"Einbetten / Verknüpfen" beim Import: Wo ist die Rastergrafik?
  • Hallo,
    ich plane, eine JPEG-Datei (also eine Raster-/Bitmapgrafik) zu vektorisieren. Zunächst steht hierfür der Import an, wobei Inkscape erfragt, ob ich "einbetten" (default) oder "verknüpfen" will. Der Dateispeicherverbrauch der resultierenden vektorisierten Datei ist beim Verknüpfen geringer. Beim Einbetten ist er größer.

    Größer ist er offenbar deshalb, weil die originale Bitmapdatei noch in der Vektorgrafik irgendwo steckt. Doch wo? Weiß jemand, wie man bei resultierender SVG-Datei später die ursprüngliche Pixelgrafik extrahiert? - Dies müsste beim Verknüpfen doch eigentlich dann gehen, wenn der Pfad des einst importierten Bilds identisch ist, oder?

    Einen Menüpunkt zum Rauskramen des Originals in einem SVG kann ich nirgends finden.
  • Moini Oktober 2017
    Du kannst einfach auf das Bild rechtsklicken: "Bild extrahieren", bzw. umgekehrt "Bild einbetten".
    Ich würde in so gut wie allen Fällen das Einbetten wählen, weil es ja doch später mal vorkommen kann, dass man Dateien verschiebt.

    Beim Extrahieren an denselben Ort, wo die ursprüngliche Datei liegt, weiß ich nicht, was passiert - mit Pech wird die Ursprungsdatei überschrieben. Dabei könnten dann Metadaten eines Fotos verloren gehen. Würde ich einfach nicht machen - wenn Du's ausprobierst, schreib uns gerne, was dann passiert.
  • Danke für deine Antwort, bin hoffnungsvoll, es bald zu kapieren. Leider aber noch nicht. Den Kontextmenüpunkt "Bild extrahieren" finde ich weder bei SVGs, worin was eingebettet noch was verknüpft ist. Könntest du mir die Schaltfläche vielleicht auf einem Screenshot zeigen?
  • Moini Oktober 2017
    image
  • Danke, jetzt seh ichs auch. Bzw. bei mir erscheint der Kontextmenüpunkt in SVG-Dateien, die bloß auf JPEG-Umwandlung basieren und keinerlei Inkscape-Bearbeitung erfahren haben. Wenn ich aber vektorisiere (Bitmap nachzeichnen) mit Inkscape, dann fehlt der Befehl "Bild extrahieren". Normal?
  • Moini Oktober 2017
    Ja. Nach dem Nachzeichnen liegt eine Vektorversion des Originalbildes auf dem Originalbild im Rasterformat. Schieb sie weg, und Du siehst das Originalbild wieder.

    Nur Rasterbilder können als Rasterbilder ausgelagert / eingebettet werden. Nur bei diesen handelt es sich um Bilddaten, die aus einzelnen bunten Punkten bestehen, und daher ein komplett anderes Datenformat haben als Vektordaten.

    Vektordaten bestehen im Gegensatz dazu aus Kurven (bzw. Knoten und verbindenden Linien dazwischen).

    Vektordaten braucht man nicht zu verlinken oder einzubetten, die werden nur importiert und können mit Inkscape direkt weiterbearbeitet werden.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion