group to layer(s) to group
  • Setsuna Februar 2007
    One thing I really miss:
    Select a group with about 20 objects, often placed one over the other.
    Then change the group to layers so every object is put into it's own layer. It would be OK for me if ONLY grouped objects, and only one at a time could be converted into layers, and not just "a bunch of selected objects". This would allow me to turn off all unnecessary layers and clean up / work on lower layers without killing the correct sorting, and with very easy selection since all other layers are temporary turned off. After the work putting (to be selected of course) the layers into a group again and everything is fine.

    One example where the helps a lot: I let inkscape vectorize an image with 10 to 30 colors in a group in color. Usally you have to clean up the result, but changing the upper visible object (simplify path function is enough) shows that the next object beneath the one I work on appears at places where I don't want to, like bright pink at places where it is supposed to be dark blue or dark green. Using PgUp and PgDown to change the order is simply unusable.

    My current workaround is to load the .svg file in my favorite text editor and hand hack each object into it's own layer. Not perfectly clean since I ignore some group or object or path ID's which appear double then, but "works for me", and inkscape doesn't throw up.
  • flomarflomar Februar 2007
    Hi Setsuna,

    maybe you didn't recognise that this is a german-speaking forum. However from my point of view you made a good point! I'm going to translate your posting to german so others understand your statement easily.

    _Übersetzung:_

    bq. Eine Sache vermisse ich wirklich:
    Wähle eine Gruppe von ca. 20 Objekten aus, die meist übereinader gestapelt sind.
    Dann ändere die Gruppen in Ebenen sodass jedes Objekt seine eigene Ebene besitzt. Es wäre okay für mich wenn nur gruppierte Objekte, Stück für Stück, und nicht gleich alle auf einmal. Dies würde mir ermöglichen alle unwichtigen Ebenen auszublenden und etwas "aufzuräumen", sowie auch auf tieferen Ebenen arbeiten zu können ohne die Reihenfolge zu verändern, da alle unwichtigen Ebenen temporär abgeschalten wären. Nach dieser Arbeit könnten wieder alle Ebenen eine Gruppe bilden.
    Um ein Beispiel zu bringen wo dies besonders helfen würde: Ich lasse Inkscape ein Bild mit 10 bis 30 Farben vektorisieren in einer Gruppe von Farben. Für gewöhnlich musst du nun das Ergebnis erst einmal aufräumen, aber Veränderungen an der obersten Ebene (Vereinfachen des Pfades reicht) zeigt die darunterliegende Ebene, was ich nicht will. Mit einem einfachen Objektverschieben (Seite-Auf/Ab) kommt man hier nicht weit, es ist unbrauchbar.
    Mein derzeitiger Workaround ist die .svg Datei in meinem bevorzugten Texteditor zu öffnen und die einzelnen Objekte händisch in eigene Ebenen zu transferieren. Nicht perfekt da ich einige Gruppen, Objekte oder Pfad IDs ignoriere, falls sie doppelt aufscheinen, aber "es klappt für mich" und Inkscape hängt sich nich auf.
  • Marty Februar 2007
    hey setsuna,

    you mentioned a really a good feature that i miss as well, know that I read about it ;). yes, I would use this function as well. it happens so often to me that I just start to construct something and AFTER i have a whole bunch of objects I would like to group them into different layers. you should add this point to the todo-list of the developers!

    @flomar: kann es sein, daß es immer noch kein englisch-sprachiges für inkscape'ler gibt?!
  • flomarflomar Februar 2007
    @Marty: Doch, es gibt englischsprachige Inkscapeforen, die sind aber lang nicht so gut besucht wie Unseres! _(ENG: Of course there are englishspeaking forums, but they are not that frequented as ours!)_ :cool:

    * "http://www.nabble.com/Inkscape-f1925.html":http://www.nabble.com/Inkscape-f1925.html
    * "http://www.inkscapeforums.com/phpbb2/index.php?sid=0139aa8a4b23b3bc80d872983b4ecdd9":http://www.inkscapeforums.com/phpbb2/index.php?sid=0139aa8a4b23b3bc80d872983b4ecdd9
  • ahoaho Februar 2007
    I think that could be done rather easily with an extension. The most troublesome thing would be keeping transformations intact... afaict. That is... if you apply some transformation on some group (move, rotate, sheer, flip etc) and you break that group apart, then you would need to reapply all those transformations to each individual object again.

    Another issue is the lack of a "merge down" functionality. However, that one should be added with next release.

    Feel free to post it over at the RFE tracker:
    http://sourceforge.net/tracker/?group_id=93438&atid=604309
  • Setsuna März 2007
    Ehm doch, ist mir schon aufgefallen dass es hauptsächlich deutsch ist, aber im nachinein.

    Eigene formuliereung (in kurzer form):

    Eine Gruppierung auflösen in Ebenen. Es reicht (für mich) wenn anfänglich nur eine bestehende Gruppierung so umgewandelt werden könne, es müssen nicht unbedingt wild-seketierte Objekte sein (obwohl das natürlich besser währe).
    Auf die Art können die unbenötigten Ebenen abgeschaltet werden und darunter einfacher gearbeitet werden, dannach macht mal aus den Ebenen wieder eine Gruppierung oder wirft sie alle wieder in eine ebene.
    Es werden also beide Richtungen gebraucht.
    Das über Objekt-nach-vorne-nach-hintern abzufertigen ist mehr als unpraktikabel.

    Meine häufigste Anwendung:
    Vektorisiertes Bild, 10 bis 30 ebenen. Wenn dann Pfade vereinfacht werden oder ich anfange zu korrigieren dann taucht darunter immer "noch" ein Objekt auf, am besten Grell Pink oder so, und die Objekte darüber verhindern dass ich komplett sehe wie dieses Teilstück aussieht.

    Zur Zeit lade ich die .svg Datei in einen editor und hacke mir das von Hand hin. Diverse Fehler die doppelte Pfad-ID's etc nehme ich hin weil ich nicht alles anpasse sondern nur soweit dass es "für mich geht".

    Der Einwand von "aho" macht Sinn dass KEINE Gruppierung aufgelöst werden kann/sollte wegen Gruppierungstransformationen bzw komplexität für die erste Implementation. Auf Einzelobjekte reicht das natürlich auch, eine Gruppierung vorher aufzulösen ist ja eine Kleinigkeit.

    Set
  • flomarflomar März 2007
    :eek: Du sprichst ja eh deutsch sowie englisch, jetzt hab ich mir umsonst die mühe gemacht :tongue:
  • forestgreenforestgreen März 2007
    :D Was macht ihr eigentlich, wenn hier jemand auf japanisch postet? :D
  • Coco März 2007
    Prust!! Ich schmeiß mich weg ...dann kommen wohl so Sachen wie " Ich möchte diesen Teppich nicht kaufen...gute Reise" :lol:
  • Stellaris März 2007
    „Scho recht.“ :D

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion