Smiley-Erweiterung > strikteres Verarbeiten möglich?
  • Stellaris Februar 2007
    Hi,

    mir fiel gerade auf, dass HTML-Entities, die am Ende mit einer Klammer abgeschlossen werden, vom Forum als Smiley verarbeitet werden; kann das von der Smiley-Erweiterung strikter gehandhabt werden?

    Beispiel: “)
  • InkyInky Februar 2007
    eRin doktort gerade an der Extension herum. In der aktuellen Version 0.6 (ist bei uns noch nicht installiert) werden z.B. schon keine Smileys in Code Tags verarbeitet.
    Aber da er gerade auf Version 0.7 hinarbeitet, warte ich mal ab, bis die fertig ist. :)
  • Stellaris Februar 2007
    Cooooool,

    das mit den verarbeiteten Smileys in Code-Tags hatte ich vergessen :opa:
  • needcoffee Februar 2007
    Wenn wir gerade beim code Tag sind, ist es möglich bbcode Formatierungen im code Tag als plain Text anzuzeigen. Wäre ganz gut, wenn man z.B. ein Bsp. zum verlinken geben will, kommt ja doch immer wieder mal vor das man einem neuen User erklären muss wie das funktioniert.
  • flomarflomar Februar 2007
    Diese Möglichkeit habe ich auch schon oft vermisst, ich glaub in phpBB gibts das [noparse]-Tag, das wäre sehr praktisch!
  • InkyInky Februar 2007
    Bevor wir uns da jetzt einen großen Kopf drum machen, warum verfasst ihr in so einem Fall den Beitrag nicht einfach als "Text"? Dann werden die CodeTags auf alle Fälle nicht interpretiert/geparst.

    [b]Kommentar ist als Text formatiert[/b]
  • flomarflomar Februar 2007
    Klar geht das, aber man würde ja auch gerne zeigen, was dieser Code bewirkt, dazu müsste man dann ein zweites Kommentar schreiben.
  • Stellaris Februar 2007
    Inky,

    als Übergangslösung kann man das, ähnlich wie die Leerzeichen zwischen Text und Klammern (siehe erster Beitrag), sicherlich machen, ist aber schon sehr unbefriedigend, finde ich.

    Flo hat auch einen guten Punkt gebracht. In solchen reinen Textbeiträgen funken dann übrigens ja nicht mal Links oder [url=http://domain.de/blah.png]Links[/url] oder "Links":http://www.domain.de/blah.png. ;)
  • InkyInky Februar 2007
    Stimmt schon und ich kann den Wunsch nach einer Lösung auch nachvollziehen. Leider muss dafür der BBCodeParser in der Extension überarbeitet werden. Und wie einige von euch wissen, tendiert mein PHP Wissen gegen 0. ;)

    Ich kann also auch in dem Fall nur sagen, ich schreib es mit auf die Liste und bei Gelegenheit spreche ich mal mit eRin darüber. :)
  • Stellaris Februar 2007
    Ist schon klar Inky,

    ich wollte keinen unnötigen Druck aufbauen; Dein Engagement um das Forum ist groß, aber niemand kann alles :) Das ist hier sicherlich allen bewusst. Kennte ich mich mit PHP besser aus, würde ich's auch selbst machen.
  • eRin März 2007
    öhm, hab diese beiden Bugs schon in 0.6 gefixt ;)

    Hab mir mal die Freiheit genommen diese hier im Produktiv-Board zu updaten. Wenn euch noch was zur Smiley-Extension auffällt, einfach Bescheid sagen. Version 0.7 kommt aber auch bald, werden aber nur kleinere Änderungen sein.

    Ansonsten die BB-Code Extension ist halt auch nicht von uns sondern hat irgendein anderer Autor geschrieben, müsste halt angepasst werden. Aber das dem innerhalb der Code-Tags nicht geparsed wird, könnte ich wahrscheinlich portieren, war ne ziemlich haarige Angelegenheit, was bsp. das PHPBB nicht hat ^^

    Nachtrag: Das dem im ersten Beispiel noch angezeigt wird, liegt wohl daran, dass der Code statisch reingeschrieben wurde. In freier Wildbahn sollte der Käfer nicht mehr rumkrabbeln.
  • Stellaris März 2007
    eRin,

    danke, dass Du Dich den Probs annimmst hast.

    Nur sieht es hier allerdings immer noch so aus wie im ersten Beispiel: („)

    Die Aussage mit dem "statisch reingeschrieben" verstehe ich leider nicht, natürlich ist die Entität von mir selbst reingeschrieben worden, weil es einen bestimmten Fall abdeckt: (Text plus Entität in Klammern). In dem Zusammenhang fiel mir das Verhalten ja erst auf. :) Es soll *kein* Smiley erzeugt werden.

    Inky und ich sprachen über das Problem und eine laienhafte Idee von uns war, ob man das Rendern der Smileys nicht so weit wie möglich nach hinten schieben kann, dass das Verarbeiten der HTML-/Textile-/...-Geschichten dann bereits abgeschlossen ist? Ist die Entität schon als entsprechendes Zeichen (Anführungszeichen, was-auch-immer) verarbeitet worden, gibt es keine Grundlage für einen fälschlicherweise erzeugten Smiley, oder? Nur so eine Idee.
  • eRin März 2007
    Wird ja genauso auch gemacht .. nur wird das HTML-Entity für „ browserseitig interpretiert, darauf hab ich keinen Einfluss, so stehts im HTML-Code der ausgeliefert wird aus, hab mal ein Leerzeichen an der Stelle eingefügt:


    <p>Nur sieht es hier allerdings immer noch so aus wie im ersten Beispiel: (& bdquo<img src=\"/images/emoticons/default/wink.gif\" class=\"smiley\" alt=\";)\"/></p>


    Es ist nicht möglich abzufangen, in welchen Kontext ein String steht. Sollte es doch eine Möglichkeit geben, bin ich ganz Ohr :)

    Ein Doppelpunkt/Semikolon gefolgt von einer runden Klammer ist nunmal ein Smiley, das wurde so definiert und darauf muss man achten. Die Reihenfolge zu ändern wirds nicht bringen, da es Serverseitig immer eine Entity bleibt, erst Clientseitig, sprich dein Browser, wandeln die Entity in das entsprechende Zeichen um.

    Der Fehler der gefixt wurde bezog sich auf folgendes Problem: Vorrausgesetzt es gibt den Smiley :-[ und :-[|] .. Damit das Smileys innerhalb des Alt-Attributes nicht erneut geparsed wird, werden die Replacements mit Unique-IDs vorgenommen.

    Hmm ok, eine Möglichkeit wäre, im Text nach Entitäten zu suchen und diese ebenfalls mit Unique-IDs auszutauschen. Mal schaun was da noch kommt ..
  • Stellaris März 2007
    Hey eRin,

    OK, ich glaube, ich verstehe, was Phase ist.

    Die prinzipielle Idee mit dem Suchen nach Entitäten kam Inky und mir auch schon, allerdings sind solche Ideen leider eher halbinformiertes lustiges Fantasieren, da wird also unter Umständen wohl viel Schrott herauskommen, hehe. Wir überlegen weiter.

    Dennoch hoffe ich, dass sich mal eine Möglichkeit finden lässt, was zu machen. Es ist ja keine riesen Problematik und man kann das auf der Aufgabenliste sicher weit nach hinten packen, aber ich find's prinzipiell blöd, falschem Deutsch Vorschub zu leisten, indem man seinen normalen Schreibstil und die Grammatik an die Limitierungen des Forums anpassen muss. ( „Blahfasel“ ) und "Blahfasel" sind leider einfach falsch, auch wenn zweiteres generell im Web akzeptiert wird. Damit kann ich gut leben, wenn die Korrektur aber nicht funktioniert, find' ich's schade.
  • InkyInky März 2007
    Eine Möglichkeit die mir jetzt spontan noch einfällt, wäre, das Zwinkersmiley nicht durch "Strichpunkt - Klammer" interpretieren zu lassen, sondern durch ";-)".
    Man könnte das in der Konfigurationsdatei der SmileyExtension so ändern, das bei Klicken auf das Zwinkersmiley eben ";-)" eingefügt wird.

    Das einzige Problem ist dann, das alle bisherigen Zwinkersmileys dann halt nicht mehr interpretiert werden, und unformatiert im Posting stehen.
  • MaracujaMaracuja März 2007
    Man könnte Smileys nur annehmen, wenn ein Whitespace davor UND dahinter steht, also nur " ;-) ", nicht ";-)". ;)
    Das wäre meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit. :opa:
  • Stellaris März 2007
    Sorry,

    falls das jetzt total dummbatzig und unausgeschlafen sein sollte, aber warum werden in Zitaten (gesehen in BBCode-Zitaten) Dinge wie [p]...[/p] angezeigt?
  • InkyInky März 2007
    Das ist leider eine Nebenwirkung unserer zwei eingesetzten Markup Engines. Hab das schon mal angedeutet.
    "http://www.inkscape-forum.de/discussion/649/#Item_12":http://www.inkscape-forum.de/discussion/649/#Item_12

    In der Regel wird Vanilla entweder mit BBCode oder eine HTML-ähnlichen Markupsprache verwendet. Unser Forum ist nachdem was ich so gesehen habe eine große Ausnahme, was das angeht. Das Problem rührt wie bereits gesagt, von der Quote-Extension her.

    Wenn man über den "zitieren" Link ein Posting zitiert, das per Textile verfasst wurde, interpretiert die Extension, da diese nur entweder auf HTML oder BBCode-Ausgabe konfiguriert werden kann, alle verwendeten Tags als BBCode Tags. Die Entscheidung für BBCode Ausgabe hatten wir seinerzeit getroffen.
    Da Textile viel mit p-Tags arbeitet, übersetzt die Extension diese zu [p] Tags. Der BBCode Parser kann mit diesen Konstrukten allerdings nichts anfangen, deswegen bleiben diese so stehen.

    Man müsste also gegebenenfalls mal die QuoteExtension studieren, ob man die dahingehend ändern kann, das es diese [p] Tags rausfiltert. Ich notier es mir mal.

    Übrigens habe ich in "diesem":http://www.inkscape-forum.de/discussion/620/bbcode-textile-markdown Thread damals schon gesagt, das es wegen dieser beiden Engines zu solchen Nebenwirkungen kommen kann. ;) Da war allerdings ein Pille, die wir zugunsten Textiles bereit waren zu schlucken. :D
    Nichtsdestotrotz können wir ja mal schauen, ob wir das ändern können.

    Jetzt steht aber erstmal das Update auf Version 1.1.1 an. Da wird so einiges auf uns zukommen, nachdem was ich in der lussumo Community gelesen habe. Unkompatible Extensions, Änderungen an den Corefiles, ... Mir graut es jetzt schon. ;)

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion