Koordinaten resetten
  • bl5000 Dezember 2018
    Hallo Leute.

    Ich habe folgende Frage.

    Ich erstelle ein SVG-Element (Path) willkürlich an einer Stelle. Dann setze ich das Element in die "Defs-Abteilung" ohne Styles-Sheets. Nun mache ich das Element mit "Use" sichtbar (Style) und möchte es GENAU platzieren können, was aber nicht funktioniert.

    Egal ob mit transform="translate(0,0)" oder x="0" und y="0". Das Element bewegt sich relativ zu seiner Koordinaten während seiner "Geburt".

    Ich würde das Element gerne exakt an eine Stelle setzen ohne die Koordinaten seiner "Geburt" zu berücksichtigen.
  • Moini Dezember 2018
    Warum schiebst Du es nicht einfach vor dem Umwandeln auf die 0,0-Position? Die Werte x und y kannst Du doch einfach setzen... Oder im XML-Editor einfach löschen.

    http://taye.me/blog/svg/a-guide-to-svg-use-elements/
    https://www.sarasoueidan.com/blog/svg-transformations/
  • Moini Dezember 2018
    Ansonsten, muss ich sagen, funktioniert das bei mir problemlos mit absoluter Positionierung.

    http://i.imgur.com/LhnlIZ4.png
  • bl5000 Dezember 2018
    Ich habe das Problem mal nachgestellt.

    1.) Ich habe mit Inkscape ein Kreis gezeichnet und an X=0 und Y=0
    ausgerichtet. Ich kopiere mir den Pfad raus und kann den Kreis nun
    beliebig bewegen.


    2.) Nun bewege ich den Kreis innerhalb von Inkscape willkürlich an eine Stelle und kopiere mir den nun veränderten Pfad in meine SVG und nun kann ich die Kreise nicht mehr beliebig bewegen.


    Kann jemand die 3 Kreise aus dem 2. Beispiel so positioniern wie im 1. Beispiel? Also ohne Inkscape!

    Ich erstelle zwar Grafiken und Muster mit Inkscape, bearbeite aber den rest im Text-Editor.


  • Moini Dezember 2018
    Aha, okay, der Unterschied ist, dass ich ein Rechteck für meinen Test benutzt habe. Da ist es egal.

    Dein erster Link nutzt absolute Koordinaten, der zweite relative.

    Stell das einfach ein in Inkscape:
    http://i.imgur.com/0e3q59K.png

    Klappt es jetzt?
  • bl5000 Dezember 2018
    Daran (Absolute Pfade) liegt es leider nicht.


    Es liegt daran, dass ich den Kreis willkürlich an einer Stelle platziert hatte, bevor ich den Path kopiert habe. Ich glaube, dass Worte alleine nicht reichen, daher habe ich ein paar Bilder erstellt.

    1.) Fallbeispiel > Wie es funktioniert

    https://abload.de/img/1a54c6a.png



    2.) Fallbeispiel > Wie es NICHT RICHTIG funktioniert


  • Moini Dezember 2018
    Okay, das ist es also nicht.

    Aber wo ist jetzt genau das Problem - einen Pfad auf die 0,0 verschieben kriegst Du doch hin? Wenn Du dazu als Workaround die Seitengröße ändern möchtest, geht das recht zügig. Du kannst das Ding auch mittel Einrasten in der linken oberen Ecke auf 0 setzen.

    (auch mit 0,0 ist es relativ - nur brauchst Du halt nichts dazuzurechnen - lies halt die SVG-Spezifikation, wenn Du es genau wissen willst - ich denke, es funktioniert halt nur so, aber das ist eher Erfahrungswissen als Wissen-Wissen).
  • bl5000 Dezember 2018
    Endlich hast das Problem jemand verstanden. :)

    Ich suche halt eine Möglichkeit, so einen Pfad "neu auszurichten" auf 0,0. Natürlich erstelle ich gleich alles richtig. Ich kann mir aber nicht ganz vorstellen, dass es keine andere Möglichkeit gibt.
  • Moini Dezember 2018
    Du meinst, programmatisch? Anders geht's wohl nicht. Well.... Schau Dir mal die Python-Funktionen im Erweiterungsverzeichnis an. Da gibt es welche für Matrizenrechnung, soweit ich weiß. In 'simplepath' und 'simpletransform' müsstest Du fündig werden.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion