DXF-Ausgabe einer Vektorgrafik funktioniert nicht
  • rybog Oktober 2017


    Hallo,

    ich habe eine schwarz-weiße Bitmapgrafik importiert und in
    eine Vektorgrafik umgewandelt, danach wollte ich die Vektorgrafik
    als DXF-Datei speichern und…, es ging nicht. Es wird eine Fehlermeldung ausgegeben: Datei c:\..\image.dxf konnte nicht gespeichert werden. Ich
    mache etwas falsch, aber als Neuling im Inkscape konnte ich bis jetzt keine
    Lösung finden. Kann mir bitte jemand helfen. Ich benutze Inkscape 0.92.2 in Windows 10.

    Grüße

  • Frank Beckmann Oktober 2017
    Moin.
    Mit Windows kann ich Dir nicht helfen. dxf ist ein super zickiges Format. Ich konnte auf macOS/Inkscape mal eine Datei ausgeben und in einer anderen Software verifizieren. Der Rückimport nach Inkscape hat auch geklappt - allerdings sehen die Linien dann schon ramponiert aus.
    Kannst Du mal prüfen ob diese Datei sich überhaupt für die Weiterverarbeitung eignet?
    Es gibt eine ganze Menge Einstellmöglichkeiten für den Export und ich weiß nicht was+wofür Du es brauchst.

    Gruß
    Frank
    image
    467 x 454 - 53K
  • rybog Oktober 2017
    Hallo Frank,

    die DXF-Datei brauche ich für die Erstellung der Werkzeugbahnen in einem
    CAM-Programm, um später die Konturen auf einer CNC-Fräse mit einem
    Stichel zu gravieren (z. B. Logo). Aus diesem Grund muss ich Bitmapgrafiken ab und zu vektorisieren, und dann die Außenkontur im DXF-Format ausgeben. Ich dachte mir, wenn Inkscape eine Bitmapgrafik vektorisieren kann, dann ist die Umwandlung in ein anderes Vektorformat ein Kinderspiel. Zumindest in ein DXF-Format, das offen ist.

    Ich wollte hier meine SVG-Datei als Anhang hochladen, allerdings funktioniert der Upload im Forum offensichtlich nicht richtig. Der Uploading... dauert und dauert und wird nicht abgeschlossen.

    Grüße


  • Frank Beckmann Oktober 2017
    Mir war schon klar dass es nach CNC geht.  :D
    Am mangelnden Uploadmöglichkiten kann ich leider nix ändern. Kannst Du es anderweitig zur Verfügung stellen oder mir per email schicken  - ich kann es dann nach dxf sichern und Du guckst ob Dein Maschienenpark überhaupt etwas damit anfangen kann?

    Gruß
    Frank
  • rybog Oktober 2017
    Hallo Frank,

    ich kann dir meine Datei natürlich per e-Mail schicken, aber wo finde ich deine e-Mail-Adresse?

    Grüße
  • Frank Beckmann Oktober 2017
    Ich habe Dir eine Nachricht geschickt.

    Gruß
    Frank
  • rybog Oktober 2017
    Hallo Frank,

    vielen Dank für die Umwandlung der SVG-Datei. Sie ist genau so, wie ich sie haben wollte, allerdings war sie nur eine Testgrafik. Jetzt ist die Frage, wieso funktioniert die Exportfunktion in deinem Inkscape und in meinem nicht? Ich kann doch nicht jedes Mal jemanden bitten, meine Dateien umzuwandeln.

    Ein Bug in der Windowsversion?

    Grüße
  • Frank Beckmann Oktober 2017
    Moini weiß bestimmt mehr über die Windows-Versionen.
    Es gibt tonnenweise Threads über fehlerbehaftete DXF Ausgaben von Inkscape oder über selbst-+neugeschriebene DXF-Erweiterungen. Ich verlinke mal 2 - kann aber absolut nichts weiteres darüber sagen:

    Gruß
    Frank
  • Moini Oktober 2017
    Zu Windows kann ich auch nicht viel sagen, ich glaube aber nicht, dass es damit etwas zu tun hat.
    Wie genau hast Du denn exportiert, Rybog? (welche Einstellungen, Klick-Anleitung bitte).

    Und vor allem: Wohin?
    Die Fehlermeldung sieht für mich erstmal so aus, als ob irgendwas mit dem Pfad nicht stimmt.
  • rybog Oktober 2017
    Hallo Moini,

    ich habe meine Bitmapgrafik mit <Pfad/Bitmap nachzeichnen...> vektorisiert und die Bitmapgrafik entfernt.
    Dann die Vektorgrafik als SVG-Datei gespeichert.
    Danach <Speicher unter...> gewählt und als Format (AutoCAD DXF R14).
    Im geöffneten Fenster <Desktop Schnitt-Pltter> folgende Optionen gewählt:

    1. ermöglicht ROBO-Master-Ausgabe: Häkchen
    2. Benutzen des LWPOLYLINIE...: Häkchen
    3. Basiseinheit: mm
    4. Zeichenkodierung: Latin1
    5. Ebenen-Export-Auswahl: Alle (Standard)
    6. OK gedrückt

    Ergebnis: Datei C:\Users\cad\test.dxf konnte nicht gespeichert werden.

    Ich habe es versucht, die Grafik auf zwei verschiedenen Rechner, mit Windows 7 und Windows 10 und auch in verschiedenen Pfaden, zu speichern. Immer die gleiche Fehlermeldung.

    Grüße
  • Frank Beckmann Oktober 2017
    Kurze Zwischenfrage: ich habe schon erlebt dass Inkscape nicht speichert wenn sich Sonderzeichen im Pfad befinden. Kannst Du das ausschließen?

    Gruß
    Frank
  • rybog Oktober 2017
    Hallo Frank,

    das Problem wurde gelöst, und zwar folgendermaßen:

    Ich habe anfangs die Installdatei inkscape-0.92.2-x64.msi für Windows 64-bit heruntergeladen und installiert. Die DXF-Speicherung funktioniert nicht.

    Jetzt habe ich die Installdatei inkscape-0.92.2-x64.exe für Windows 64-bit heruntergeladen und... es funktioniert tadellos. Die DXF-Dateien werden ohne Probleme ausgegeben.

    Vielen Dank an alle, die versucht haben, mir zu helfen.

    Grüße
  • Frank Beckmann Oktober 2017
    Na so kann datt ja och nix werden. ;-)
    Watt zum Henker ist denn "msi" für ein Dateiformat??  :D

    Gruß
    Frank

  • rybog Oktober 2017
    Hallo Frank,

    *.msi - MicroSoft Installer

    Guckst du hier ---> https://inkscape.org/de/release/0.92.2/windows/64-bit/

    Grüße :-h
  • Moini Oktober 2017
    Ah, okay. Ich glaube, ich kann mir jetzt zurechtdenken, was da passiert ist.

    Hast Du:
    - eine alte Inkscape-Version installiert gehabt (vermutlich exe)
    - dann das msi drüber installiert
    - dann hat's nicht geklappt?

    Wenn ja, dann hast Du möglicherweise den Hinweis hier:

    "Note: exe and msi installers are equivalent but
    not compatible (i.e. one can not update the installation of the other).
    If in doubt which version to download, the exe installer is usually the
    right choice.
    Also avoid parallel installations of 32-bit and
    64-bit versions. If you want to switch the type of installer or
    processor architecture please uninstall the previous version completely
    first. To run different versions in parallel use the binary
    distributions packaged as 7z archive and make sure to extract into
    different folders."

    auf der Downloadseite übersehen (bekanntes Problem).
  • rybog Oktober 2017
    Hallo Moini,

    du hast Recht, ich habe den Hinweis übersehen. Nichtsdestotrotz trifft deine Vermutung nicht zu. In beiden Computer habe ich Inkscape zum ersten Mal mittels MSI-Installers installiert. Danach die EXE-Version und die Exportfunktion für DXF hat funktioniert ohne vorherige Installation zu deinstallieren.

    Es ist auf jeden Fall etwas schief gelaufen, das ist klar.
    Die Ursache ist aber unbekannt, womöglich steckt ein Fehler in der bereitgestellten MSI-Version (?).

    Übrigens, als ich anfangs nur die MSI-Version installiert habe, konnte ich meine Grafik in anderen Formaten problemlos speichern, nur als DXF nicht.

    Grüße
  • Moini Oktober 2017
    In der Tat, sehr sonderbar. Das einzige, was jetzt noch bliebe, wäre einen Fehlerbericht zu schreiben, damit sich das ein Entwickler anguckt. Das könntest Du unter https://bugs.launchpad.net/inkscape tun.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion