Bildlücken bei großem Zoom in V. 92.2 (Mac)
  • lohengrin Oktober 2017
    Habe eine Datei mit mittlerweile 1,8 MB erstellt, lauter Pfade.
    Beim Bearbeiten mit großem Zoom bleiben sehr oft einfach weiße rechteckige Flecken am Schirm, quasi klebrig, die sich meistens durch Verändern des Zooms verscheuchen lassen. Besonders ist das beim Knotenwerkzeug der Fall.

    Eine Vergrößerung des Caches, mittlerweile bin ich bei 1024 MB, macht es besser, auch habe ich die threads auf 8 erhöht (wobei ich nicht wirklich genau weiß, was damit gemeint ist....)

    Ist dieses Verhalten normal? Welche Werte sind denn bei diesen Einstellungen grundsätzlich noch sinnvoll? Mein Betriebssystem schaut so aus:
    MacOS El Capitan
     Prozessorgeschwindigkeit:    2,2 GHz
      Anzahl der Prozessoren:    1
      Gesamtanzahl der Kerne:    2
      L2-Cache (pro Kern):    256 KB
      L3-Cache:    4 MB
      Speicher:    8 GB

    Bei der 91er Version ist mir das in dieser Intensität nicht aufgefallen.

    LG

    Martin.

  • Moini Oktober 2017
    Es gibt eine Reihe von Dingen, die man einstellen kann, um die Performance zu verbessern:

    - Datei 'aufräumen' (siehe Datei-Menü)
    - Wenn Du Filter verwendest, nimm eine geringere Qualität zum Arbeiten, oder wechsle in den 'Keine Filter' Ansichtsmodus
    - Wenn Du Blendmodi für Ebenen verwendest s.o.
    - Regle die Präzision runter (hat auch Nachteile, natürlich)
    - Deaktiviere das Einrasten
    - Gucke, ob sich sonst in der Datei was vereinfachen lässt.

    Ich bin mir nicht sicher, ob Du mit Deinen 2 Kernen überhaupt auf 8 Threads kommst...

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion