Deckkraft der Transparenz (wiederspruch in sich oder?) aber wie?
  • happy Oktober 2005
    Hallo

    bin gerade Neu hier und nicht 100 % der deutschen sprache mächtig, aber ich hoffe ihr könnt mich verstehen.

    Also ich brauch ein Logo für ne WEBSITE und das soll transparent sein , zumindest da wo leere flächen sind.
    es soll so Aussehen.

    http://www.vsftpd.de/~happy/inkscape/A2.svg

    aber leider ist hier der balken in der mitte mit Weiss gefüllt, ich will ihn transparent.

    http://www.vsftpd.de/~happy/inkscape/A.svg

    Allerdings so dass man im inneren von Balken die Teile von dem A nicht sehen kann.

    Da man in INKscape nicht radieren kann, wie kann ich das Problem elegant lösen ohne das A in stücken zu zeichen?
  • tobiastobias Oktober 2005
    Ich würde das so machen:
    1. Den Balken kopieren und die kopie an die Seite legen
    2. Um den original Balken Hilfslinien legen. (Einfach aus den Linealen oben und liks ziehen.)
    3. Die Füllfarbe des Balken ändern, damit man ihn besser sieht.
    4. Die Umrandung wegmachen.
    5. Mit Shift+Mausklick erst den Balken und das A makieren.
    6. Menü -> Pfad -> Differenz
    7. Die kopie des Balken an die richtige stelle schieben.
    8. Füllfarbe auf Transparenz setzen.
    9. Fertig.
  • happy Oktober 2005
    Danke, hat super geklappt :)
    Merci
  • ill66ill66 Oktober 2005
    @tobias: kannst du die (mr unbekannte) funktion "Differenz" bei der gelegenheit mal näher erläutern....?
  • tobiastobias Oktober 2005
    Da nimmt man quasie das obere Objekt um damit beim Unterem Teile auszustanzen. Versuchs am besten mal mit einem Kreis und einem Rechteck aus.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion