IDs werden nicht automatisch vergeben
  • bubble0105 Oktober 2018
    Hallo alle, 

    ich habe in Photoshop eine Grafik erstellt, die aus mehreren kleinen Kästchen besteht (ähnliches Format wie eine Tastatur). Die  PDF habe ich online in eine SVG- Datei konvertiert und dann in Inkscape importiert. Nun zu meinem Problem: die einzelnen Kästchen haben keine ID, sondern nur das gesamte Rechteck, das alle Kästchen enthält. Bis jetzt habe ich noch keinen Weg gefunden, den einzelnen Kästchen IDs zuzuordnen.
    Kann mir jemand weiterhelfen?

    (Ich hatte das Design auch in Powerpoint erstellt und dann als SVG in InkScape importiert, und da hat das mit den IDs geklappt, wenn ich auf die einzelnen Kästchen geklickt habe. Da funktionierte es also! Mit der Photoshopdatei geht das leider nicht... Die Kästchen müssen eine ID haben, damit ich sie in der Befragungssoftware Soscisurvey einzeln auswählen kann)

    Danke schon mal im Voraus! :)

  • Frank Beckmann Oktober 2018
    Moin.
    Vermutlich ist es ein kompletter kombinierter Zeichenpfad. Versuch mal folgendes: Wähle ihn aus und gehe: Pfad->Zerlegen.

    Gruß
    Frank
  • bubble0105 Oktober 2018
    Moin Frank!

    Vielen Dank für deine Antwort. Leider klappt das auch nicht. Das Programm sagt mir, es sei nur ein Objekt in einer Ebene vorhanden. Ich kann das Objekt (also die Grafik) auch nicht auswählen und einen Pfad erstellen...

    LG Daria
  • Frank Beckmann Oktober 2018
    Handelt es sich überhaupt um Vektordaten oder ist es ein gerastertes Bild?
    Wenn Du es in PS erstellt hast kann es nur eine Bitmap sein - oder kann PS auch Bézier-Kurven speichern?

    Gruß
    Frank
  • Frank Beckmann Oktober 2018
    Wenn Du Dir nicht sicher bist kannst entweder eine gezippte Beispieldatei hochladen/verlinken oder mal in Inkscape in die Statuszeile gucken und sagen was dort steht wenn Du das "Rechteck" auswählst.

    Gruß
    Frank
  • bubble0105 Oktober 2018
    Also es müsste theoretisch ursprünglich eine Bitmap sein. Ich habe die Datei aus PS allerdings online zu einer SVG konvertiert und hatte die Hoffnung, dass dann eine "perfekte" Vektordatei entsteht, in der ich ganz normal herumbasteln kann - dies ist bisher allerdings nicht der Fall.  Wenn ich das Rechteck anklicke, heißt es "Gruppe aus 1 Objekt" (In den Objekteigenschaften habe ich nur eine Ebene und 2 Unterpunkte). 

    Die Datei scheint leider auch in komprimierter Form noch zu groß zu sein, um sie hier reinzustellen. Ich probiere noch mal rum.

    Herzlichen Dank!

    Daria
  • bubble0105 Oktober 2018

  • Frank Beckmann Oktober 2018
    Hallo Daria.
    Eine SVG Datei kann auch nur aus einer Bitmap bestehen; einem eingebetteten Bild z.B.
    Der Umweg über PS will mir nicht einleuchten. Hast Du schon irgendwelche Erfahrungen mit Inkscape sammeln können? Ein paar Rechtecke erstellen ist nun wirklich keine Zauberei.
    Bilder oder Dateien hier ins Forum laden allerdings schon - das funktioniert nämlich meistens nicht. Und an Deinen lokalen Link komme ich natürlich nicht heran. Kennst Du einen freien Bilderhoster?
    Falls nicht melde ich mich heute Abend nochmals per email an Dich - dann kannst Du mir die Datei schicken und ich sehe es mir genauer an. Wenn Du magst.

    Gruß
    Frank
  • bubble0105 Oktober 2018
    Morgen Frank,

    sorry, ich hatte Deinen Beitrag gestern nicht mehr gesehen! Ich habe Dir die Datei jetzt mal per Mail geschickt. Du hast Recht, PS ist eher ein Umweg, war für mich aber leichter zu handhaben für das "Design" der Blöcke. (Zugegebenermaßen ging ich auch einfach davon aus, dass es sicher funktionieren würde.)

    Ich danke Dir!
    LG Daria
  • Frank Beckmann Oktober 2018
    Ich habe Dir schon geantwortet und eine SVG "Taste" gezeichnet in Inkscape mit Textbaustein darüber. Ich hoffe "Duplizieren" oder Interpolieren sind jetzt nicht so schwierig um die Tastatur wieder herzustellen.

    Gruß
    Frank

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion