Text an Object ausrichten
  • Espresso Juli 2018
    Hallo zusammen,
    Habe folgendes Problem: Ich bastle ein Logo, (Rund) oben und unten Text. Leider steht der Text oben immer auf dem Kopf, wie kann ich das ändern? Zudem, wenn ich den zweiten Text einfüge, liegt der über dem ersten der positioniert ist. Wenn ich den Zweiten nach oben drehen möchte, kommt der unten auch immer mit. Danke für Eure Hilfe! Grüsse an alle!
  • Moin.
    1. Spiegel mal den Kreis horizontal bevor Du ihn mit dem Text verbindest.
    2. Mach einen zweiten Kreis für den unteren Text

    Guck mal ob das weiterhilft:
    GIF ist etwa 1,2MB.
    (ich weiß, meine Inkscape Version sieht wahrscheinlich anders aus)

    image

    Gruß
    Frank
    789 x 264 - 1M
  • Espresso Juli 2018
    Danke Frank!
  • Moini Juli 2018
    (bei diesem Beispiel ist die Inkscape-Version im Moment noch egal - ab 1.0 oder später wird sich das vermutlich ändern, denn da braucht man (möglicherweise) den Kreis nicht mehr zu spiegeln - s. https://www.patreon.com/posts/text-on-shape-in-19171602 )
  • Wieso steht da man müsse den Kreis erst umwandeln? Das macht doch überhaupt keinen Sinn.
  • Moini Juli 2018
    Tav schreibt hier über die SVG-Spezifikation. Die erlaubt in der aktuell gültigen Version nur Text an echten Pfad-Elementen auszurichten.

    In Inkscape wird das einfach intern gemacht - es behandelt Kreise wie Pfade, bzw. wie ein Zwischending zwischen Kreis und Pfad. Deswegen hast Du davon noch nichts bemerkt.

    Das kannst Du im XML-Editor sehen, dort steht svg:path.
    Beim Speichern wird daraus wieder ein circle.

    Mit Rechtecken zum Beispiel funktioniert das nicht.

    Firefox hat Text an Kreisen zumindest auch schon implementiert. Ich glaube, das ist nicht immer so gewesen (ich erinnere mich dunkel an Leute, die gefragt haben, warum der Text im Browser nicht am Kreis ausgerichtet ist).

    Meine Güte, wie fügt man hier Code ein? pre und code gehen schon mal nicht.
  • Naja - da steht aber auch type=arc und das ist wohl als Teilkreis gemeint - oder nicht?
    Ich wollte nur anmerken dass ein Kreis sehr wohl funktioniert und auch besser zu handhaben ist zum Ausrichten oder wie verschiebst Du Text auf einem Bogen?
  • Moini Juli 2018
    Ich glaube, wir reden grade aneinander vorbei...

    Ich bin darauf eingegangen, dass Du meintest, das macht keinen Sinn, dass man einen Kreis erst in einen Pfad umwandeln muss, damit man Text daran ausrichten kann. Das macht nämlich sehr wohl Sinn - da das mit dem Text-an-Kreis-Ausrichten nur in Inkscape funktioniert (bzw. nur mit Browsern, die begonnen haben, die noch nicht gültige SVG 2.0-Spezifikation umzusetzen).

    Ich verstehe nicht, was das jetzt mit der - ebenfalls nur in Inkscape existierenden - Eigenschaft 'Kreisbogen/Segment' zu tun hat?

    Arc ist ein Kreisbogen oder Kreissegment - auch eine rein Inkscape-spezifische Eigenschaft.
  • Wie richtest Du Text an einem Kreis/Oval/Arc aus der nur noch ein Pfad ist?
    Browser-Kompatibilität ist für mich sekundär da ich meine Zeichnungen drucken muss.
  • Moini Juli 2018
    Du meinst jetzt vermutlich nicht Text > An Pfad ausrichten... Aber was meinst Du dann?...

    Vielleicht meinst Du, wie man den dann zentriert, oder die Schreibrichtung ändert? Genauso wie beim Kreis. Für Inkscape ist das ohnehin dasselbe.

    Selbst der Startpunkt bleibt der gleiche, wenn Du den Kreis/Bogen/die Ellipse, die schon Text dran ausgerichtet haben, mittendrin in einen Pfad umwandelst.
  • Wie oben im GIF. Wie soll das gehen wenn der Kreis nur noch ein Pfad ist?
    Andere Vektor.apps haben was nützliches im GUI dafür im Gepäck:

    image
    624 x 410 - 340K
  • Moini Juli 2018
    Wieso sollte das mit einem Pfad nicht gehen?
    Das verstehe ich nicht. Hier wird doch nur der Versatz des Ankerpunktes zum Pfadanfang verändert. Das geht doch bei einem Pfad genauso?
    Text kann doch auch (naja, eigentlich ausschließlich) an Pfaden ausgerichtet werden.
    Ich komm da nicht mit...

    Verstehst Du vielleicht, wo es bei uns hakt?
  • Moini Juli 2018
    (die Eigenschaft heißt startOffset, und wird in % angegeben)
    Hier ist ein Beispiel:
    http://oreillymedia.github.io/svg-essentials-examples/ch09/start_offset.html
  • Eigentlich war mir wahrscheinlich nur nicht klar, dass man "Manuelles Kerning" für das Ausrichten missbraucht - mehr nicht. Bei parametrischen Kreisen/Ovalen benutze ich immer das Knotenwerkzeug, weil es einfach+schneller ist. Und genau das funktioniert ja nicht mehr, wenn ich den Kreis in einen Pfad umgewandelt habe. (ja ich weiß alt+shift+Pfeil->/<- geht auch - aber nicht so schnell.) Ist das jetzt klarer irgendwie?
  • Moini Juli 2018
    Ah, okay. Wenn ich das richtig verstehe, nutzt Du also aus, dass man den Startpunkt bei einem Kreis einfacher verschieben kann. Das leuchtet ein.

    Ansonsten kann man den Kreis auch einfach drehen.

    Manuelles Kerning ist eine weitere Möglichkeit.

    startOffset ist dann die vierte, von der ich aber nicht getestet hatte, ob Inkscape sie implementiert hat. Mit Inkscape 0.92.3 funktioniert das, hab ich grad mal ausprobiert.
  • Moini Juli 2018
    Ach ja, und einige fügen auch einfach Leerzeichen oder Tabs ein :)

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion