Wie geht das?
  • Timbo Junks März 2007
    Hallo Leute!
    Also zuallererst, möchte ich vorwegnehmen, dass ich der absolute Oberlaie bin. Um eventuellen Peinlichkeiten vorzubeugen.
    Und dann sollt ihr noch wissen, dass ich nicht vorhabe euch nun unentwegt mit solchen Fragen auf die Nerven zu gehen. Aber es ist mir ein unglaublich großes Anliegen, und eigentlich habe ich mich auch nur wegen dieser einen Frage hier angemeldet:

    Da gibt es diese Internetseite von Martin Jondo (www.martinjondo.com). Und Ich möchte unbedingt wissen wie man so eine Homepage macht, was man dafür braucht, was man lernen, muss, was man können muss, was für Hilfmittel man benötigt, oder sogar wieviele Personen??!!??!?!

    Freue mich auf Antworten, Gruß Timbo

    ---
    moderiert: in den OFF-Topic-Bereich verschoben (Stellaris)
  • Stellaris März 2007
    Hallo Timbo,

    Du benötigst dafür Wissen in HTML/CSS, Bildbearbeitung und Flash, da die Seite, die Du als Vorlage hast, Flash-basiert ist.

    Die erste und wohl beste Anlaufstelle in Sachen HTML und Webseitenerstellung ist in Deutschland wohl "SELFHTML:http://de.selfhtml.org, wenn man neu ist.
    Ich denke, dass andere Leute DIr hier sicherlich noch weitere Links geben können/werden (auch sehr verschiedene, je nachdem), warte einfach ein wenig ab.
  • webmichlwebmichl März 2007
    was man dafür braucht:
    [ulist][*]ein gutes Grafikprogramm zur Bildbearbeitung ( zB Gimp )
    [*]ein gutes Vektorgrafikprogramm ( zB Inkscape )
    [*]Flash
    [*]designerische Kentnisse
    [*]noch mehr Kenntnisse
    [*]und noch viel mehr Kenntnisse
    [*]viel Geduld
    [*]noch mehr Geduld
    [/ulist]

    Wenn Du - wie Du sagst - "Oberlaie" bist, und so was nachbauen willst, kann ich Dir nur sagen: "Vergiss es!"
  • Marty März 2007
    was webmichl mit "noch mehr Kenntnisse" und "noch viel mehr Kenntnisse" meint, sind wahrscheinlich auch Kenntnisse darüber, was die Identität des zu gestaltenden Produktes ist, was die Zielgruppe erwartet, wie bestimmte Stilrichtungen durch die technischen Möglichkeiten realisiert werden können. Bei Martin Jondo scheint es vor allen Dingen ein Anliegen gewesen zu sein, das Wesen und die Vielschichtigkeit der Musik, in der Bildcollage wiederzugeben, was den designern IMAO auch gut gelungen ist.

    übrigens gute mucke. die Homepage läuft zur zeit bei mir im hintergrund ;)
  • webmichlwebmichl März 2007
    Marty schrieb:
    ...Bei Martin Jondo scheint es vor allen Dingen ein Anliegen gewesen zu sein, das Wesen und die Vielschichtigkeit der Musik, in der Bildcollage wiederzugeben, was den designern IMAO auch gut gelungen ist...


    Das war eines der Kentnisse-Punkte... ;)

    Was ich damit sagen wollte: so was lässt sich nicht "mal eben" aus dem Ärmel schütteln - dazu gehört ne gute Ausbildung ( Design, grafische Gestaltung usw ) und jede Menge Übung.
  • ahoaho März 2007
    >Du benötigst dafür Wissen in HTML/CSS, Bildbearbeitung und Flash, da die Seite, die Du als Vorlage hast, Flash-basiert ist.

    Is eigentlich nur Flash mit n bissel gammel Markup drum rum.

    Technisch gesehn ist die Seite sehr schlecht. Der Content ist für Suchmaschinen unsichtbar, man kann die Links nicht in neuen Tabs öffnen, man kann nicht auf bestimmte Seiten linken, der Platz auf dem Bildschirm wird nicht effektiv genutzt, man kann die Schriftgrösse nicht ändern etc.

    Nunja. Wenn die Webseite ansich keinen grossartigen kommerziellen Nutzen hat isses wohl relativ egal.
  • ill66ill66 März 2007
    hab jetzt nicht jede unterseite angekuckt, aber wenn man auf diese gleitenden übergänge und so verzichtet und das ganze statisch gestaltet, wär es gar nicht so schwierig, das nachzubauen....
  • daswaldhorndaswaldhorn März 2007
    Hallo,
    aho schrieb:
    Is eigentlich nur Flash mit n bissel gammel Markup drum rum.

    Technisch gesehn ist die Seite sehr schlecht. Der Content ist für Suchmaschinen unsichtbar, man kann die Links nicht in neuen Tabs öffnen, man kann nicht auf bestimmte Seiten linken, der Platz auf dem Bildschirm wird nicht effektiv genutzt, man kann die Schriftgrösse nicht ändern etc.

    Nunja. Wenn die Webseite ansich keinen grossartigen kommerziellen Nutzen hat isses wohl relativ egal.
    Da fällt mir diese Geschichte wieder ein... :D

    Grüße, Carsten
  • Timbo Junks März 2007
    Danke Leute, das war schon sehr aufschlussreich.
    Allerdings bin Ich Student, und habe nicht die Zeit und die Energie mir das alles selbst beizubringen. Ich glaube, wenn man das wirklich beherrschen will sollte man schon eine Ausbildung zum Mediengestalter machen. Naja, dann guck ich mir halt einfach an was andere so machen!
    Gruß Timbo
  • mmjmmj März 2007
    Allerdings bin Ich Student, und habe nicht die Zeit und die Energie mir das alles selbst beizubringen.

    Das kann man sehen, wie man will. Generell hat man als Student wohl einige Freiheiten. Nur muss man nach der Schule irgendwann lernen, dass die Freizeit im Allgemeinen nur für ein - maximal zwei - Hobbys reicht. Und da ist eben gefragt, was man denn am liebsten macht. Besser wird 's jedenfalls bis zur Rente nicht.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion