Wasn hier los !
  • InkoneInkone November 2006
    Nabend ..

    Da es ja mal wieder nen Thread geben muss , muss ich einen aufmachen :) :D
    Mir ist aufgefallen , dass gar nicht mehr so viel los ist hier oder ?! . Seit ein paar Tagen geht das jetzt schon ???! Seit ihr alle ausgestorben ? :D Meldet euch mal . Ich gucke jeden Abend hier rein (ist quasi so ne Angewohnheit , bin auch in anderen Foren , also von daher :D ) und dann is nichst los hier ? :(

    PS : mir ist auch aufgefallen , dass seitdem ich hier bin , es viel mehr Threads gibt :D
  • Selko November 2006
    Hi,

    also es ist ja sehr schön hier, besonders gerne sehe ich mir die erstellten Werke von euch an, Inkscape ist ein Top Programm ich liebe es, nur leider bin ich so vertieft
    beschäftigt mit meiner neuen DSLR das ich kaum dazu komme mit Inkscape zu arbeiten um überhaup auf einen Problem zu stossen.
    Was nicht verkert sein kann ist, wenn jemand Tuts erstellt die einfach und schnell nachzumachen sind und das dann jeder mal sein ergebniss presentiren kann.
  • flomarflomar November 2006
    Oh danke für den ungewollten Tipp mit dem DSLR-Forum! Will mir gerade eine digitale Spiegelreflexkamera zulegen. Da es bei diesem Threadtitel kaum Offtopic geben kann frag ich mal frecherweise - wenns deinen Sinn für Ordnung stört, Ill, können wir uns auch auf den Stammtisch setzten - kennst du dich inszwischen schon ein bisschen aus, welche Kamera hast du dir zugelegt?
    Ich bin der, du wirst es dir denken können, Canon 350D zugetan. Billig und anscheinend von guter Qualität, ich benötige etwas für den Einstieg um möglichst unter 600€. Es gibt noch die Nikon D50 in der Preisklasse, hast du einen Überblick, in entdecke nämlich täglich Neues?

    Danke im Vorhinein,

    Flo
  • webmichlwebmichl November 2006
    [angebmodus]na, das passt ja: ich hol mir morgen die hier.[/angebmodus]

    Ich hätte sie ja jetzt schon, wenn ich nicht ( peinlicherweise erst an der Kasse ) festgestellt hätte, daß das Limit meiner EC-Karte leider nicht reichte...

    Seit den ersten Pressemitteilungen März 2006 hab ich mir vorgenommen: falls Du jemals das Geld dafür überhaben solltest, wird's diese Spiegelreflexkamera - wenn überhaupt. Die Finanzen gehen klar, zufälligerweise hab ich einen Laden gefunden, der sie im Sortiment hat ( was gar nicht so einfach ist ) - auf geht's...
  • Selko November 2006
    oh ja da gibt es jede menge im dslr-forum zu lesen, ich habe mir den Olympus e-330 gekauft, davor hatte ich die Nikon D70s war auch sehr gut nur hatte ich immer Staub auf dem Sensor der nicht zu beseitigen war, vielleicht hatte ich auch pech, mit der Oly hab ich keinen Staub, da der Staubrüttler sehr gut arbeitet.Nikon D50 u. Canon eos 350d) beides gute geräte für ihre Preisklassen, kann man nichts verkehrt machen. Am anfang wollte ich auch nen eos 350d habe nur war der mir zu klein von der Haptik her, dann bin ich auf die Nikon D70s gestossen, hab im Urlaub schöne Fotos gemacht, dann wie gesagt umgetauscht auf E-330 womit ich sehr zufrieden bin, sonst kann ich dir von Olympus die E-400 und E-500 empfehlen,E-330 hat live view was sehr angenehm ist und man kann die Bilder beim Fokusieren um das 10 Fache vergrössern.
    Wenn du noch mehr wissen möchtest frag ruhig.
  • Selko November 2006
    hey webmichl,

    schönes Teil, kann man das Display auch hoch runter klappen?
  • webmichlwebmichl November 2006
    nee - leider nicht. Dafür ist's aber ( neben Olympus ) die erste Spiegelreflex mit einem Life-View-Display. Dh Motivsuche per Monitor - wie bei ner Kompakten.
  • Selko November 2006
    ja ist ne ganz tolle sache mit live view.
  • flomarflomar November 2006
    Ihr habt euch da ja schöne Geräte zugelegt, aber ich glaub Webmichls L1 würde mein mein Budget etwas überlasten, wenn sie auch wirklich schön ist!
    Die E-500 scheint einen weiteren Blick wert zu sein.
    Das mit dem Live-View ist eine schöne Sache, nur leidet damit bestimmt der Akku gehörig mit, hätte mir zu meiner alten Digicam einen Sucher dazugewünscht, da ich das Display nicht unbedingt während der aufnahme bebraucht hätte.

    Ich hab derzeit einen 3 Jahre alten Sonywinzling mit 2MegaPixel, hatte echt meinen Spass aber seit ich die Bilder weiterverarbeite genügt die Auflösung nicht mehr und ich merke wie die Farben und das Licht nachlassen. Der Umstieg auf 8/10 Megapixel wird mich wohl umhaun. Arbeitet jemand von euch auf Linux? Hätt da gern einen Erfahrungsbericht wie das zb. mit dem Verarbeiten der RAW-Daten läuft, soll unter GIMP mit dem richtigen Plugin möglich sein. Wie macht ihr das?

    Flo

    NACHTRAG: Eure Objektive würden mich interessieren, ich würde sehr gerne auch Makroaufnahmen (ca.10cm) machen, ist das mit den euren möglich bzw. mit den Standardobjektiven der 350D/E-300(18-45)?
  • Selko November 2006
    die e-330 hat auch einen Sucher zusätzlich, man kann ca.300 Bilder machen und Akkus kosten nicht die Welt.
    Ja es gibt auch unter Linux eine möglichkeit RAW zu bearbeiten , unter Gimp verwende ich UFRAW hab aber winxp, für Linux gibt es was anderes fällt mir aber nicht eine, ich finde aber das UFRAW nicht so doll die Hälligkeit und die Farben sind da nicht so treu.
    Mit meinem Kitobjektiv kann ich keine Makros machen aber, es gibt viele Kostengünstige möglichkeit es nachzubauen.
  • flomarflomar November 2006
    Versteh, und wie siehts so mit der Speicherbelastung aus, hab gelesen, dass die 350D also wahrscheinlich auch eure gleichzeitig als RAW und JPEG abspeichern, das müssen ja bei Auflösungen jenseits der 3000x2000 enorme Dateigrößen sein, habt ihr chips unter 1gb?
    Könnt ihr mir eine Größenordnung einer JPEG/RAW mit voller Qualität nennen, meine bisherigen Aufnahmen bewegten sich um die 300KB.
  • Selko November 2006
    Eins muss man in Vorraus entscheiden: Will man lieber JPG verwenden um Speicherplatz zu sparen, Qualitätseinbuse einzukassieren, begrenztere bearbeitungs möglichkeiten gegenüber RAW, dann in JPG speichern da passen auf ne 1GB um die 700 Bilder oder in RAW Arbeiten, dadurch hast du eine Rohdatei mit der du fast alles anstellen kannst , helligkeit, kontrast, schärfen, der unterschied ist gewaltig da passen auf ne 1Gb Karte 70 Bilder drauf.
    Ich denke lieber in Raw arbeiten, eine dazulegen und mehrere Speicherkarten oder Portable Festplatte anschaffen.
    Man kann bei den meisten kams RAW und JPG speichern, bei Nikon, Olympus und Canon geht es.
    Eine Oly RAW Datei hat unbearbeitet ca. 13 MB.
  • flomarflomar November 2006
    Du hast mir schon sehr weitergeholfen Selko, danke! 13MB ist eine Menge...gottseidank sind die CompactFlash Karten noch leistbar.
    Ich seh schon, es war klug letzten Monat 20€ mehr für eine 200gb-platte statt 100gb zu investieren!!
  • Selko November 2006
    Gerne, ja 13 MB ist nicht wenig, aber lohnen sich auf jedenfall.
    Ja 1 GB Karten von Sandisk liegen zwischen 30-40 Teuro, an der Festplatte sollte man nicht sparen, jetzt muss ich mir schonwieder eine neu anlegen, weil meine nicht reicht und RAM ist auch nicht mehr ausreichen Gimp wird zu langsam, naja vielleicht sollte ich mir nen neuen PC kaufen.
    Praktisch sind auch Image-Tank's kannst ja mal nach Googeln, sonst kann man sich auch aus einer Laptop Festplatte und ein gehäuse selbst eine Tragbare Festplatte bauen.
  • flomarflomar November 2006
    Also da der Preisfaktor bei mir eine entscheidende Rolle spielt hab ich das erstmal nach diesen Kriterien die Geschäfte durchforstet und ein tolles Angebot gefunden. Das Eröffnungsangebot einer wiener Filiale lautet:
    Die Olypmus E-500 + 14-45mm Kitobjektiv um 499€
    Bei Geizhals findet man allein das Gehäuse der E-500 für nicht unter 478€. War auch schon im Geschäft und hab ein bisschen "Probegegrabscht", da hat mir die E-500 wesentlich besser gefallen von der Handhabung als die kleine 350D!
    Deine Empfehlung hab ich ja schon Selko, jetzt durchkäme ich noch weiter das Netz nach möglichen Qualitätsmängeln der E500.
    Als Karte werde ich derweil mit einer alten 256er xD-PictureCard vorlieb nehmen, bis ich mir dann eine gscheite CF kaufe. Gibt es hier eingentlich merkbare Geschwindigkeitsunterschiede? Oder laufen da 20MB RAW-Bilder im Sekundentakt von der Cam auf die Karte?

    Gruß, Flo
  • Selko November 2006
    Die E-500, ist eine sehr gute cam, kannst nichts falsch machen, aber kaufe nicht im Internet, beim Händler hast du bessere Kulanzmöglichkeiten.
    Wobei ich dir die E-400 eher empfehlen kann, der hat nämlich mit der teueren canon 20d fast das gleiche niveau im Bildqualitätstest.
    Der Preis den du gefunden hast ist sehr gut, ich hatte für meine e-330 1099 bezahlt dafür ist aber das Teleobjektiv mit dabei und das Lifeview ist einfach klasse.
    Ich empfehle dir als Speicherkarte SanDisk CF Ultra II, die Daten werden sofort gespeichert und kauf dir lieber 4x 1GB Karten als eine 4Gb karte, falls der eine oder andere mal defekt ist kannst du immer noch wechseln.
    Wichtige Infos bekommst du hier http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e330&info=e330_442a8e0e49

    oder hier http://www.dslr-forum.de/
    da wirst du mich auch wiederfinden.

    und hier sind ein paar Bilder aus der E-330 http://www.bilderseiten.net//Trab/index.html


    Dann mal viel Spass beim durchsuchen und lernen.
  • flomarflomar November 2006
    Danke Selko, im DSLR-Forum bin ich seit gestern registriert - zum erstenmal war mein Nickname schon vergeben :( - ansonsten ist es aber toll, bin schon den ganzen Tag am Lesen!
    Auf oly-e.de kann man sich die JPEG-Originale ansehen, tolle Qualität!

    Im Vergleich zu früheren Sony MemorySticks, auf die ich noch angewiesen bin, find ich die CompactFlashpreise wirklich fair! Wollte mir eigentlich Kingston oder Transcent-Chips kaufen, aber ich werde deinen Rat beherzigen und für 27 statt 24€ die SanDisks kaufen, dies Sandisk-Chips schneiden bei den Geschwindigkeitstests auf http://www.olypedia.de/ besser ab.

    Natürlich kauf ich beim Händler, vor allem wenn er so einen guten Preis macht!

    Bin beim Lesen der Testberichte über die E-350 nur auf ein kleines Manko gestossen, das "Starten", also die Betriebsbereitschaft dauert über 2 Sekunden. Das mag wenig erscheinen, beim Kauf meiner ersten Digicam hab ich genau darauf geachtet, knapp unter 1 Sek. war vor 3 Jahren noch gar nicht so leicht zu bekommen und ich war lange zufrieden mit ihr(als Schnappschusskamera). Ist deine 330er schneller?

    Flo
  • Selko November 2006
    olympus e-350 kenne ich nicht aber meine e-330 ist sofort betriebsbereit, wenn man das Begrüssungsbild abschaltet, es dauert ca. 1 sec, das auch nur weil der Staubschutz den Staub beim jedem einschalten abrüttelt. Ich kene nur einpaar unwichtige nachteile der Oly: Schlechtes rauschverhalten, kann man aber mit Software problemlos beseitigen, kein AF_Hilfslicht in der Kamera vorahanden, ich kaufe mir eh ein Externen Blitz der die Funktion hat, nur drei Fokus Messfelder, laut einpaar usern könnte es nachteilig werden bei Sportfotografie, aber die Pferde Trabrennbahn Bilder sagen alles.
  • flomarflomar November 2006
    Selko said:
    aber die Pferde Trabrennbahn Bilder sagen alles.
    Stimmt, gestochen scharf! Morgen geh ich mal direkt zum besagten Händler und werde ein paar Schnappschüsse machen. Dann wird sich auch das mit dem Start klären. Freu mich schon ;)
  • Selko November 2006
    du wirst schnell merken das man mit den Kitobjektiven nicht unbedingt viel anfangen kann, aber für den Anfang reicht es, nimm dir gleich deine Speicherkarte mit, kannst dir dann die Bilder zuhause anschauen.
  • flomarflomar November 2006
    Um diesem Titel auch zu ein bisschen passendem Inhalt zu verhelfen, sowas habe ich ja schon lang nicht mehr gesehen:
    image
    Ich war bloß 6 Stunden weg, ist die Dürrezeit denn gar schon vorrüber?! ;)
  • alnilamalnilam November 2006
    Da muss ich Dir Recht geben! So viele neue Posts hab ich auch schon lange nicht mehr erlebt! Schön dass hier wieder mehr los ist :-)

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion