Einer Farbe einen Namen und ein Attribut geben
  • Hallo,

    Gutscheine, welche ich für meine Frau entworfen haben sollen in Teilbereichen einen glänzenden, transparenten Lacküberdruck erhalten.
    Die Druckerei erwartet für diese Kenntlichmachung dieser partiellen Bereiche eine Vollfarbe in Magenta, mit dem Namen 'Lack' und dem Attribut 'überdrucken'.
    In AI kenne ich mich nicht aus aber scheinbar kann der das. In Inkscape (092.3) habe nichts dergleichen gefunden.
    Bin ich nur zu sehr Anfänger, oder gibt's da irgendwo doch die Möglichkeit

    Gruß
    elp
  • Frank Beckmann Dezember 2018
    Ich weiß nicht ob dieses hier ausreicht:

    image

    Ansonsten müsstest Du vielleicht die Druckvorlage in Scribus fertigstellen, das kann "überdrucken":


    image

    Gruß
    Frank
    775 x 599 - 84K
    791 x 677 - 85K
  • Danke für deine Lösungsgedanken. Die Idee die Überdruckung auf eine eigene Ebene zu legen und diese 'Lack' zu nennen war auch das Einzige was ich gefunden hatte. Mehr geht in Inkscape wohl nicht. Oder?
  • Moini Dezember 2018
    Inkscape kann kein CMYK, korrekt. Im Zusammenspiel mit Scribus lässt sich das Farbmanagement 'ein bisschen' nutzen, macht aber keinen Spaß. Also besser: In Inkscape ganz normal erstellen, in Scribus das RGB-SVG dann anpassen.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion