Löcher (Kreise) gleichmäßig an Pfad verteilen
  • Ich möchte für Korbflechtarbeiten Böden inkl. 3 mm Löchern (an)zeichnen um sie dann ausdrucken, ausschneiden und als Schablone für Sperrholzplatten zu verwenden.

    Falls es jemanden interessiert, hier ein paar Bilder davon: https://imgur.com/a/XSiBjcb

    Neben dem Außenrand (Schnittkante) existiert eine um 5 mm nach innen versetzte Linie auf welcher die Löcher platziert werden (sollen).

    Der Abstand zwischen den Löchern soll sich dabei an einem Richtwert von 2,2 cm bzw. 22 mm orientieren. Bisher habe ich den errechneten Umfang in cm einfach durch 2,2 geteilt und das Ergebnis auf die nächste ganze Zahl gerundet, um dann diesen Wert wiederum als Divisor für den Umfang zu verwenden. Bei Kreisen bzw. Kreissegmenten habe ich dabei noch die Formel für Kreissehnen verwendet, um den Abstand genauer zu ermitteln. In der Praxis hat das aber aufgrund des relativ geringen Abstands der Löcher keinen wesentlichen Unterschied gemacht.

    Nachdem ich verschiedene Böden bereits mit Inkscape gezeichnet habe, die Löcher jedoch mit Zirkel usw. immer von Hand, habe ich mich gefragt ob es möglich ist, Inkscape bzw. ein entsprechendes Script zu verwenden die Löcher gleichmäßig über einen vorgegebenen Pfad zu verteilen.

    Ich hab verschiedene Dinge ausprobiert (wie z.B. "Pattern along Path"), aber das Ergebnis war leider immer etwas anderes, als ich erhofft habe. Z.B. weiß ich nicht ob ich das "Loch" als Objekt oder als Pfad anlegen soll. Soweit ich es richtig verstanden habe, ist der grundsätzliche Weg den Kreis für jedes Loch zu klonen und entsprechend zu platzieren. Dann aber muss das Ganze aber auch noch jeweils an der Kreismitte am Pfad ausgerichtet werden, damit der Bohrer an der richtigen Stelle angesetzt werden kann.

    Hat jemand eine Idee in welchem Bereich von Inkscape ich mich da nochmal genauer umschauen kann? Oder vielleicht existiert bereits eine Lösung, welche nur noch angepasst werden muss?
  • Das hier könnte für die Kreise hilfreich sein:
    https://vektorrascheln.de/posts/2016/Jun/inkscape-entdecker-anordnen1.html

    Pfade ausmessen kannst Du mit Erweiterungen > Pfad visualisieren > Pfad ausmessen.

    Die Erweiterungen 'Aus Pfad erzeugen' > 'Muster entlang Pfad' und 'Streuung' könnten hier nützlich sein.
  • (vor allem Streuung, da kannst Du die Anzahl der Objekte bestimmen)
  • Moin.
    Eigentlich brauchst Du Dich bei den runden Böden gar nicht mit den Kreisen abgeben;
    Eigentlich sind nur der Durchmesser vom Sperrholz, der Abstand der Bohrungen zum Rand und die Anzahl der Bohrungen nötig. Dann ziehst Du einen Stern von der Mitte auf - spitzt ihn an und trägst die Anzahl der Spitzen ein. Dort wo sich Abstand vom Rand und Stern überlagern wird gebohrt - fertich:

    image

    Und für die ovalen und abgerundeten Böden würde ich die Außenkontur so breit machen wie ich den Abstand der Löcher zum Rand brauche - dann "Kontur in Pfad wandeln" - "Zerlegen" und den inneren nehmen. Ich würde auch hier nur einen einfachen Strich als Markierung benutzen - keinen Kreis:


    image

    Vielleicht hilft das ja weiter.

    Gruß
    Frank
    435 x 448 - 389K
    1000 x 548 - 77K
  • Vielen lieben Dank für die Antworten, Links und Illustrationen. :-)

    Im Prinzip war ich dann schon auf dem richtigen Weg. Werde das nochmal versuchen genau nachzuvollziehen.
  • Habe es jetzt nochmal versucht, leider alles ohne Erfolg. Irgendwie werden bei mir keine Anfasser bzw. Punkte wie z.B. der Mittelpunkt oder Schnittpunkte angezeigt. Seltsamerweise kann ich auch nirgendwo den Radius des Sterns eingeben. Dann könnte ich ihn ggf. zumindest nachträglich über dem Kreis zentrieren.

    Das mit dem "Pattern along path..." erzeugt bei mir immer Paare von Strichen deren Abstand untereinander abnimmt, wobei der Abstand zwischen diesen Paaren gleich bleibt - obwohl ich die gleichen Einstellungen wie im Screenshot verwendet habe.

    Aber ich denke, dass es einfach mehr Grundwissen über Inkscape erfordert um damit klar zu kommen. Werde ich wohl beim Bleistift und Zirkel bleiben müssen. Wahrscheinlich bin ich aber auch zu ungeduldig.
  • Mmmh - man kann das Einrasten aber auch so einstellen das der Stern am Kreis einschnappt:

    image

    Gruß
    Frank
    336 x 339 - 210K

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion