Druck in Datei und .png Export verkleinert sich
  • Rimba Februar 20
    Hallo zusammen

    Linux Ubuntu 16.04 LTS / Inkscape 0.91 r13725

    Frage Euch gerne für eine Lösung dieses Effektes an:
    - Ich erstelle auf einer A4-Seite einen A5-Flyer welcher 210 x 148 mm gross ist
    - Drucke ich die Seite direkt aus Inkscape aus, erhalte ich den Flyer in der gewünschten Originalgrösse
    - Drucke ich die Seite in eine Datei (.pdf / Rendern Bitmap 600 dpi), erhalte ich den Ausdruck verkleinert als 201 x 142 mm
    - Exportiere ich die Seite als .png Datei (Exportbereich Seite, 600 dpi) und drucke diese dann über z.B. den Bildbetrachter aus,
      erhalte ich den Ausdruck verkleinert als 195 x 138 mm

    Wo / wie kann ich den Druck in eine Datei bzw. den Export einstellen, dass hier keine Verkleinerung entsteht?
    Grund/Wunsch: Ich will die Flyer nicht selber ausdrucken, sondern einem Copy-Center übermitteln, dort drucken
    und auf die Flyergrösse zuschneiden lassen. Die Vorlage (PDF / .png) sollte somit 1:1 in der richtigen Grösse sein.

    Besten Dank im Voraus & Gruss
    Rimba
  • Moini Februar 20
    Hat Dein Drucker irgendwelche Ränder, die man im Druckdialog einstellen kann? In manchen Programmen wird automatisch was dazugegeben. Dabei wird das Bild dann automatisch verkleinert. Such mal nach 'randlos' und mm-Angaben für Ränder in den Dialogen.

    In Gimp kannst Du beim Drucken ganz genau sehen, welcher Teil des Bildes wo auf Deiner Druckseite landen wird. Probier mal da den Druckdialog aus.

    Und das Copycenter nimmt nur A4-Vorlagen? Dann packst Du aber 2 Flyer auf eine Seite, oder?

    Du kannst Dir aber auch selbst ausrechnen, ob das Bild groß genug ist:
    600 * 2.54 * 20.1 = 4748 px
    600 * 2.54 * 14.8 = 3496 px

  • Rimba Februar 20
    Hallo Moini

    Danke für Deine Antwort. Wie beschrieben ist ja der direkte Ausdruck über meinen Drucker in Ordnung und ich suche nicht den Weg über Gimp. Es geht um die Inkscape-Funktion "Drucken in Datei" und den "Export als .png" bei welcher Inkscape das Resultat verkleinert. Dafür suche ich die Lösung / Anpassungsmöglichkeit.

    Es geht auch nicht darum, was das Copycenter nimmt, sondern dass ich dem Copycenter eine PDF- oder PNG-Vorlage übermitteln kann, welche genau den gezeichneten Grössen entspricht und direkt aus Inkscape hergestellt wurde.

    Danke & Gruss
    Rimba


  • Das kann ich leider gar nicht nachvollziehen; wenn ich in eine fixe Pixelgröße ausgebe, bleibt die auch erhalten - lediglich die Darstellungsgröße mag je nach weiterverarbeitender  Anwendung variieren.
    Kannst Du vielleicht mal genauer beschreiben, was Du machst? Also Dokumentgröße, welches Ausgabeformat über welchen Menupunkt ausgewählt wurde.

    Gruß
    Frank
  • Moini Februar 21
    Beim pdf schau Dir mal im pdf-Betrachter die Dokumenteneigenschaften an.
    Hat das pdf das richtige Format?
    Ist um Deine Zeichnung ein Rand drum?
  • Rimba Februar 21
    Hallo zusammen

    Moini hat mir den entscheidenen Hinweis geliefert:
    Habe das DPF-Dokument, welches ich über "Datei" > "Drucken" > "In Datei drucken", Tab: Allgemein: Ausgabeformat "PDF", Tab: Rendern "Bitmap", DPI 600 hergestellt hatte, dann im Bildbetrachter geöffnet
    und dann mittels "Datei" > "Drucken", Tab: Allgemein (Laser-Drucker), Tab: Seitenverarbeitung / Seitenskalierung (von bisher "Auf Druckbereich verkleinern") auf "kein" angepasst. Dieser Ausdruck hat mir dann das 1:1 Ergebnis gedruckt, wie es auch von mir gezeichnet worden ist.

    Somit:
    - Danke an Moini
    - Ursache lag nicht an Inkscape, sondern an den Druckereinstellungen

    Danke fürs Mitdenken und Eure Unterstützung
    Gruss
    Rimba
  • Moini Februar 21
    Du bist nicht der / die erste mit diesem Problem ;-)

    Viel Erfolg bei der Flyerproduktion!
  • Laserdrucker können nicht randlos drucken, deshalb werden die Dokumente verkleinert.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion