Schriftarten kategorisieren / finden
  • bitpen August 2018
    Win7 64 bit
    Inkscape 0.92.2

    Hallo

    Ich bin dabei meine Logos und Designs zu vermarkten und benutze gelegentlich "free commercial fonts", leider weiß ich in Inkscape nicht wo die Schriften sind und wie die alle heißen. Daher wollte ich eigentlich gerne die Schriften kategorisieren um sie schneller zu finden.

    Wenn ich das richtig sehe kann man in Windows die Schrift auch nicht umbenennen. Beim Versuch war die Schrift nicht mehr zu gebrauchen.

    Unter Merkmale in Inkscape kann ma doch sicher einen definierten Punkt hinzufügen der meine eigene Liste einbezieht?
    Dazu müsste aber die Schrift selbst diese Definition tragen um sie abzugreifen.

    Auch das kombinieren der Schrift wäre toll. Zum Beispiel "free private" und "fat".

    Jedenfalls stehe ich bisschen auf dem Schlauch, in Sachen Workflow und dem Finden von der richtigen Schrift.
    Danke für eine Einschätzung.

    Cheers.
  • Moini August 2018
    Sowas kann Inkscape nicht. Verwende eine Font-Manager-Software für das Kategorisieren, die Vorschau, das Suchen und das Aktivieren/Deaktivieren von Schriften.
    Aktualisiere bitte auch Deine Inkscape-Version auf 0.92.3 (bzw. reinstalliere, unter Erhalt der Benutzerkonfiguration).

    Es kann jedoch sein, dass Inkscape mit dem Font-Manager nicht gut zusammenarbeitet. Immerhin kannst Du aber schon mal Deine Schriften gut überschauen.

    Zum Umbenennen und Kombinieren von Schriftarten könntest Du fontforge verwenden. Wie das im Einzelnen funktioniert, müsstest Du selbst nachlesen, ich kenne mich mit der Software nur wenig aus.

  • bitpen August 2018
    Ja super, erstmal vielen Dank für die Infos, denn ich habe geile Freeware gefunden die ich jetzt testen werden sogenannte Font Manager. Weiß noch nicht wie ich das Performancemäßig hinbekomme. Müssen dann quasi zwei Programme laufen, und den Favoriten, den ich in FontBase gefunden, in Inkscape suchen.
    Ich wusste nicht um die sog. Fontmanager...geiler Shice.

    - FontBase
    - NexusFont

    Aber SOWAS implementiert in Ink wäre echt Klasse. Ob der Coder von fontBase da was amchen kann?!?!?
    Grüße....
  • Also der FontManager verwaltet nur Deine im System installierten Schriften. Wo die sind hängt vom OS ab. Unter macOS gibt es verschiedene Orte wo die abgelegt werden.
    Wenn ich Dich richtig verstehe möchtest Du Deine Designs mit den Fonts vermarkten (Du musst gucken ob die Lizenz das überhaupt zulässt - "free for personal and commercial use" bedeutet nicht automatisch, dass Du die Fonts verkaufen darfst).
    Scribus hat die tolle Funktion: "Für Ausgabe sammeln". Dazu packt Scribus Grafiken und Fonts nebst Layoutdatei sauber getrennt in/einen Ordner. Eine originäre Scribus-Datei möchtest Du vielleicht nicht verkaufen - aber auf diese Weise findest Du Duplikate von den verwendeten Fonts und Bildern in einem Ordner vor. Wie Du das mit einem Fontmanager lösen willst weiß ich nicht.

    Gruß
    Frank
  • bitpen August 2018
    Scribus benutze ich nicht.
    *Speichert Scribus auf Farbverläufe, kann Inkscape auch nicht.

    Mit den Lizenzen ist nicht so ganz klar. Ich habe mir ein paar gekauft und auch for free aus dem Netz. Hab auch bisschen gelesen, finde aber keine Beispiele wie konkret ich eine Schrift nutzen darf und ab wann sie nicht mehr zu sehr dem original gleicht und als eigene Schrift gilt...etc....pp....

    Die Fonts will ich nicht verkaufen, sie sind aber gerne Teil eines Designs.

    Ich habe mal FontBase probiert und finde es schon mal gut meine Schriften nach Kategorie zu suchen, muss diese dann halt trotzdem in ink* finden, aber das geht eigtl. ganz flott. Weiterhin ist es arbeit die Fonts zu suchen und selbst zu katalogisieren, geht aber recht simple per drag&drop. Muss halt im Netz selber suchen welche TAGS die fonts haben oder nach eigenschaften einordnen.

    Wenn Windows mit sowas geschickter umgehen könnte, wäre das alles auch kein Thema.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion