Antwort vorwegnehme.

    Also Ill,
    mit dem Farbverlaufgitter (ein Bestandteil von Adobe Illustrator) kann man Farbverläufe dynamisch verändern, dass heist wenn du z.B. einen linearen Farbverkauf hast dann läuft er nicht einfach von Punkt A nach Punkt B, sondern fliest den Giiterliniern entlang.
    Das ist z.B. gut zu erkennen am Angeline Jolie Bild.

    Das ganze geht natürlich auch noch mit komplexeren Beispielen, aber da weis ich nicht genau wie das funktioniert ;) .

    euer Kevin
  • ill66ill66 August 2006
    aaah ok! das erleichtert die sache natürlich enorm *ein bisschen neidisch ist*

    wieviel zahlt man denn bei so einem linearen Farbverkauf?
    *g*
    sorry^^
  • triple-btriple-b August 2006
    Oh mann ill ;)

    Jetzt editier ich es lieber nicht sonst werden die anderen noch verwirrt - hehe

    euer Kevin

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion