GRAFPUP - LiveCD für Grafikfreunde
  • flomarflomar September 2006
    Grafpup bietet eine Live-Distribution auf Basis von Puppy Linux an, die speziell für Anwender von Grafikprogrammen ein stabiles, portables System darstellt. Enthalten sind auf dem nur 80MB großen Iso-Image Scribus 1.2.4.1, Gimp 2.2.11, Inkscape 0.43 sowie Cinepaint.
    Als grafische Benutzeroberfläche dient euch Icewm, als Webbrowser Opera 9. Zusätzlich gibt es noch die schlanke Textverarbeitung Ted (wem diese auch noch vollkommen unbekannt war http://www.nllgg.nl/Ted/).

    Bin grad dabei mit das Image runterzuladen, falls interesse besteht, gibts später einen kleinen testbericht.

    mfg,flo
  • fZapfZap September 2006
    Gut das Du es noch einmal postest, Ich hatte die Ditribution schon einmal als inkscape-Testsystem "vorgeschlagen":http://www.inkscape-forum.de/discussion/361/#Comment_2841. Puppylinux ist wirklich super

    Achso, mach' doch in der Überschrift aus "Lice" -> "Live", danke.
  • ill66ill66 September 2006
    das hört sich ja interessant an --gerade bei der minigröße, MBtechnisch!
    erbitte hiermit ausdrücklich testbericht!

    eine andere, glaub ich ganz coole (aber WESENTLICH umfangreichere) kreativ-live-distri ist ja dyne:bolic. da ist auch sound-kram drauf und so.
  • flomarflomar September 2006
    was gibt es zu berichten, nach dem ersten gebrauch:
    CD einlegen, LiveCD startet sofort, nach ein paar konfigurationen bezügl. sprache, Xserver, maus und co., eröffnet sich dir ein durchaus modern anmutender desktop im schlichten design:

    image

    nach einem ersten klick auf inkscape war ich beeindruckt, wie schnell dieses system ist(in meinem fall schneller als mein inst.ubuntu 6.06, wo inkscape doch noch ca. 4 sek. benötigt um zu "laden"). auch weiters wurden alle standardvorgänge ohne merkliche verzögerung zu einem inst. betriebsystem ausgeführt.
    mittels dem desktopicon "drives" lassen sich linux sowie windows platten mit einem klick einbinden um uneingeschränkten workflow zw. live-system und festplatte herzustellen.

    somit ist dies eine absolute empfehlung für all grafikfreunde und insbesondere jene wie mich, die sich schon mal gedacht haben, "ach hätt ich nun bloß inkscape(gimp,..) dabei.."

    mfg, flo

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion